Bram Stoker: Draculas Gast

Hot
 
4.0
 
0.0 (0)
2191   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Bram Stoker: Draculas Gast
Ausgabe
CD
Format
Originaltitel
Dracula's Guest, The Judge's House, The Squaw
ISBN-13
9783785714829

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei LChoice kaufen

Informationen zum Hörbuch

Sprecher

Handlungsort

Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)
Obschon ein Jahrhundert gereift, lesen sich die Kurzgeschichten von Bram Stoker wie junger Wein. Sie sind spritzig, süß und berauschen den Genießer. Bram Stoker war seiner Zeit weit voraus ...

Ursprünglich bildete die Story "Draculas Gast" ein Fragment des Original-Romans. Bram Stoker kürzte es jedoch selbst heraus und veröffentlichte es gesondert. Beschrieben wird eine mysteriöse Nacht während Jonathan Harkers abenteuerlicher Reise nach Transsylvanien. Der bedrohliche Schatten des Grafen fällt auf Harker und umhüllt ihn mit kaltem Grauen.

"Im Haus des Richters" ist eine klassische Horrorgeschichte aus der Feder des Meisters. Ein nicht gerade fleißiger Mathematik-Student wird zum Opfer eines gespenstischen Geisterhauses. In "Die Squaw" unterschätzt ein rücksichtsloser amerikanischer Tourist einen animalischen Fluch.

Autoren-Bewertungen

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
4.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
4.0  (1)
Charaktere 
 
4.0  (1)
Sprache & Stil 
 
4.0  (1)
Sprecher 
 
4.0  (1)
Gesamtbewertung 
 
4.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
4.0
Charaktere 
 
4.0
Sprache & Stil 
 
4.0
Sprecher 
 
4.0

Dieses Hörbuch enthält eine Sammlung von Kurzgeschichten aus der Feder Bram Stokers.

Die erste Geschichte "Draculas Gast" hat mich zuerst ein wenig enttäuscht. Der englische Lord Jonathan Harker befindet sich ausgerechnet zur Walpurgisnacht auf einer Kutschfahrt durch die Karpaten. Trotz eindringlicher Warnungen ist der Lord nicht bereit diese Nacht in einer sicheren Herberge zu verbringen, noch einen sichereren Umweg in Kauf zu nehmen. So kommt es wie es kommen muss ... das stürmische Gewitter, der Friedhof und ... eine schöne Frau? Nein, nicht zu viel verraten.



Nachdem ich mich etwas über den Hintergrund zu dieser Geschichte informiert hatte, konnte ich auch das merkwürdige Ende verzeihen, das so gar nicht gruselig war. Draculas Gast ist nur eine kurze Vorgeschichte bzw. Episode aus der Anreise Lord Harkers zu Graf Dracula. Wenn man die Geschichte hört ist das Ende der Punkt an dem man sich fragt, wie geht's denn jetzt weiter. ...nachzulesen bzw. -hören in Dracula.

Die zweite Geschichte "Das Haus des Richters" kannte ich noch nicht und hat mir wie die letzte Geschichte auch sehr gut gefallen. Als aufgeklärter Student sollte man trotzdem achtgeben, dass man sich nicht im Haus eines griesgrämigen toten Mannes einquartiert, der einem dann daraus immer noch einen Strick dreht.

Die dritte Geschichte "Die Squaw" spielt in Nürnberg. Ein amerikanischer Kriegsvereran ist zu Besuch bei einem befreundeten Paar. Bei seinen Erzählungen über die heldenhaften Taten bei der Befriedung der amerikanischen Ureinwohner zieht er den Unwillen und die unbändige Rachsucht einer Katzenmutter auf sich, indem er durch einen unbedachten Steinwurf ihr Junges tötet. Es dauert dann auch nicht mehr all zu lange bis es der Katzenmutter gelingt an dem aroganten und ignoraten Amerikaner ihre Rache zu vollziehen.

Die zweite und dritte Geschichte sind in sich abgeschlossen und das gesamte Hörbuch erhält ein besonderes Flair duch musikalische Untermalungen und sparsam eingesetzte Soundeffekte. Aufgrund der insgesamt kurzen Spieldauer ist dieses Hörbuch auch etwas für schnell mal zwischendurch. Für alle Liebhaber klassischer Gruselgeschichten ein Genuss.

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Benutzerkommentare

In dieser Liste gibt es noch keine Bewertungen.
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Sprecher
Rezensionen

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue