Brian Lumley: Vampirblut

Hot
 
3.0
 
0.0 (0)
2291   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Brian Lumley: Vampirblut
ET (D)
2000
Ausgabe
CD
Format
Originaltitel
Necroscope
ET (Original)
1986
ISBN-13
9783785714430

Serieninfo

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei LChoice kaufen

Informationen zum Hörbuch

Handlungsort

Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)
Endlich, der zweite Teil der ultimativen Vampir-Saga Liegt in Rumänien wirklich ein Vampir in der Erde vergraben und wartet auf seine Befreiung? Oder bildet sich Boris Dragosani das gierige Flüstern seines Mentors im Wind nur ein? Wird Harry Keogh den grausamen Mord an seiner Mutter rächen? Was wird geschehen, wenn Boris Dragosani und Harry Keogh aufeinander treffen? Alle Antworten in der spannenden, actiongeladenen Fortsetzung von Necroscope - denn der Tod ist nur der Anfang.

Autoren-Bewertungen

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
3.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
3.0  (1)
Charaktere 
 
3.0  (1)
Sprache & Stil 
 
3.0  (1)
Sprecher 
 
3.0  (1)

#1 Rezensent
Zeige alle meine Rezensionen (1135)
Gesamtbewertung 
 
3.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
3.0
Charaktere 
 
3.0
Sprache & Stil 
 
3.0
Sprecher 
 
3.0

Harry Keogh und Boris Dragosani leben weit voneinander entfernt und steuern nun doch in dem zweiten Teil von Brian Lumleys Vampirsaga unweiterlich aufeinander zu. Harry, der mit den Toten reden kann und all ihr Wissen in sich aufnehmen kann, will den Mörder seiner Mutter stellen und töten. Boris Dragosani, ein Nekromant, der den Toten alles Wissen brutal entreißen muss, strebt höherem entgegen. Er will zum Chef des russischen Geheimdienstes ernannt werden und verbündet sich deshalb mit einem Wesen, das seit Jahrhunderten unter der Erde liegt und nur darauf wartet, frisches Blut zu lecken.

Den Sprecherwechsel - dieser zweite Teil wird von Helmut Krauss gelesen - verkraftet man nach einer kurzen Irritation recht gut. Helmut Krauss, den viele als deutsche Synchronstimme von Samuel L. Jackson erkennen werden, meistert seine Aufgabe genausogut wie Joachim Kerzel und erzählt "Vampirblut" ebenso spannend und mit einer Stimme, die Gänsehaut hervorruft. Der zweite Teil schließt nahtlos an den ersten an, doch ein Ende ist noch längst nicht in Sicht. Wir befinden uns bei erschienenen 28 Teilen, von denen bisher erst fünf vertont wurden, noch ganz am Anfang der Vampirgeschichte. Trotzdem nimmt die Handlung an Fahrt auf, wird blutiger, ohne allzu splatterhaft zu wirken.

Die Hauptcharaktere bleiben leider etwas oberflächlich. Boris Dragosani, der unter dem Einfluß eines Whampyri steht, ist durch und durch böse, wobei Harry Keogh helle und dunkle Seiten aufweisen kann. Über einige Strecken zieht sich die manchmal konfuse Handlung, bleibt aber immer düster und gruselig. "Vampirblut" wurde für diese Ausgabe gekürzt, was mir nicht störend auffiel.

Die Ausstattung in der schmalen Pappbox, die einen Hochglanzschuber darstellen soll, ist leider recht mager gehalten und sieht nach mehrmaliger Benutzung schnell ramponiert aus. Auch ein umfangreiches Booklet sucht man vergeblich. Als Ersatz sind zusätzliche Informationen auf jeder einzelnen CD-Papphülle gedruckt.

Horrorfans werden hier sicherlich voll auf ihre Kosten kommen, allerdings sollte sich jeder bewusst sein, dass es sich hier um den zweiten Teil handelt, der ohne das Hören des Vorgängers nur wenig Sinn ergibt. Auch die Fans sinnlicher Vampire werden schnell enttäuscht sein, denn Lumleys Whampyri sind widewärtig, mordlustig und hinterhältig. Allen anderen kann man die Vampirreihe aber ruhigen Gewissens empfehlen und ich würde hier auch auf jeden Fall die Hörbuchausgabe der normalen Buchausgabe vorziehen.

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Benutzerkommentare

In dieser Liste gibt es noch keine Bewertungen.
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Sprecher
Rezensionen

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue