Andreas Eschbach: Ausgebrannt

Hot
 
0.0
 
5.0 (1)
2850   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Andreas Eschbach: Ausgebrannt
ET (D)
2007
Ausgabe
CD
Format
ISBN-13
9783785732847

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei LChoice kaufen

Informationen zum Hörbuch

Handlungsort

Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)
Als Markus Westermann die Bekanntschaft eines Mannes macht, der von sich behauptet, Erdöl finden zu können, wo andere keines finden, glaubt er seine Karriere gesichert. Kurz darauf kommt es zu einer Katastrophe: Das größte Ölfeld der Welt in Saudi-Arabien versiegt. Ein Unfall, oder steckt mehr dahinter? Der amerikanische Präsident gibt den Befehl, die saudische Ölindustrie militärisch zu sichern, was islamistische Fundamentalisten auf den Plan ruft. Die Folge: Unruhen, Kämpfe und eine Wirtschaftskrise ohne Beispiel. Doch da ist ja noch Markus. Lange Zeit sieht es so aus, als könne er das Ruder mit Hilfe des mysteriösen Ölsuchverfahrens noch einmal in letzter Minute herumwerfen, ganz wie ein klassischer Filmheld. Doch dann muss Markus feststellen, dass die Dinge in der Wirklichkeit leider nicht ganz so laufen wie im Film ...

Benutzerkommentare

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0  (1)
Charaktere 
 
5.0  (1)
Sprache & Stil 
 
5.0  (1)
Sprecher 
 
5.0  (1)
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Sprecher
Rezensionen
Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0
Charaktere 
 
5.0
Sprache & Stil 
 
5.0
Sprecher 
 
5.0

Hörbuch: Ausgebrannt – Andreas Eschbach

Markus Westermann nimmt einen viel versprechenden Job in den USA an, um diesen als Sprungbrett für seinen eigenen amerikanischen Traum zu nutzen. Doch leider entpuppt sich das Leben in Amerika nicht als das, was sich Markus vorgestellt hat. Der Job ist beendet und Markus nutzt die ihm verbleibende Zeit, bis zum Ablauf seines Visums, mit einer Rundreise durch die Weiten des Landes. Dabei begegnet ihm ein österreichischer Ölexperte, der vorgibt mit einer sicheren Methode neue Erdölfelder finden zu können, wo andere erfolglos blieben.

Markus sieht seine Chance gekommen und schließt mit dem Experten einen Vertrag. Gemeinsam gründen sie ein Unternehmen und stürzen sich in die abenteuerliche Suche nach neuen Ölquellen. Von der Konkurrenz misstrauisch beäugt und von Experten verlacht, beginnen erste Bohrungen in Amerika und der Wüste Saudi Arabiens. Als Markus Partner entführt wird, bricht das Unternehmen zusammen, da Markus selbst die Methode seines Partners nicht genau kennt. Inzwischen droht eine Ölkrise das Gleichgewicht der zivilisierten Welt zu stören. Der Benzinpreis steigt, Unruhen brechen aus, es scheint sich eine ernsthafte Katastrophe anzubahnen.

Das behandelte Thema könnte angesichts des aktuellen Ölpreises nicht aktueller sein. Dementsprechend scheint die Erzählung keine Fiktion zu sein, sondern kurz bevor zu stehen. Die Handlung ist dramatisch und wird rasant geschildert. Durch die unzähligen Rückblenden und die Sprünge wieder in die Gegenwart, die unterschiedlichen Handlungsstränge und verschiedenen Schicksale einzelner Figuren wird eine permanente Spannung erzeugt, die dazu führt nach dem Ende einer CD zur nächsten zu wechseln, ohne die Tageszeit zu beachten. Die Charaktere sind sehr authentisch gezeichnet und überzeugen durch realistisch wirkende Dialoge, Gedanken und Gefühle. Sie verführen den Hörer zu einer sehr engen Identifikation, wodurch die Betroffenheit über die einzelnen Schicksale noch gesteigert wird.

Der Erzähler Ulrich Noethen fasziniert mit seiner angenehmen Tonlage und seinem wunderbaren Vermögen, den jeweiligen Figuren eine charakteristische Stimme zu verleihen. Es wird eine Atmosphäre aufgebaut, die selbst ein Hörspiel nicht erreichen kann.

Das Hörbuch lässt mich selbst Tage später einfach nicht mehr los. Die Gedanken drehen sich dabei um Themen wie „Versiegende Ölquellen“ und „Klimawandel“. Was wird, wenn es soweit ist. Wie kann man selbst vorbeugen, bzw. welche Maßnahmen können wir bereits jetzt ergreifen? Und wie erkläre ich das Dilemma meinen Kindern?

Insgesamt einer der besten Romane von Andreas Eschbach und das nicht nur wegen der Aktualität. Ich empfehle es dringend Jedem – ohne Ausnahme. Allein aus dem Grund sich mit der Thematik auseinanderzusetzen, bzw. ein mögliches bevorstehendes Szenario mit zu erleben.

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue