Ray Bradbury: Die Mars Chroniken

Hot
 
4.0
 
0.0 (0)
3807   1  
Bewertung schreiben
Zur Liste hinzufügen
Ray Bradbury: Die Mars Chroniken
Ausgabe
CD
Format
Originaltitel
The Martian Chronicles
ET (Original)
1946
ISBN-13
9783896140906

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei LChoice kaufen

Informationen zum Hörbuch

Sprecher

Handlungsort

Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)
Ein Klassiker der Science Fiction Literatur. Trotz der Wirklichkeitsnähe, mit der Bradbury technische Fortschrittsvisionen beschreibt, gilt sein eigentliches Interesse dem Menschen, dessen sozialer und emotionaler Entwicklung in den alten wie in den fiktiven neuen Lebensräumen. Kurzweilig, humorvoll aber auch mit bitterer Ironie reflektiert Bradbury eine mögliche Bevölkerung des Mars. Bradbury ist zwar ein genialer Zukunftsvisionär aber auch Realist genug , um nicht in den allgemeinen Jubelchor der Fortschrittsgläubigen miteinzustimmen.

Autoren-Bewertungen

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
4.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
4.0
Charaktere 
 
4.0
Sprache & Stil 
 
4.0
Sprecher 
 
4.0
Die "Mars-Chroniken" ist eine Reihe von zusammenhängenden Kurzgeschichten, die von der Besiedlung des Mars durch die Menschen handelt. Da Ray Bradbury allerdings nicht so sehr auf Science, sondern auf die Gesellschaftskritik (vergleichbar mit "Animal Farm") Wert legt, könnten sich die Erzählungen auch auf jedem x-beliebigen anderen Planeten (oder auch der Erde) zutragen. Denn schließlich ist die Menschheit der Erde das große "Vorbild": Durch die Besiedlung neuer Welten wurden die Ureinwohner getötet und verdrängt. Den Marsianern ergeht es dabei nicht besser. Sie werden dahingerafft von Menschenkrankheiten, oder verjagt und verfolgt, um den Menschen ihren Lebensraum zu schaffen.

Manche der Geschichten sind weniger interessant als andere, doch eines haben alle gemeinsam: Die Kritik an unüberlegtem Fortschritt und dem menschlichen Frevel an unserer Umwelt. Die Menschen machen vor nichts halt. Doch was ist, wenn sie ihre Erde mit ewigen Kriegen zerstört haben. Werden sie es schaffen, es auf dem Mars besser zu machen? Manche Längen mussten überwunden werden und man merkt den Erzählungen ein gewisses Alter an. Leider haben sie von ihrer Aktualität jedoch noch nichts verloren. Ein Klassiker, den ich zwar nicht unbedingt in die Kategorie "typische Science Fiction" einordnen würde, neben George Orwell kann Ray Bradbury jedoch ohne weiteres bestehen.
SK
Top 500 Bewerter 1 Bewertungen
War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 0 0

Benutzer-Bewertungen

In diesem Beitrag gibt es noch keine Bewertungen.
Ratings
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Sprecher
Kommentare

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

 

Affiliate-Programm von LCHoice (lokaler Buchhandel) und Amazon. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue