Den Himmel gibt's echt

Den Himmel gibt's echt

Hot
 
3.5
 
0.0 (0)
1376   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Den Himmel gibt's echt

Informationen zum Film

Buchvorlage
Den Himmel gibt's echt
Originaltitel
Heaven Is For Real
Buchvorlage (Originaltitel)
Heaven is for real
Laufzeit (in Minuten)
99
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2014
FSK
ab 0 Jahren

Cast & Crew

Autor der Buchvorlage
Drehbuch
Randall Wallace
Produzent
  • T. D. Jakes
  • John Roth

Sonstiges

Originalsprache
amerikanisch

Kaufen

Amazon | Booklooker | Abebooks | Libri | Thalia.de
Wenn du über einen der Affiliate-Links das Buch kaufst, erhält Literaturschock eine Provision.

Die Familie Burpo musste bereits viel Leid ertragen. Mutter Sonja (Kelly Reilly) verlor die Tochter noch während der Schwangerschaft. Dann, einige Jahre später, geschieht ein Unglück und Sohn Colton (Connor Corum) kommt beinahe ums Leben. Nur durch ein schieres Wunder überlebt das Kind - und ist seitdem wie ausgewechselt. Es spricht von Dingen, die es eigentlich nicht wissen kann: von der toten, ungeborenen Schwester, von anderen längst verschiedenen Verwandten und von Menschen, die Freunden der Familie nahestanden. Vater Todd Burpo (Greg Kinnear) ist schockiert und fasziniert zugleich. Er ist ratlos und überlegt, ob es eine rationale Erklärung für das seltsame Verhalten seines Sohnes gibt, der allmählich den Eindruck auf ihn macht, als hätte er während seines Nahtoderlebnisses tatsächlich den Himmel besucht.

Autoren-Bewertungen

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
3.5
Handlung & Anspruch 
 
5.0  (1)
Action & Spannung 
 
3.0  (1)
Humor 
 
4.0  (1)
Romantik 
 
2.0  (1)
Gesamtbewertung 
 
3.5
Handlung & Anspruch 
 
5.0
Action & Spannung 
 
3.0
Humor 
 
4.0
Romantik 
 
2.0

Gibt es den Himmel?


Vor einigen Wochen wurde ich im großen Bücherforum auf ein Gewinnspiel aufmerksam. Es ging um einen bald startenden Kinofilm mit dem Namen "Den Himmel gibt's echt", der auf einer Buchvorlage basiert.
Nachdem ich mir den Trailer angesehen hatte, war klar, dass ich ins Kino gehen wollte. Schon die wenigen Eindrücke, die vermittelt wurden, haben mich angesprochen.

Der Vierjährige Colton wird ins Krankenhaus eingeliefert, wo er um sein Leben kämpft.
Er überlebt und berichtet anschließend immer wieder davon, dass er im Himmel war. Zudem weiß er Details aus dem Leben seiner Eltern, die er nicht wissen kann. Vor allem dem Vater, einem Pastor, stellt sich die Frage – war sein Sohn wirklich im Himmel und wie soll er mit diesem Gedanken umgehen?

Bei dem Film handelt es sich um ein Drama, in dem der Glaube an Gott und der Himmel eine zentrale Rolle einnehmen. Obwohl ich nicht religiös erzogen wurde und nicht gläubig bin, wollte ich dem Film eine Chance geben. Der Trailer vermittelte eine menschliche Nähe, die mich sehr berührt hat.
Der Film hat mich zum Lachen gebracht und an mindestens zwei Stellen hatte ich Tränen in den Augen. Das Thema Religion wird auf eine sehr offene und sympathische Art und Weise dargestellt und hat mich zu keinem Zeitpunkt abgestoßen. Der Film hatte keinen bekehrenden Einfluss auf mich, aber er hat mich daran erinnert, dass Mitgefühl und Toleranz menschliche Eigenschaften sind, zu denen jeder fähig ist. Am Ende bekommt der Zuschauer keine Antwort darauf, ob es den Himmel wirklich gibt. Jeder Mensch soll sich nur daran erinnern, dass wir vieles, was wir im Himmel vermuten, auch auf Erden finden können. Wie es im Vaterunser heißt: "wie im Himmel, so auf Erden".

Die Schauspieler sind allesamt sehr authentisch und schaffen es, ihre Rollen sehr gut auszufüllen. Vor allem der Schauspieler Greg Kinnear, der Todd Burpo verkörpert, hat mich voll und ganz überzeugt. Connor Corum, der Colton spielt, ist wirklich herzerwärmend und hat mich immer wieder zum Lächelns gebracht. Der Siebenjährige ist in meinen Augen einfach perfekt für die Rolle geeignet, da er eine kindliche Naivität ausstraht, die die Rolle des Colton braucht.

Der Film und das Buch basieren übrigens auf einer wahren Begebenheit.

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Benutzerkommentare

In dieser Liste gibt es noch keine Bewertungen.
Bewertung (je höher desto besser)
Handlung & Anspruch
Action & Spannung
Humor
Romantik
Rezensionen

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

 

Affiliate-Programm von LCHoice (lokaler Buchhandel) und Amazon. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue