Wahlverwandtschaften (1996)

Wahlverwandtschaften (1996)

Hot
 
0.0
 
0.0 (0)
1407   0  
Bewertung schreiben
Add to list

Informationen zum Film

Buchvorlage
Die Wahlverwandschaften
Originaltitel
Les affinités électives
Laufzeit (in Minuten)
98
Produktionsland
Frankreich / Italien
Produktionsjahr
1996
FSK
ab 12 Jahren

Cast & Crew

Autor der Buchvorlage
Drehbuch
  • Paolo Taviani
  • Vittorio Taviani
Produzent
  • Grazia Volpi
  • Jean-Claude Cecile
Musik
Carlo Crivelli

Sonstiges

Originalsprache
französisch

Kaufen

Amazon | Booklooker | Abebooks | Libri | Thalia.de
Wenn du über einen der Affiliate-Links das Buch kaufst, erhält Literaturschock eine Provision.

Vier Menschen verbringen gemeinsame Tage auf einem Landsitz in der Toskana, das Ehepaar Edoardo und Carlotta, ihr Freund, der Architekt Ottone, und Carlottas Nichte, Ottilie. Vier Seelen, die sich im Paradies wähnen, bis sich die Beziehungen verwirren und das Gesetz der Wahlverwandtschaften seine Wirkung zeigt. Ein erotisches Quartett, frei nach und doch ganz nahe bei Goethe. Eine romantische Geschichte um den zeitlosen Konflikt zwischen Gefühl, Verstand und den kontrollierbaren Kräften der menschlichen Natur.

Benutzerkommentare

In dieser Liste gibt es noch keine Bewertungen.
Bewertung (je höher desto besser)
Handlung & Anspruch
Action & Spannung
Humor
Romantik
Rezensionen

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue