Der Herr der Ringe - Die Gefährten

Der Herr der Ringe - Die Gefährten

Hot
 
0.0
 
5.0 (1)
2086   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Der Herr der Ringe - Die Gefährten

Informationen zum Film

Buchvorlage
Der Herr der Ringe - Die Gefährten
Originaltitel
The Lord of the Rings - The Fellowship of the Ring
Buchvorlage (Originaltitel)
The Lord of the Rings - The Fellowship of the Ring
Laufzeit (in Minuten)
0
Produktionsjahr
2001

Cast & Crew

Autor der Buchvorlage
Regisseur

Kaufen

Amazon | Booklooker | Abebooks | Libri | Thalia.de
Wenn du über einen der Affiliate-Links das Buch kaufst, erhält Literaturschock eine Provision.
Ringträger und Hobbit Frodo und eine Handvoll Gefährten müssen erneut gegen das Böse kämpfen, das die Welt in Dunkelheit stürzen will.

Benutzerkommentare

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
5.0
Handlung & Anspruch 
 
5.0  (1)
Action & Spannung 
 
5.0  (1)
Humor 
 
5.0  (1)
Romantik 
 
5.0  (1)
Bewertung (je höher desto besser)
Handlung & Anspruch
Action & Spannung
Humor
Romantik
Rezensionen
Gesamtbewertung 
 
5.0
Handlung & Anspruch 
 
5.0
Action & Spannung 
 
5.0
Humor 
 
5.0
Romantik 
 
5.0

Wahnsinnig guter Fantasyfilm

Ich habe - wie wahrscheinlich Tausende, ach was sage ich, unendlich viele andere auch - selten so gespannt auf einen Film gewartet wie auf den ersten Teil des Herrn der Ringe. Und dabei immer geschwankt zwischen Hoffnung ("das muss der beste Film aller Zeiten werden") und Bangen ("ein so gutes Buch KANN man einfach nicht gleichwertig verfilmen").

Das Ergebnis kann man wohl getrost als genial bezeichnen! Natürlich kann man ein solches Kultbuch niemals werkgetreu verfilmen, niemals ein "Leinwandplagiat" schaffen. Wer mit dieser Einstellung in den Film geht, könnte enttäuscht sein: Die Änderungen sind teilweise schon drastisch, der Film (natürlich) nur eine "Light-Version" des Buches. Die Charaktere erscheinen ein wenig zu flach, die Schnitte im Film sind teilweise zu schnell und reißerisch. Aber wer einen wahnsinnig guten (und gut gefilmten!) Fantasyfilm sehen möchte, der sich an Tolkien anlehnt, der ist hier genau richtig.

Das Setting: Besser gehts nicht
Die Schauspieler: Superleistung
Die Story: Ist natürlich bekannt, hier aber teils stark abgeändert
Special Effects: Ein Traum

Selbst die deutsche Übersetzung ist ausnahmsweise einmal überzeugend. Der einzige wirkliche Wermutstropfen bei diesem Film war für mich das Fehlen von Tom Bombadil. Nichtsdestotrotz gibt es für den ersten Teil des Herrn der Ringe die volle Punktzahl.

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

 

Affiliate-Programm von LCHoice (lokaler Buchhandel) und Amazon. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue