Die Bestimmung - Insurgent

Hot
 
3.3
 
0.0 (0)
1039   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Die Bestimmung - Insurgent

Informationen zum Film

Buchvorlage
Tödliche Wahrheit
Originaltitel
Insurgent
Buchvorlage (Originaltitel)
Insurgent
Laufzeit (in Minuten)
119
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2015
Studio
FSK
ab 12 Jahren

Cast & Crew

Autor der Buchvorlage
Drehbuch
Brian Duffield
Produzent
  • Lucy Fisher
  • Pouya Shabazian
  • Douglas Wick
Musik
Joseph Trapanese

Sonstiges

Originalsprache
amerikanisch
Buchvorstellung

Kaufen

Amazon | Booklooker | Abebooks | Libri | Thalia.de
Wenn du über einen der Affiliate-Links das Buch kaufst, erhält Literaturschock eine Provision.

Tris und Four sind entkommen, aber der Aufstand geht weiter: In den Ruinen eines dystopischen Chicagos der Zukunft versuchen die beiden sich der machthungrigen Jeanine, Anführerin der herrschsüchtigen KEN, entgegenzustellen. Tris und Four suchen verzweifelt nach Verbündeten - wohl wissend, dass sie damit nicht nur ihr Leben riskieren. Außerdem müssen sie in einem Wettlauf gegen die Zeit herausfinden, welches Geheimnis Tris' Eltern beschützten und mit dem Tod bezahlten.

Autoren-Bewertungen

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
3.3
Handlung & Anspruch 
 
3.0  (1)
Action & Spannung 
 
4.0  (1)
Humor 
 
N/A  (0)
Romantik 
 
3.0  (1)

#1 Rezensent
Zeige alle meine Rezensionen (1139)
Gesamtbewertung 
 
3.3
Handlung & Anspruch 
 
3.0
Action & Spannung 
 
4.0
Humor 
 
N/A
Romantik 
 
3.0

Mittelteil: Nichts Halbes, nichts ganzes

Es scheint, als habe Jeanine Matthews, die Anführerin der Fraktion Ken (Gelehrte und Wissenschaftler) gewonnen. Die anderen Fraktionen sind mehr oder weniger zerschlagen und die Ken ist an der Macht. Tris, Four, dessen Bruder Caleb und Ferox Peter sind gemeinsam auf der Flucht und finden Unterschlupf bei den friedlichen Amite. Doch schon nach kurzer Zeit werden sie entdeckt und müssen erneut fliehen. Schließlich kehren sie nach Chicago zurück, um sich dem Kampf gegen Beatrice zu stellen.

Mit dem zweiten Teil einer Trilogie ist es immer so eine Sache: Allzu oft ist es das, was es ist: Nicht Fisch, nicht Fleisch. Nicht Anfang, nicht Ende. Eben ein Mittelteil. Auch "Die Bestimmung - Insurgent" bildet hier leider keine Ausnahme. Ganz so schlecht wie viele andere KritikerInnen finde ich ihn zwar nicht, aber die DarstellerInnen empfand ich als sehr blass. Shailene Woodley alias "Beatrice - Tris - Prior" und Octavia Spencer alias "Johanna Reyes" bilden hier wohltuende Ausnahmen. 

Konfuse Handlung wird wettgemacht mit Spezialeffekten und einer beeindruckenden Bildergewalt. Wenn der Zug mit herumstreunenden Fraktionslosen durch das verfallene Chicago brettert, schafft das schon eine stark dystopische Atmosphäre. "Insurgent" legt vor allem das Gewicht auf Action und vernachlässigt dabei Handlung und Charakterbildung. Die Liebesgeschichte zwischen Tris und Four ist unaufdringlich.

Bemerkenswert sind die starken Frauenrollen in der Serie. Wie selbstverständlich werden die wichtigen Machtpositionen von ihnen besetzt. Die zentrale Heldin der Geschichte ist eine junge Frau, ihre Antagonistin ebenfalls. Den Bechdel-Test würden sowohl Film als auch Buch locker bestehen.

Für einen Mittelteil ordentlich und man darf gespannt sein auf den Abschluss. Vielleicht wird dort der Fokus wieder etwas mehr auf Handlung und Gesellschaftskritik gelegt und weniger auf das Weichspülen für das Mainstream-Publikum.

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Benutzerkommentare

In dieser Liste gibt es noch keine Bewertungen.
Bewertung (je höher desto besser)
Handlung & Anspruch
Action & Spannung
Humor
Romantik
Rezensionen

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue