Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 769 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von chil.

  • Da bin ich ja mal gespannt ob du die 0 schaffen kannst (was ich nicht glaube :breitgrins: ). Wir treffen uns am 31.12.2008 in diesem Thread. :lachen: :riesenpopcorn:

  • chil


    Öha.... da hast Du Dir aber ein großes Ziel gesetzt ! :breitgrins:


    Viel Erfolg! :klatschen:


    Hab auch grad nochmal Deinen SuB durchgeschaut und dabei ist mir eingefallen das "Die göttliche Komödie" bei mir auch noch irgendwo ungelesen in einem Regal ruhen muß, nur wo grad ? :redface:
    Ansonsten haben wir auch z.B. Baudolino noch gemeinsam und einige Autoren, von denens bei mir zwar andere Bücher sind, einige von Deinen stehen bei mir aber auf der inneren "noch-zu-lesen"-Liste, wie z.B. noch weiteres von Steinbeck. Beim Lesen mehrere SuB's fällt mir immer auf daß wirklich viele ja King lesen, ich hab von dem noch nicht ein Buch gelesen, wobei Horror auch so gar nicht mein Fach ist, allerdings durchbreche ich das bald mal zugungsten von Lovecraft.
    Shakespeare ist dann auch bald mal dran bei mir.


    Wünsch Dir noch einen schönen Sonntag :)

  • Ja.. momentan hab ich auch grad ziemlich viel am laufen :D , weniger Leserunden, da ist die einzige die im September, aber so meine eigenen Leseprojekte ;) - aber im Herbst/Winter könnten wir uns vielleicht mal Baudolino vornehmen oder so ? Und für "Die göttliche Kömödie" hätt ich durchaus auch gern einen Lesepartner :) , habs übrigens wieder gefunden :redface:


    Viele Grüße und einen schönen Tag ! :


    :winken:


    Yvaine


  • Und für "Die göttliche Kömödie" hätt ich durchaus auch gern einen Lesepartner :) , habs übrigens wieder gefunden :redface:


    Also die göttliche Komödie würde mich auch interessieren. Wie wäre es, wenn einer von euch einen Leserundenvorschlag eröffnet?


    :winken:

  • Ja, Leserunde ist eine gute Idee! Allerdings habe ich in letzter Zeit bei einigen Großprojekten zugesagt, drum möchte ich mir für dieses Jahr nichts mehr vornehmen, ich denke nämlich, dass ich das nicht einhalten könnte.


    Heute habe ich übrigens von meinem geschenkten Amazon-Gutschein die Lieferung bekommen:
    - "Lost in a good Book" von Jasper Fforde
    - "Adrian Mole aged 13 3/4" von Sue Townsend

  • Wir können "Die göttliche Komödie" ja auch für nächstes Jahr anvisieren :breitgrins: . Ich bin auch nicht davon überzeugt daß ich das dieses Jahr noch hinbekommen. Bald kommt mein großer Sohn in die Schule und dann ändert sich sowieso hier erstmal der ganze Tagesablauf und ich muß sehen was dann noch Zeit für mich übrigbleibt ;)


    Aber vielleicht leiern wir für nächstes Jahr dann ne Leserunde an? Was meint Ihr.... ?

  • Nächstes Jahr habe ich noch ziemlich viel Zeit ( :breitgrins: ). Allerdings sollte sich die Leserunde nicht mit der zum Dekameron überschneiden, die grob gesagt Anfang nächsten Jahres ansteht. Ansonsten bin ich da flexibel. :klatschen:

  • Genial, nur im Literaturschockforum wissen die Menschen was sie Herbst 2014 lesen werden.
    :ernst: Ja, vollkommen. Wir haben hier live auf unserer Literaturcoach chil. Sie möchte nicht nur ein Rekord aufstellen im Subabbau, nein, sie weiß auch welches Buch sie am 16. Juni 2035 lesen wird. Oh, und schau sich das einer an, Myriel und Yvaine sind so eben eingetroffen. Sie haben das gleiche Buch in der Hand. Oh mein Gott, sie veranstalten ein Synchronlesen. Was für ein spektakel. Nur hier. Nur im... Literaturschockforum.


    Zurück ins Studio. :stillgestanden:


    jem *der nicht mal weiß was er morgen lesen wird*


  • Genial, nur im Literaturschockforum wissen die Menschen was sie Herbst 2014 lesen werden.


    Ich möchte bitte den Gedankengang verstehen. :confused: :zwinker: Wie kommst du vom zweiten Jahresviertel 2009 (also April - Juni) auf den Herbst 2014? Ich bin verwirrt. :hm::breitgrins:

    :leser: Plichota/ Wolf: Oksa Pollock - Die Unverhoffte<br /><br />SLW - Annabas: 1/10<br />SLW - Seychella: 0/10


  • Genial, nur im Literaturschockforum wissen die Menschen was sie Herbst 2014 lesen werden.
    :ernst: Ja, vollkommen. Wir haben hier live auf unserer Literaturcoach chil. Sie möchte nicht nur ein Rekord aufstellen im Subabbau, nein, sie weiß auch welches Buch sie am 16. Juni 2035 lesen wird. Oh, und schau sich das einer an, Myriel und Yvaine sind so eben eingetroffen. Sie haben das gleiche Buch in der Hand. Oh mein Gott, sie veranstalten ein Synchronlesen. Was für ein spektakel. Nur hier. Nur im... Literaturschockforum.


    Zurück ins Studio. :stillgestanden:


    jem *der nicht mal weiß was er morgen lesen wird*


    totlach Der war wirklich gut!

  • k050.gif


    Ist schon irre ! Aber wen stört das ? :breitgrins:




    chil


    Paßt eh - eilt nicht damit ;) , hab so viele andere schöne Bücher hier rumliegen, da kann ich gut auf Euch warten damit, das liegt nu schon soooo lange :winken: