Das kranke Buch

Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 5 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Hildegunst.

  • :herz: Eine wirklich nette Geschichte, so richtig zum Herzerwärmen.

    Liebe Grüße<br />Galadriel<br /><br />Das Lächeln ist eine Kurve, die manches gerade biegt.

  • Jetzt habe ich mich direkt ein klitzekleines Bisschen geschämt - denn im Buchladen suche ich mir immer nur die makellosesten Exemplare aus. So ein armes, krankes Buch hätte ich einfach schändlich übersehen :redface: :breitgrins:

  • oh, das ist ja eine schöne Geschichte!

    Books are the ultimate Dumpees: put them down and they’ll wait for you forever; pay attention to them and they always love you back.<br />John Green - An Abundance of Katherines<br /><br />:lesewetter: Caprice

  • Ich bin, zumindest in letzter Zeit, auch so ein Ein-Exemplar-aus-der-unteren-Hälfte-des-Stapels-Hervorkramer, allein schon deshalb, weil mir die Vorstellung, das zuoberst liegende, was schon x Leute befummelt haben, ich bin also wirklich nen ganz Schlimmer :redface:


    Hab wohl in letzter Zeit zu viel Tintenherzhörbuch gehört, ich bin schon eine Eleanor :breitgrins:





    LG