Werwolf-Bücher gesucht!

Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 36 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Kiala.

  • Werwölfe?


    George R. R. Martin
    "Maskerade"(The Skin Trade)
    https://literaturschock.de/lit…/6399.msg179841#msg179841


    S. P. Somtow
    "Wolfsruf"(Moondance)
    http://www.fantasticfiction.co…s-p-somtow/moon-dance.htm


    Whitley Strieber
    "Wolfsbrut"(The Wolfen)
    http://www.fantasticfiction.co…itley-strieber/wolfen.htm
    "Bestie"(The Wild)
    http://www.fantasticfiction.co…whitley-strieber/wild.htm


    Stephen Gallagher
    "Fenris"(Follower)
    http://www.fantasticfiction.co…en-gallagher/follower.htm


    Jack Williamson
    "Die Herrscher der Nacht/Geschöpfe der Finsternis"(Darker Than You Think)
    http://en.wikipedia.org/wiki/Darker_Than_You_Think


    Clifford D. Simak
    "Mann aus der Retorte"(The Werewolf Principle)
    http://www.fantasticfiction.co…ak/werewolf-principle.htm
    http://www.amazon.com/Werewolf…ord-D-Simak/dp/0786701005


    Steve Vance
    "Der Mr. Hyde-Effekt"
    http://www.x-zine.de/xzine_rezi.id_1606.htm
    "Das Mr. Hyde-Erbe"


    Roger L. DiSilvestro
    "Werwölfe küssen gut"(Ursula`s Gift)
    http://www.horror-forum.net/wb…76c1991c3aadf245fad78df4b


    Brian Stableford
    "The Werewolves of London"(keine deutsche Übersetzung)
    http://freespace.virgin.net/diri.gini/werewolv.htm



    EDIT: Threadtitel angepasst. LG Ingroscha

    Einmal editiert, zuletzt von Jorge ()

  • (Okay, auf Wunsch von Ingroscha ein neuer Thread)


    Also, nachdem die Frage nach Elfen/Elben-Bücher nicht so erfolgreich war aus verschiedenen Gründen, wollte ich euch jetzt nach guten Werwolf-Büchern fragen? Kennt ihr was gutes? Bestimmt! Bin schon gespannt. ^^ Und ich hoffe, dass das nächste Buch des Monats Wolfsspur ist. :)
    Die besten Voraussetzungen wären das übliche bei mir. Am besten keine Bücherserie sonder Einzelbände und unter 500 Seiten dick. Das wäre am besten. :breitgrins:


    Und danke schon mal an die Empfehlungen von Jorge aus dem alten Thread! :)



    mfG Leseratte

    "Nun, ich pflege Fragen dadurch zu lösen, dass ich mich von ihnen auffressen lasse." Franz Kafka, Brief an Max Brod (1921)


    Mein Goodreads

    Mein Twitter

    Mein SUB

    Einmal editiert, zuletzt von Leseratte von A - Z ()

  • Noch ein paar Nachzügler:


    Robert Stallman
    Werwelt-Trilogie
    bestehend aus:
    "Der Findling"(The Orphan)
    http://www.fantasticfiction.co…obert-stallman/orphan.htm
    "Der Gefangene"(The Captive)
    http://www.fantasticfiction.co…bert-stallman/captive.htm
    "Der Nachkomme"(The Beast)
    http://www.fantasticfiction.co…robert-stallman/beast.htm


    Larry Niven
    "In meiner Zeitmaschine ist ein Wolf"(There`s a Wolf in My Time Machine)
    Den zeitreisenden Tierfänger Svetz verschlägt es mit seiner jüngsten Beute(einem Wolf) durch einen technischen Defekt in ein paralleles Amerika, dessen Einwohner zwar menschenähnlich, aber irgendwie unheimlich sind - aufgrund ihrer Abstammung. Die Europäer haben eine noch merkwürdigere Ahnenlinie(deren Botschafter heißt "Herr Dracula").
    "Wozu ist ein Glasdolch gut?"(What Good is a Glass Dagger)
    Spielt vor dem Hintergrund des Romans "Wenn der Zauber vergeht"(The Magic goes away)
    Beide Erzählungen in:
    "Der Flug des Pferdes"(The Flight of the Horse)
    http://www.x-zine.de/krimi/xzine_rezi.id_1767_htm


    Saki
    "Gabriel-Ernest"(Gabriel-Ernest)
    http://www.readbookonline.net/readOnLine/772/
    auf deutsch in:
    "Meistererzählungen"
    oder
    "Die Verschwiegenheit der Lady Anne"

    Einmal editiert, zuletzt von Jorge ()

  • Wow, woher kennst du so viele Bücher? O_o Einige davon sind auf meinen amazon.de-Wunschzettel gewandert. :klatschen: Vielen Dak nochmal.


    Ich hab aber noch eine Frage: In Larry Niven´s "Der Flug des Pferdes", sind da "In meiner Zeitmaschine ist ein Wolf" und "Wozu ist ein Glasdolch da" drin oder "Wenn der Zauber vergeht" und "Wozu ist ein Glasdolch da"? ^^



    mfG Leseratte

    "Nun, ich pflege Fragen dadurch zu lösen, dass ich mich von ihnen auffressen lasse." Franz Kafka, Brief an Max Brod (1921)


    Mein Goodreads

    Mein Twitter

    Mein SUB


  • Ich hab aber noch eine Frage: In Larry Niven´s "Der Flug des Pferdes", sind da "In meiner Zeitmaschine ist ein Wolf" und "Wozu ist ein Glasdolch da" drin


    Ja, diese beiden Geschichten sind in dieser Sammlung enthalten, Hintergrund(d.h. Schauplatz, auch ein Protagonist aus diesem Roman taucht auf) von "Wozu ist..." ist die Welt des Romans "Wenn der...", in dem die magische Welt in Schwierigkeiten durch den Verlust des "Manna" gerät(Wer-Leute können sich nicht mehr in Menschen verwandeln und bleiben Tiere, Magie verliert ihre Wirkung etc. http://www.phantastik-couch.de…n-der-zauber-vergeht.html )

    Einmal editiert, zuletzt von Jorge ()

  • Stephen King
    "Das Jahr des Werwolfs"(Cycle of the Werewolf)
    http://www.x-zine.de/xzine_rezi.id_1423.htm


    Michael G. Coney
    "Werwolf im Schafspelz"(Werewolves in Sheep`s Clothing)
    http://www.flash-zine.de/flash058/h_6314.htm


    James Blish
    "Wenn die Wolfsblume blüht"(There Shall Be No Darkness)
    Lycantrophie als nächster Schritt in der Evolution des Menschen.
    in
    Terry Carr/Martin H. Greenberg
    "Traumreich der Magie"
    oder(zusammen mit anderen Werwolfgeschichten)
    in
    Günther M. Schelwokat
    "7 Werwolf Stories"


    Und hier noch ein Hinweis auf eine Liste über Gestaltwandler, die auch viele Bücher und Geschichten über Werwölfe enthält:
    http://transformationlist.com/translist.html

    Einmal editiert, zuletzt von Jorge ()

  • In der Biss-Reihe von Stephenie Meyer geht es um den Kampf zwischen Werwölfen und Vampiren, wobei die Vampire (mitsamt Liebesgeschichte) jedoch im Vordergrund stehen:


    Biss zum Morgengrauen
    Biss zur Mittagsstunde
    Biss zum Abendrot


    Und dann gibt es noch Ritus und Sanctum von Markus Heitz.

    viele Grüße<br />Tirah

    Einmal editiert, zuletzt von Tirah ()

  • heyhey, ich hätt da mal eine frage....weiß zufällig jemand von euch, wann "biss zur mittagsstunde" und "biss zum abendbrot" als taschenbuch erhältlich ist??
    thx

  • heyhey, ich hätt da mal eine frage....weiß zufällig jemand von euch, wann "biss zur mittagsstunde" und "biss zum abendbrot" als taschenbuch erhältlich ist??


    also, amazon zufolge, ist die taschenbuch-ausgabe zu "... zum morgengrauen" zwei jahre nach der gebundenen ausgabe erschienen. analog dazu würde "...zur mittagsstunde" anfang 2009 erscheinen, "...bis zum abendrot" anfang 2010. allerdings verkauft sich das ja so gut, dass ich beinahe vermute, es könnte auch länger dauern.

  • Hallo,


    also ich habe vor Jahren einmal ein sehr gutes Buch über "Wölfe" gelesen, ob man es nun als klassische Werwolf- Geschichte bezeichnen kann weiß ich nicht, denn das ist nicht so ganz mein Genre. Ich fand es damals jedenfalls sehr spannend:


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links


    Donna Boyd - Das Haus der Wölfe


    Sonnige Grüße
    schokotimmi

    Weltreise: 43/223 - 19,3%

  • also, amazon zufolge, ist die taschenbuch-ausgabe zu "... zum morgengrauen" zwei jahre nach der gebundenen ausgabe erschienen. analog dazu würde "...zur mittagsstunde" anfang 2009 erscheinen, "...bis zum abendrot" anfang 2010. allerdings verkauft sich das ja so gut, dass ich beinahe vermute, es könnte auch länger dauern.
    [/quote]


    ich find die Bücher total cool. die kommen angeblich auch als filme raus. weiß jemand zufällig wann die rauskommen??

  • @Peachy: Guck doch einfach mal direkt auf Stephenie Meyers Seite: http://www.stepheniemeyer.com/twilight_movie.html


    Allerdings glaube ich, dass es noch keinen Termin gibt, der Film ist ja noch nicht gedreht worden.



    @topic:


    Wenn man die aktuelle so beliebten "Starke weibliche Heldin als Ich-Erzählerin"-Romane mag, wären für Werwolffans interessant:


    Patricia Briggs' Mercy Thompson Reihe (Der Ruf des Mondes, Der Bann des Blutes, ...), Sehr überzeugende Darstellung des Werwolfrudels, zumindest für mein Empfinden.
    Carrie Vaughns Kitty Norville-Bücher. Zumindest der erste Band "Kitty and the Midnight Hour" ist ganz nett und erinnert stark an Patricia Briggs. Band zwei lässt dann extrem nach. Alle weiteren habe ich noch nicht gelesen Bislang gibt es die Reihe nur auf Englisch, aber ich bin ziemlich sicher, dass sich ein deutscher Verlag bald dafür interessieren wird.


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links



    Ein Buch, das ich nicht ganz so toll fand, das aber im englischsprachigen Raum viele Fans hat und vor einer Weile auch verfilmt wurde, ist Annette Kurtis Klause: Blood and Chocolate


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links


    Ein reiner Werwolfroman (keine Vampire etc.) für Jugendliche. Das Buch gibt es nicht auf Deutsch, den Film dagegen schon.

  • David Keller/Byron Preiss(Hrsg.)
    "Das Beste vom Werwolf"(The Ultimate Werewolf)
    Kurzgeschichten verschiedener Autoren zum Thema Lycantropie.

    Einmal editiert, zuletzt von Jorge ()

  • Markus Heitz:
    Ritus
    Sanctum


    Kelley Armstrong
    Bitten (Die Nacht der Wölfin)
    Stolen (Die Rückkehr der Wölfin)
    Broken (noch nicht auf Deutsch erschienen)


    Kit Whitfield
    Wolfsspur


    Laurell K. Hamilton
    Blue Moon (gehört zur Anita Blake Reihe, in der immer wieder Werwölfe auftauchen)

    Jackie French

    Blood Moon (australische SciFi Reihe für Jugendliche, Teil 2)

    Wolfgang Hohlbein

    Wolfsherz

    Stephen King/ Peter Straub

    Der Talisman

    Einmal editiert, zuletzt von MesCalinum ()

  • Ein etwas anderer Werwolf:


    Wahrscheinlich meinst du sowas ja nicht, aber ich wüsste da einen ganz entzückenden Einzelband von deutlich unter 500 Seiten:


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links


    Aus der Werwolfperspektive (noch nicht im Endstadium) erzählt. :breitgrins: (Ist übrigens nicht nur ironisch gemeint; ich mag das Buch wirklich.)

  • Sehr gute Werwolfbücher sind der 2teiler Ritus und Sanktum von Markus Heitz=)

  • Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links

     

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links



    Lori Handeland
    Band 1: Wolfskuss
    Band 2: Wolfsgesang
    Band 3: Wolfsglut (April 2009)


    Gelesen habe ich die Bücher bis jetzt noch nicht aber ich hab's vor.

    Du bereust nie die Dinge, die Du getan hast. Nur die, die Du nicht getan hast !&nbsp; :gruebel:

  • Auch ein total gutes Buch:



    Nacht der Wölfin (ist der erste Band gibt noch weitere)

  • Hallo liebes Forum,


    ich suche ebenfalls nach Romanen und zwar zum Thema "Werwölfe" (wie man an meinem Nick unschwer erkennen kann *g*). Eine kleine Einschränkung: es sollten keine reinen Liebes-/Erotikromane so a la Stephenie Meyer oder Lara Adrian sein (nur mal so als Beispiel).


    Gelesen habe ich schon: "Werwolf" von Lynn Raven (fand ich sogar gut, aber mit unter 300 Seiten leider zu kurz)
    "Die Werwölfe" von Christoph Hardebusch (war sehr ansprechend)
    "Mondherz" von Christiane Spies (Habe die letzten 150 Seiten vor mir und bin zwiegespalten)
    "Ritus" und "Sanctum" von Markus Heitz (Lese-Fast-Food, zwar unterhaltsam, aber nichts was "Nährwert" hat :zwinker: )


    "Das Geschenk der Wölfe" von Anne Rice habe ich sogar noch auf dem SuB.

    Einmal editiert, zuletzt von Valentine ()