Tinas SUB

Literaturschock positioniert sich. Nazifreie Zone, denn wer neben Nazis marschiert, ist entweder selbst ein Nazi oder eine nützliche Marionette der Nazis. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 158 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von HoldenCaulfield.

  • Auch ich werde jetzt mal hier mein SUB-Liste vorstellen:


    Diese befindet sich mittlerweile am Ende dieses Threads, da ich sie aufteilen und neu schreiben musste. :winken:

  • Aha, ich sehe, du hast die SUB-Listen gefunden :zwinker: .
    Und gleich deine eigene geschrieben, mit vielen schönen Büchern. Was hältst du von einer Leserunde zu Dan Tsalkas "Tausend Herzen"?

    Wir sind irre, also lesen wir!


  • Was hältst du von einer Leserunde zu Dan Tsalkas "Tausend Herzen"?


    Hihi :breitgrins:, da wäre ich auch gerne mit von der Partie!
    (Allerdings sollte es dann nicht in den nächsten 2, 3 Monaten sein... :redface:)


    Liebe Grüße
    dubh


    PS. Wirklich ein gelungener SuB, Tina!

    Liebe Grüße

    Tabea

  • dubh :
    Na, rat' mal, wen ich schon fest in der Leserunde eingeplant habe? Ich kenne doch deinen SUB :zwinker: .
    Einen Vorschlagsthread mache ich gleich auf.

    Wir sind irre, also lesen wir!


  • Bamabren, Sergio - Der kleine Seestern.


    Ein sehr schönes Buch, ich habe es auf der Buchmesse angefangen zu lesen


    Berndorf, Jacques - Eifel-Liebe

    Das war mein erstes Berndorf Buch und ich war begeistert


    Fredriksson , Marianne - Simon

    ebenfalls ein sehr schönes Buch, ob ich es allerdings heute noch mal lesen würde weiß ich nicht


    Hesse, Hermann - Roßhalde.

    Das subt auch noch bei mir


    Hugo, Victor - Der Glöckner von Notre-Dame

    Hierzu fand im Dezember eine LR statt, schade das du nicht dabei warst, es hätte dir gefallen


    Hugo, Victor - Die Elenden

    Auf meinem SaB, da 2006 kläglich daran gescheitert :rollen:


    Harry Kemelman - Am Dienstag Sah Der Rabbi Rot
    Kemelman, Harry - Am Freitag schlief der Rabbi lang.
    Kemelman, Harry - Am Mittwoch wird der Rabbi naß.
    Kemelman, Harry - Am Sonntag blieb der Rabbi weg.
    Kemelman, Hary - That Day the Rabbi Left Town

    Oh schön du hast die Rabbi Bücher :klatschen: Ich habe "Die Woche des Rabbi", aber ich glaube das sind nur die einzelnen Bücher zusammengefasst. Hast du Lust diese Bücher mit mir zu lesen? Ich muß es für den SLW lesen


    Orwell, George - Farm der Tiere

    Ein ideales Buch für die dünne Bücher LN, subt bei mir auch noch


    Ich habe noch einige Bücher entdeckt, welche auch bei mir subben, also wenn du Lust auf eine LR hast, klopf an, ich würde mich freuen.
    Du hast eine sehr schöne und abwechslungsreiche Liste und vorallem nicht so Fantasylastig :breitgrins:


    LG


    Bine
    P.S. Schön das du wieder da bist :knuddel:, kannst du doch glatt bei der Nackenbeisser LN wieder so schöne Beiträge schreiben :breitgrins:

    :biene:liest !

    SUB: 01.01.2019: 246

    SLW 2019: 08/10

    gelesen:27/50

  • Hugo, Victor - Die Elenden


    Das lohnt sich. Macht unheimlich viel Spaß es zu lesen.


    Gruß, Thomas

  • Hallo Tina!


    Ein interessanter SUB, da werde ich Saltanahs Leserundenvorschläge im Auge behalten :smile:



    Hart, Maarten 't - Das Wüten der ganzen Welt.
    Hart, Maarten't - Ein Schwarm Regenbrachvögel


    ...pssst, es sollte 't Hart, Maarten heissen...


    Die beiden Bücher sind meine besonderen Lieblinge von ihm. Bei denen wünsche ich Dir besonders viel Spaß.


    Liebe Grüße
    Kirsten

    Klettern ist viel mehr als nur ein Sport. Draußen sein in der Natur, am Fels, das ist eine Lebenseinstellung.

  • Oh schön du hast die Rabbi Bücher :klatschen: Ich habe "Die Woche des Rabbi", aber ich glaube das sind nur die einzelnen Bücher zusammengefasst. Hast du Lust diese Bücher mit mir zu lesen? Ich muß es für den SLW lesen


    Aber gerne, mach einen Vorschlag wann. Ich bin relativ flexibel



    - Ich finde es immer schön, Bücher gemeinsam zu lesen. Das ist für mich das Hauptvergnügen hier im Forum.


    - Mit dem Nackenbeisser weiß ich noch nicht so recht, ob ich mir das freiwillig noch mal antue, angesichts meines großen SUB's an wirklich schönen und lesenswerten Büchern.


    - Leider war ich ja Ende des Jahres nicht so präsent hier im Forum auf Grund privater Gegebenheiten und so habe ich Leider zum meinem größten Bedauern die Vorbereitungen für den diesjährigen SUB-Listenwettbewerb nicht wahrgenommen. :sauer: Das war ja auch der Grund, warum ich den Wettbewerb letztes Jahr nicht zu Ende gebracht habe, obwohl ich bis November gut im Rennen lag.


    - Fantasy ist bei mir ganz schwach vertreten, obwohl ich ja noch mit dem Buch "Der Goldene Kompass" liebäugele.


    Kirsten :redface: :fluester: Psst.... Ich hab's geändert
    Saltanah , Dubh, Wolves : Ich hoffe ich konnte hier einige Anregungen bieten um das letzte Jahr wieder etwas wett zu machen, denn Ihr habt mir ganz schön gefehlt. :rudelknuddeln:


    Liebe Grüße Tina

  • Hallo!


    Saltanah : vom Thema her ist das Buch nicht so ganz meins. Deshalb hätte ich es mir nur geliehen, aber laut Katalog hat meine Bib dieses Buch leider nicht :wegrenn:


    Liebe Grüße
    Kirsten

    Klettern ist viel mehr als nur ein Sport. Draußen sein in der Natur, am Fels, das ist eine Lebenseinstellung.

  • Na, aber Hallo. Ich habe mir ja auch als gutes Vorbild Saltanah auserkoren, aber da werde ich wohl niemals mithalten können, abgesehen davon, dass ich dann auch ein kleines räumliches Problem hätte. :breitgrins:


  • Rice, Anne - Pandora


    Sehr gefährliches Buch zum mit Anne Rice einsteigen. Hast du schon etwas anderes von ihr gelesen?
    Falls nicht, würde ich dir sehr ans Herz legen, das zu tun (am besten Fürst der Finsternis oder allenfalls Königin der Verdammten, Gespräch mit einem Vampir oder Blut und Gold). :zwinker: In Pandora wird a) sehr wenig erklärt, was in den anderen Büchern schon erklärt wurde und b) ist der Erzählfluss, der einem z.B. Fürst kaum weglegen lässt, nicht so vorhanden. Auch beschränkt sich die Erzählung so ziemlich auf etwas, wofür man einen anderen Charakter aus den Chroniken kennen sollte bzw. m.E mehr davon hat, wenn man ihn kennt. :zwinker:


    Soviel von mir. Ansonsten beachtliche Grösse, aber kennen tue ich nur das eine. :redface:

  • Stormcrow ,


    danke für den guten Tipp, den werde ich mir auf alle Fälle zu Herzen nehmen. ES gibt nichts schlimmeres, als Bücher zu lesen, von denen man nur die Hälfte versteht, weil der Inhalt eines vorherigen Buches vorrausgesetzt wird zu kennen.


    Liebe Grüße Tina

  • Bitte, bitte. :zwinker:
    Wenn man es weiss, macht es nichts, dann kann man sich vorbereiten. :zwinker: Das Wichtigste würdest du schon verstehen in dem Sinne, es ist dann einfach weniger interessant und erscheint möglicherweise unlogisch. Auch der Anfang ist leichter nachzuvollziehen, wenn man ein bisschen Vorkenntnis hat.