Die Götter der Griechen und Römer - Hans-K. und Susanne Lücke

Bitte achtet auf euch und eure Lieben! Bleibt gesund!

Zum Thema COVID19 darf ab sofort ausschließlich in diesem Thread geschrieben werden!

Es gibt 2 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von sandhofer.

  • Die Götter der Griechen und Römer - Hans-K. und Susanne Lücke


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links


    Über das Buch:
    Ein Nachschlagewerk welches recht ausführlich die Götter der Griechen und der Römer vorstellt. Die Vorstellungen sind keinesfalls zu knapp. Meist umfassen sie mehr als 2 Seiten. Die Bedeutung des jeweiligen Gottes wird erläutert, sowie die Geschichte, sozusagen der Werdegang.
    Das Buch hat insgesamt 192 Seiten mit Register und Literaturnachweisen. Es sind keine Illustrationen vorhanden.
    Ein kleinen Überblick kann man sich bei Amazon verschaffen, da dieses Buch dort die Search Inside Funktion hat.


    Meine Meinung:
    Da ich stets ein Interesse an v.a. der griechischen Mythologie habe, griff ich bei diesem Buch natürlich sofort zu. Es bietet wirklich einen sehr guten Überblick über die einzelnen Götter.
    Sicherlich gibt es ausführlichere Werke, die sich mit diesem Thema befassen, doch für den Laien reicht es vollkommen aus. Ich persönlich möchte jetzt keine Studien betreiben, aber wenn ich über einen Gott der Griechen lese, möchte ich manchmal einfach mehr wissen und dazu ist dieses kleine schlanke Buch einfach sehr gut geeignet.



    Meine Bewertung:
    5ratten

    MfG Mandel :-)<br />-------------------------------------------------------<br /><br />&quot;Ein Apartment voller kluger Bücher ist das<br />Erotischste überhaupt&quot; - Nick Hornby<br /><br />&lt;b&gt;Mein Blog: http://www.BuchLeben.com&lt;/b&gt;

    Einmal editiert, zuletzt von Mandel ()

  • Danke für deine Empfehlung. Wem aber die 192 Seiten nicht reichen, den verweise ich auf die Standardwerke von Karl Kerenyi und Robert von Ranke Graves.