Wo gibt es die tollsten Buchläden?

Achtung! Momentan ist die Registrierung deaktiviert, weil die Zukunft von Literaturschock dank politischer Entscheidungen ungewiss ist (Uploadfilter).
Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 96 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Kirsten.

  • In Düsseldorf gibt es den Stern-Verlag, riesengroß über mehrere Etagen mit Schmökerecken und einem kleinen Café. Aber bald, naja 2008, wird es an der Königsallee eine Meyer'sche Buchhandlung über 6 Etagen geben. Auf den Büchertempel bin ich riesig gespannt.

  • Als ich in Berlin war, hatte ich leider keine Zeit, um mich in den Buchhandlungen umzusehen :grmpf:
    Deshalb kann ich nur von meiner heimatlichen Umgebung reden und kann da auch nur den Wittwer in Stuttgart empfehlen. Weiß gar nich, wie viel Stockwerke der hat, 4 oder 5? Jedenfalls ne Auswahl zum (fast) drin verlieren :klatschen:


    Da ich aber nich so oft nach Stuttgart komme, kaufe ich in Esslingen (a.N.) einmal in der Bertelsmann-Clubfiliale (relativ klein) und beim Th. ?. Schmidt. Keine Ahnung, wie der zweite Initialenteil heißt, wir sagen immer nur T-H-Schmid dazu :smile:

    :leser: Ozzy Osbourne - I Am Ozzy<br /><br /><br /><br />Never trust anything that can think for itself, if you can&#39;t see where it keeps its brain

  • Hallo!



    Nun, ich möchte euch zwei Buchgeschäfte empfehlen, wenn ihr mal in Paris seid:


    Englische Buchladen in Paris? :entsetzt: :breitgrins:


    Was mich interessieren täte: Kannst Du mir welche empfehlen, die französische Literatur führen?


    Grüsse


    Sandhofer

    Wo nehme ich nur all die Zeit her, so viel nicht zu lesen. (Karl Kraus)


  • Hallo!


    Was mich interessieren täte: Kannst Du mir welche empfehlen, die französische Literatur führen?


    Hm, ein Buchgeschäft kann ich noch aufzählen, das empfand ich allerdings als nicht so erwähnenswert, weil es so wie jedes andere ist und ich nicht die genaue Adresse habe - :pling: - Da fällt mir ein, dass ich noch den Kassenzettel irgendwo haben müsste [...] So, habe ihn zum Glück gefunden: 52.60 AV, DES CHAMPS ELYSEES. Wenn du vom Arc de Triomphe Richtung Louvre gehst, befindet sich das Geschäft auf linker Seite. Das Geschäft hat bis ca. 22 Uhr geöffnet und es nennt sich VIRGIN MEGASTORE, dort gibt es französische Literatur en masse.
    Das Geschäft ist eigentlich recht übersichtlich. Ich habe schnell die Art von Bücher gefunden, die ich gesucht habe.


    In den anderen zwei Geschäften kannst du aber ebenfalls französische Lektüre kaufen, besonders im LIBRAIRE GALIGNAMI, dort habe ich mir "Le Parfum" gekauft.

    &quot;Das Schreiben verursacht kein Leid, es wird aus Leid geboren.&quot;<br />Montaigne

  • Hallo!


    Wir fahren am Samstag nach Bonn um uns die Ausstellung vom Guggenheimmuseum anzusehen. Aber ich habe bestimmt noch Zeit für das eine oder andere Buchgeschäft. Kann mir jemand eine Buchhandlung in Bonn empfehlen?


    Liebe Grüße
    Kirsten

    Es kommt darauf an, wie du dein Leben mit Leben füllst.

  • Guten Morgen!


    Im Urlaub in Schottland habe ich einen supersüßen Buchladen entdeckt: An der Nordsee, in Durness gibt es das Balnakeil Craft Village, ein Örtchen, in dem Kunsthandwerk u.ä. angeboten wird. In dem Bookshop kann man stöbern, aber auch etwas essen und trinken und sitzt ganz gemütlich. Gleich um die Ecke ist auch noch "Cocoa Mountain", wo man handgemachte, ausgefallene Pralinen (z.B. Erdbeer - Chili - Zitronengras) und wahnsinig leckere heiße Schokolade aus hellen und dunklen Schokoladen, mit Sahne und Schokosoße drüber, trinken :herz:


    Hach, ich könnt' gleich wieder hin...

  • Hallo!


    Marlen: ja! JA! JAAAAA! Da war ich auch vor 3 Jahren, der ist sooooo toll. Letztes Jahr im März war er leider noch zu :redface: Wir gehen ja bald wieder nach Schottland und wollen wieder in den Norden, da kommt Dein Posting als Erinnerung gerade recht :zwinker:


    Liebe Grüße
    Kirsten

    Es kommt darauf an, wie du dein Leben mit Leben füllst.

  • Bilde ich mir das nur ein oder mögt ihr tatsächlich diese riesigen Dinger am Liebsten? :entsetzt:


    Ich persönlich mag lieber kleine gemütliche Läden mit vollgestopften Regalen bis unter die Decke, bei uns in Hildesheim gibt es zwei davon (viel zu wenig).
    In der Fußgängerzone ist das Antiquariat Vree, da habe ich viele Klassiker in schönen alten Ausgaben gekauft :breitgrins:
    In der Nähe der Osterstraße (genaue Adresse muß ich mal erfragen) ist ein kleiner Secondhand-Laden, total vollgestopft und die Bücher sind nicht wirklich sortiert, aber da kann man stundenlang stöbern. Dort hab ich ebenfalls schon viele Klassiker gekauft und fast meine ganze Agatha Christie-Sammlung, übrigens verkauft er auch gebrauchtes Kameras und Zubehör. :smile:


    Weiß jemand vielleicht ob es ähnliches in Hannover auch gibt?

    LG Gytha<br /><br />&quot;Dieses Haus sei gesegniget&quot;


  • Hallo!


    Wir fahren am Samstag nach Bonn um uns die Ausstellung vom Guggenheimmuseum anzusehen.


    Liebe Grüße
    Kirsten


    Hallo Kirsten,
    kann dir zwar keine Buchhandlung in Bonn vorschlagen, aber es würde mich interessieren, wie dir die Guggenheim-Ausstellung gefällt, ich war letzten Donnerstag da... :smile:
    liebe Grüsse
    dora


  • Hallo!


    Marlen: ja! JA! JAAAAA! Da war ich auch vor 3 Jahren, der ist sooooo toll. Letztes Jahr im März war er leider noch zu :redface: Wir gehen ja bald wieder nach Schottland und wollen wieder in den Norden, da kommt Dein Posting als Erinnerung gerade recht :zwinker:


    Liebe Grüße
    Kirsten


    :breitgrins: Übernachtet ihr auch im Lazy Crofter? Wir haben uns da sooo wohl gefühlt!
    Die Pralinen und Schoki nebenan sind wirklich super, aber auch sehr mächtig :redface:


    Hach, nimm mich mit :breitgrins::zwinker:


  • Hallo!


    Wir fahren am Samstag nach Bonn um uns die Ausstellung vom Guggenheimmuseum anzusehen. Aber ich habe bestimmt noch Zeit für das eine oder andere Buchgeschäft. Kann mir jemand eine Buchhandlung in Bonn empfehlen?


    Liebe Grüße
    Kirsten


    Bouvier! Der Laden ist ziemlich groß, aber da er nach und nach gewachsen ist, sieht man das nicht, er ist sehr verwinkelt mit Treppen und diversen Durchgängen. Ich hätte mich gnadenlos dadrin verirrt *g* Er bietet also beides: große Auswahl und gemütlichere Atmosphäre durch kleinere Räume.


    Und noch LIT media Buchdiscount, Dreieck 16,53111 Bonn. Die haben alle Bücher zum halben Preis, Mängelexemplare und alte Auflagen. Da habe ich schon so manches Schnäppchen ergattert. Die Bücher sind auch nicht wild auf Wühltischen geschichtet sonden nach Genre sortiert in Regalen und auf Tischen, wie man es kennt.


    Viel Spaß in der Ausstellung und beim Bücherbummel :)

  • Hallo!


    Likimeya: danke :bussi: Ich hoffe, dass ich Schatz unauffällig dorthin lotsen kann (falls uns die Zeit dafür bleibt).


    Marlen: ja, waren wir. Das 2. Mal war ich in der SYA und hatte sie 2 von 3 Abenden für mich alleine- das war cool :smile:


    Liebe Grüße
    Kirsten

    Es kommt darauf an, wie du dein Leben mit Leben füllst.

  • Hugendubel is natürlich toll ... gibt's in Nürnberg auch 'nen schönen ...
    Was ich aber ebenfalls für eine großartige Buchhandlung hallte, ist Thalia in Erlangen... Ich mag Läden, in denen ich mich auch mit Rucksack am Rücken umdrehen kann, ohne Angst zu haben, gleich drei bis vier Bücherregale umzuschubsen... *lalala*


    Habt ihr auch schon einen "Buchhandlungsradar" entwickelt? Ich bin in einer fremden Stadt immer die erste, die eine Buchhandlung findet. Ich muss da nicht mal explizit danach gesucht haben. Ich guck mir 'ne Straße an und wo anderen ein schönes Gebäude ins Auge springt, fang ich an zu quängeln: "Da is 'ne Buchhandlung, können wir da mal rein? Bitte! Bitte! - Nein, die Kirche interessiert mich nicht..."

    [center]If I could go back in time, wouldn&#39;t change a damn thing in my life. Love the dumb things we do when we&#39;re young, but the best is yet to come...<br />[/center]


  • Cemetry
    Lach ja so einen Radar hab ich auch Lach besonders fies war das in Freiburg als wir nach dem Thalia noch an einem Jokers vorbei sind den ich natürlich erst gesehn hatte als ich schon soviel ausgegeben hatte...


    Da habt Ihr aber die zwei besten Buchläden in Freiburg gerade mal verpasst.


    1. Buchhandlung Rombach, fast direkt am Bertholdsbrunnen, vom Jokers aus 2 min nach Osten, selbe Strassenseite.
    Sehr groß, gut sortiert (bis auf den Fantasy und Science Fiction Bereich, was aber nicht weiter schlimm ist, siehe 2.)
    Freundliches und kompetentes Personal, gemütlich, viele Sitzecken und ein Cafe.
    Neuerscheinungen sind gut sichtbar ausgelegt und immer schnell da.


    2. Mein absoluter Lieblingsladen, da geht echt viel Geld hin und wird wieder mehr wenn ich ab Oktober wieder Arbeite:
    Buchhandlung am schwarzen Kloster, ehemals UFO.
    DIE Buchhandlung für Fantasy, SF und Krimi. Klein, gemütlich, Chef hat echt Ahnung, unproblemtischer Umtausch von doppelt gekauften Büchern (soll vorkommen :redface: ) , auch ohne Kassenzettel. Hat zwar keine Sitzgelegenheit zum schmökern, aber die Treppe ins OG tuts auch.
    Auch circa 2 min vom Jokers Richtung Norden, andere Strassenseite links an der Kirche vorbei, Nähe C&A.


    Gruß gimli und fröhliches shoppen!

  • @Gimli
    Im Rombach war ich schon mehrmals den find ich auch gut! -Den Jokers hatte ich bisher komischer weise nicht so bemerkt. Da ich es mit Fantasy nicht so habe habe ich den Buchladen am Kloster noch nie besucht auch wenn ich schon dran vorbei bin.


  • Nun, ich möchte euch zwei Buchgeschäfte empfehlen, wenn ihr mal in Paris seid:


    :heul: Ich bin gerade heute Morgen zurückgekommen. Und als ich weggefahren bin, habe ich dieses Posting natürlich noch nicht gelesen. :heul: Naja, aber immerhin konnte ich einen WH Smith entdecken. :breitgrins: Kleines Trostpflaster sozusagen.

    Jahresziel: 2/52<br />SLW 2018: 1/10<br />Mein Blog

  • Hey, über den Buchladen Shakespeare and Company gab es doch in der letzten Bücher-Ausgabe einen Artikel!
    Die Bilder sahen auf jeden Fall traumhaft aus und stimmt es wirklich, dass man in dem Buchladen übernachten kann, wenn man einen Schlafsack mitbringt?

    [size=9px]&quot;I can believe anything, provided that it is quite incredible.&quot;<br />~&quot;The picture of Dorian Gray&quot;by Oscar Wilde~<br /><br />:leser: <br />Henry Fielding - Tom Jones<br /><br />Tad Williams - The Dragonbone Chair<br /><br />Mark Twai