Avilas SuB

Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 1.229 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Avila.


  • Mandel
    Ja? Es gefällt dir? Uh, das freut mich ja! Ich hatte ja schon gedacht, du würdest das Buch jetzt auch nicht mögen und ich hätte schon das falsche geholt. :breitgrins:
    Wenn ich den Joker lesen sollte, bevor du es kaufst, kann ich dir ja ne eventuelle Empfehlung aussprechen.


    Ich kann nicht sagen, dass ich das erste Buch nicht mochte. Es hat mich halt nicht so sehr vom Hocker gerissen. Allerdings fand ich es nicht schlecht und ich hab allgemein ja immer gehört, dass das zweite wesentlich besser ist.:D Und wenn ich es nicht gewollt hätte, wär es nicht auf meiner Liste gelandet. ;)

    MfG Mandel :-)<br />-------------------------------------------------------<br /><br />&quot;Ein Apartment voller kluger Bücher ist das<br />Erotischste überhaupt&quot; - Nick Hornby<br /><br />&lt;b&gt;Mein Blog: http://www.BuchLeben.com&lt;/b&gt;

  • Ja und das Weihnachtswichteln... :redface:
    Aber ich gabe grade gemerkt, dass ich den gesamt Sub mit geliehenen und Papa Büchern genommen hatte.
    Mein eigener liegt bei 263 oder so.
    Ich könnte mir vornehmen auf 250 runter zu kommen, plus die Leihbücher (11) zu lesen.

    &quot;Bücher sind Spiegel: Man sieht in ihnen nur, was man schon in sich hat&quot;<br />Carlos Ruiz Zafón<br />:lesen:

  • 2010 wohlgemerkt....das könnte machbar sein.
    Zumal ich noch nicht ausgemistet habe.

    &quot;Bücher sind Spiegel: Man sieht in ihnen nur, was man schon in sich hat&quot;<br />Carlos Ruiz Zafón<br />:lesen:

  • :breitgrins: Insgeheim möchte ich auch Ende 2010 auf unter/gleich 250 kommen...auch, wenn das ein hartes Stück Arbeit wird! Aber über 300 mag ich ja nicht kommen :angst::breitgrins: (also, ich rede von eigenen Büchern...der Leih-SUB am besten endlich auf 0 :redface: ).


    "Der Joker" liegt bei mir noch auf Englisch rum, aber da ich "The book thief" sooo großartig fand, hab ich mich noch nicht dran getraut :rollen:

    Books are the ultimate Dumpees: put them down and they’ll wait for you forever; pay attention to them and they always love you back.<br />John Green - An Abundance of Katherines<br /><br />:lesewetter: Caprice

  • Leihbücher? ... Ich sag jetzt nicht, wie lang die schon in meinem Besitz sind ... Und ich glaube, da wird sich wohl auch eher nicht soo viel dran ändern. Aber vornehmen könnte man es sich mal ... Joa. :redface:

  • Ich kann nicht sagen, dass ich das erste Buch nicht mochte. Es hat mich halt nicht so sehr vom Hocker gerissen. Allerdings fand ich es nicht schlecht und ich hab allgemein ja immer gehört, dass das zweite wesentlich besser ist.:D Und wenn ich es nicht gewollt hätte, wär es nicht auf meiner Liste gelandet. ;)


    Das beruhigt mich jetzt ungemein. :)

  • Ich frag mich wirklich wie ihr den Druck von diesen großen SUBs aushaltet. Mein SUB von aktuell 51 ist dagegen lachhaft, aber trotzdem ist mir das noch zuviel.
    Weiht mich ein! Ich will mich nicht mehr von meinem SUB kontrollieren lassen.


  • Ich frag mich wirklich wie ihr den Druck von diesen großen SUBs aushaltet. Mein SUB von aktuell 51 ist dagegen lachhaft, aber trotzdem ist mir das noch zuviel.
    Weiht mich ein! Ich will mich nicht mehr von meinem SUB kontrollieren lassen.


    Teils sind das vergangene Lasten, die sich angesammelt haben, nachdem man diverse Foren durchforstet hat. :D Ich habe sogar nur einen stolzen SUB von 20 Büchern. :)

    MfG Mandel :-)<br />-------------------------------------------------------<br /><br />&quot;Ein Apartment voller kluger Bücher ist das<br />Erotischste überhaupt&quot; - Nick Hornby<br /><br />&lt;b&gt;Mein Blog: http://www.BuchLeben.com&lt;/b&gt;


  • Ich frag mich wirklich wie ihr den Druck von diesen großen SUBs aushaltet. Mein SUB von aktuell 51 ist dagegen lachhaft, aber trotzdem ist mir das noch zuviel.
    Weiht mich ein! Ich will mich nicht mehr von meinem SUB kontrollieren lassen.


    Von Zeit zu Zeit erdrückt mich mein SuB auch. Deswegen arbeite ich ja auch am SuB-Abbau. Aber oft hab ich auch gar nicht die Zeit mir drüber Gedanken zu machen, da meine Gedanken bei ganz anderen Sachen weilen. ;) Ich würde mal sagen: Man kann es auch verdrängen nennen. :breitgrins:

  • Bei mir sind das viele gerettete Bücher,...allein die ganzen Karl May Bücher, die haben mal meinem Papa gehört und er wollte sie weg schmeißen.
    Dazu kommt, dass ich eine Zeit lang gar nicht gelesen habe und sich da so einiges angesammelt hat, weil ich weiterhin beschenkt wurde.

    &quot;Bücher sind Spiegel: Man sieht in ihnen nur, was man schon in sich hat&quot;<br />Carlos Ruiz Zafón<br />:lesen:


  • Ich frag mich wirklich wie ihr den Druck von diesen großen SUBs aushaltet. Mein SUB von aktuell 51 ist dagegen lachhaft, aber trotzdem ist mir das noch zuviel.
    Weiht mich ein! Ich will mich nicht mehr von meinem SUB kontrollieren lassen.


    Druck? Freude! :zwinker:
    Ich sitze inmitten meiner Bücherregale und freue mich, dass ich nie in eine Situation kommen werde, in der ich kein passendes Buch zur Hand habe. :breitgrins: Dagegen finde ich einen SuB von 20 Büchern fast erschreckend! :entsetzt: :zwinker:
    Du siehst, Nicole, alles eine Sache der Perspektive.


    Viele Grüße
    Breña

    &quot;Natürlich kann man sein ohne zu lesen, ohne Bücher, aber ich nicht, ich nicht.&quot;&nbsp; J. L. Borges

  • Druck? Freude! :zwinker:
    Ich sitze inmitten meiner Bücherregale und freue mich, dass ich nie in eine Situation kommen werde, in der ich kein passendes Buch zur Hand habe. :breitgrins: Dagegen finde ich einen SuB von 20 Büchern fast erschreckend! :entsetzt: :zwinker:
    Du siehst, Nicole, alles eine Sache der Perspektive.


    Viele Grüße
    Breña


    Dafür kann ich mich auf ein Buch freuen, wenn ich es gekauft hab, weil ich weiß ich kann es sofort lesen. :D

    MfG Mandel :-)<br />-------------------------------------------------------<br /><br />&quot;Ein Apartment voller kluger Bücher ist das<br />Erotischste überhaupt&quot; - Nick Hornby<br /><br />&lt;b&gt;Mein Blog: http://www.BuchLeben.com&lt;/b&gt;

  • Dafür kann ich mich auf ein Buch freuen, wenn ich es gekauft hab, weil ich weiß ich kann es sofort lesen. :D


    Dafür entgeht die die Freude, ein zwanzig Jahre altes Schmuckstück auf deinem SUB zu entdecken. :zwinker:

    Wir sind irre, also lesen wir!

  • Dafür entgeht die die Freude, ein zwanzig Jahre altes Schmuckstück auf deinem SUB zu entdecken. :zwinker:


    Ich bin auch erst 21. :D

    MfG Mandel :-)<br />-------------------------------------------------------<br /><br />&quot;Ein Apartment voller kluger Bücher ist das<br />Erotischste überhaupt&quot; - Nick Hornby<br /><br />&lt;b&gt;Mein Blog: http://www.BuchLeben.com&lt;/b&gt;

  • Hallo!


    Dafür entgeht die die Freude, ein zwanzig Jahre altes Schmuckstück auf deinem SUB zu entdecken. :zwinker:


    Nicht, wenn man ab und zu gebrauchte Bücher kauft. Dann findet man Schmuckstücke die noch viel älter sind :breitgrins:


    Liebe Grüße
    Kirsten

    Es kommt darauf an, wie du dein Leben mit Leben füllst.

  • Ich bin auch erst 21. :D


    Ja, dann ist das mit den 20 Jahre alten Schmuckstücken natürlich schwierig :breitgrins: . Aber denk' an die Zukunft: kauf' jetzt ordentlich ein, und freue dich mit 40!


    Nicht, wenn man ab und zu gebrauchte Bücher kauft. Dann findet man Schmuckstücke die noch viel älter sind :breitgrins:


    Aber bei denen fehlt das Bewusstsein, dass sie in deinen eigenen Regalen langsam gereift sind. Und außerdem hast du sie nicht zehn bis zwölfmal in Umzugskartons hin- und hergeschleppt :schwitz: - erst dann weißt du ein altes Buch wirklich zu schätzen. :breitgrins:

    Wir sind irre, also lesen wir!

  • Hallo!


    Aber bei denen fehlt das Bewusstsein, dass sie in deinen eigenen Regalen langsam gereift sind.


    Mein Whisky reift auch nicht in meinem eigenen Faß- und trotzdem weiß ich ihn sehr gut zu schätzen :trinken:


    Liebe Grüße
    Kirsten

    Es kommt darauf an, wie du dein Leben mit Leben füllst.

  • Ja, dann ist das mit den 20 Jahre alten Schmuckstücken natürlich schwierig :breitgrins: . Aber denk' an die Zukunft: kauf' jetzt ordentlich ein, und freue dich mit 40!


    Ich hab aber auch noch andere Hobbies! :D


    Aber bei denen fehlt das Bewusstsein, dass sie in deinen eigenen Regalen langsam gereift sind. Und außerdem hast du sie nicht zehn bis zwölfmal in Umzugskartons hin- und hergeschleppt :schwitz: - erst dann weißt du ein altes Buch wirklich zu schätzen. :breitgrins:


    Gerade diese Schlepperei empfinde ich als Argument gegen einen Mega-Sub. Und mit dem Alter vergeht die Chance, dass man alle Bücher nach seinem Ableben gelesen hat. Aber ist doch auch wurscht. Ich bin stolz auf meinen lesebewussten SUB. :D

    MfG Mandel :-)<br />-------------------------------------------------------<br /><br />&quot;Ein Apartment voller kluger Bücher ist das<br />Erotischste überhaupt&quot; - Nick Hornby<br /><br />&lt;b&gt;Mein Blog: http://www.BuchLeben.com&lt;/b&gt;