SUB-Listen-Wettbewerb 2009 - Buchlisten & Fragen zum Wettbewerb

Bitte achtet auf euch und eure Lieben! Bleibt gesund!

Zum Thema COVID19 darf ab sofort ausschließlich in diesem Thread geschrieben werden!

Es gibt 955 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Doris.


  • Ich glaube auch, dass ich einfach mal alle möglichen Listen zusammenbastle und dann auch keine verwerfe, sondern als normale Leseliste behalte.


    Mal sehen, ob was dabei herauskommt, oder am Ende doch gewichtelt wird...


    Dann stell doch einfach ein paar Listen zusammen und laß darüber abstimmen, dann hast Du eine Kombination daraus :breitgrins:

  • Dann stell doch einfach ein paar Listen zusammen und laß darüber abstimmen, dann hast Du eine Kombination daraus :breitgrins:


    Witzig, genau dasselbe hatte ich für meinen SuB geplant einfach mal 5 - 10 Listen bauen und schauen was geht und Euch hier abstimmen lassen.



    @ Heimfinderin
    das ist natürlich blöd, Der Name des Windes wäre sicher auf Deiner Liste gelandet wenn Du mich gelassen hättest, aber auch Kai Meyers Dschinnland und das ist bekanntlich ja auch ein 1. Teil.
    Du könntest aber auch alles in Farbe markieren was man nicht wichteln sollte.

    Das Leben besteht aus vielen kleinen Münzen, und wer sie aufzuheben versteht, hat ein Vermögen.<br />Jean Anouilh


  • @ Heimfinderin
    das ist natürlich blöd, Der Name des Windes wäre sicher auf Deiner Liste gelandet wenn Du mich gelassen hättest, aber auch Kai Meyers Dschinnland und das ist bekanntlich ja auch ein 1. Teil.


    Ich habs doch befürchtet. :breitgrins: Dschinnland wäre ja gar nicht mal so schlimm, das ist nicht so dick wie die anderen und schnell nochmal gelesen. Aber schlimmer ist ja die Qual der Warterei bis zum nächsten Buch, wenn man mal angefangen hat. Damals, als ich die Osten Ard Saga und Otherland von Tad Williams gelesen hatte, hatte ich zum Glück jeweils alle vier auf einmal geschenkt bekommen und dann durchgelesen und war etwa jeweils zwei Wochen nicht ansprechbar. :zwinker: Ich hätte nicht monatelang warten wollen auf den nächsten Teil!



    Du könntest aber auch alles in Farbe markieren was man nicht wichteln sollte.


    Hmm, hab ich auch schon dran gedacht, ist aber ein bisschen zu einfach, oder? Da würde ich dann glatt noch ein paar SUB-Leichen, auf die ich keine Lust habe, markieren :zwinker:
    Die schlimmste Liste wäre glaube ich die, auf der die ältesten Bücher stehen, bei denen ich gar nicht weiß, ob ich sie überhaupt noch lesen will. Vielleicht sollte ich die gleich mal runterschmeißen...

  • So, meine erste Liste ist auch fertig. :smile:


    Bei der Durchsicht meines Bücherschrankes fielen mir eine Unmenge von Büchern mit "Winter" im Titel auf. So habe ich mal eine Liste mit 10 Büchern erstellt zur Kategorie I, Motto: "Winter"



    1. Aiken, Joan: Der Winterschlafwandler
    2. Appignanesi, Lisa: In der Stille des Winters
    3. Bryers, Paul: Winter des Bären
    4. Calvino, Italo: Wenn ein Reisender in einer Winternacht
    5. Cornwell, Bernard: The Winter King (Der Winterkönig)
    6. Harris, Julie: Der lange Winter am Ende der Welt
    7. Heym, Stefan: Der Winter unsers Mißvergnügens
    8. Horwood, William: Winter in den Weiden
    9. Jansson, Tove: Winter im Mumintal
    10. Mai, Manfred: Winterjahre


    Die Cover von neun der Bücher sind auch sehr hübsch winterlich in Blau und Weiß gehalten, mit Schnee und Eis vorne drauf. Mich fror regelrecht beim Bücheraussuchen. :frieren:
    Nur der Calvino ist kräftig dunkelorange und fällt damit völlig aus der Reihe... :breitgrins:
    Eine Stadt/Land/Fluß-Liste ist noch in Arbeit und wenigstens eine von diesen beiden werde ich dann wohl nächstes Jahr hoffentlich schaffen. :breitgrins:
    (eine Tiere-Liste könnte ich auch noch, aber vielleicht eher als gewöhnliche Leseliste, denn das sind weit mehr als 10).


    Viele Grüße
    Katja, angesteckt vom Listenfieber

    Freiheit ist immer Freiheit der Andersdenkenden (R. Luxemburg)

    Was A über B sagt, sagt mehr über A aus als über B.

    Einmal editiert, zuletzt von kaluma ()

  • Ich bin ja ganz begeistert von euren ganzen Listen und kann verkünden, dass meine auch so langsam Gestalt annehmen. Es werden wohl letztlich zwei zur ersten Kategorie werden. Posten werde ich sie aber erst nach Weihnachten irgendwann, da ich weiß, dass ich Bücher unter dem Weihnachtsbaum finden werde und diese dann gern noch mit einbinden möchte. :winken:

    :leser: Plichota/ Wolf: Oksa Pollock - Die Unverhoffte<br /><br />SLW - Annabas: 1/10<br />SLW - Seychella: 0/10

  • Ihr habt jetzt fast alle zwei Listen gemacht... aber ich kann doch auch nur bei einer Kategorie mitmachen, oder? Wüde nämlich meinen Sub (der heute Zuwachs bekommen wird) wieder abbauen :breitgrins:


  • Ihr habt jetzt fast alle zwei Listen gemacht... aber ich kann doch auch nur bei einer Kategorie mitmachen, oder?


    Natürlich kannst Du auch mit nur einer Liste mitmachen. Nur weil viele hier dem Listenwahn erlegen ist, müssen das ja nicht alle anderen mitmachen :breitgrins:

  • @ Tatjana
    Zu Deiner Beruhigung: Ich werde auch nur eine Liste machen. Allerdings konnte ich mich bisher noch nicht entscheiden, ob es nun eine Motto-Liste wird oder eine zusammengewürfelte mit unterschiedlichen Bedingungen. Fest steht bisher nur, dass mir Mrs. Dalloway fünf Bücher wichteln wird.


    Grüße
    Doris

  • Das erste Mal, dass ich auch teilnehmen werde:


    zwei Mini-Listen von mir:


    Fünf Bücher von (verschiedenen) Krimi/Thriller Autorinnen:
    1. Schlaf Kindchen, schlaf (Doris Gercke)
    2. Schwesternmord (Tess Gerritsen)
    3. Nebenan lauert der Tod (Ingried Klein, Merry Jones)
    4. Im Eishaus (Minette Walters)
    5. Das Messias-Phantom (Hanne Tügel)



    Bücher von denen ich lernen möchte:
    1. Abgezockt und Totgepflegt (Markus Breitscheidel)
    2. Anleitung zum Unglücklichsein (Paul Watzlawick)
    3. Die Dschungelfrau (Ute Eilenberger)
    4. Elf ist freundlich und Fünf ist laut (Daniel Tommet)
    5. Lob der Disziplin (Bernhard Bueb)

  • Meine Liste steht auch! Bin jetzt bei meiner anderen Hälfte des SuBs und konnte die noch fehlenden Bücher heraus suchen.
    Da ich allerdings eine Regenbogenliste habe und nicht alle Ausgaben, die ich besitze bei amazon vertreten sind, werde ich ein Foto von meiner Regenbogenliste machen und dieses euch zeigen. Was wiederrum heißt, dass ich erst wieder zu meinem anderen SuB fahren muss - also Liste gibts entweder am Sonntag oder Montag. :breitgrins:


  • @ Tatjana
    Zu Deiner Beruhigung: Ich werde auch nur eine Liste machen. Allerdings konnte ich mich bisher noch nicht entscheiden, ob es nun eine Motto-Liste wird oder eine zusammengewürfelte mit unterschiedlichen Bedingungen. Fest steht bisher nur, dass mir Mrs. Dalloway fünf Bücher wichteln wird.


    Grüße
    Doris


    Na dann bin ich ja froh... Zuwachs habe ich leider immernoch nicht bekommen :grmpf: meine Chefin hat es nicht auf die Reihe bekommen, alle Geschenke rechtzeitig zu besorgen :grmpf: . Also muss ich mich weiterhin gedulden

  • Ich mache dieses Jahr auch mit, weil ich ansonsten nämlich gar nicht zum lesen komme. Würde ja 'Blödes Studium' sagen, aber dafür ist es dann doch zu lustig, wenn auch schwer. :breitgrins:
    Allerdings warte ich mit der Listenerstellung noch, bis Weihnachten rum ist. Morgen und dann werden wohl noch so einige Bücher auf den Sub wandern und ich muss zu Hause sein, um alles überblicken zu können. :rollen:


    Was ich noch fragen wollte: Könnte man 'Subleichen' umdefinieren in angefangene und abgrebrochene Bücher? Habe immer wieder fest gestellt, dass ich Bücher anfange, aus verschiedensten Gründen weglege und es dann doppelt schwer wird, sie doch noch zu lesen, obwohl sich gerade hier die meisten Perlen verstecken. Sonst muss ich mir die Bücher, die ich im Kopf habe, noch irgendwie zusammen wurschteln.

    Seit die Mathematiker über die Relativitätstheorie hergefallen sind, verstehe ich sie selbst nicht mehr.<br />~ A. Einstein<br /><br />Man umgebe mich mit Luxus; auf das Notwendige kann ich verzichten. <br />~ Oscar Wilde

  • Ich versuche dieses Jahr ebenfalls mit zumachen.... mein erstes :klatschen:


    10 Bücher die von euch gewichtelt wurden:


    1. Charlotte Bronte - Jane Eyre
    2. Sten Nadolny - Die Entdeckung der Langsamkeit
    3. Joachim Fernau - Disteln für Hagen
    4. Thomas Mann - Die Buddenbrooks
    5. B. Traben - Die weiße Rose
    6. James m. Barrie - Peter Pan
    7. Jules Verne - In 80 Tagen um die Welt
    8. Max Frisch - Homo Faber
    9. Arundhati Roy - Der Gott der kleinen Dinge
    10. David Guterson - Schnee der auf Zedern fällt


    und eine weitere Mini-Liste schwirrt mir so im Kopf rum...aber da weiß ich noch nicht so ganz....
    darf ich auch jetzt noch eine eigene Idee mit einbringen, auch wenn der Brainstorming-Thread zu ist?


    5 Bücher eigenes Motto: Hardcover - Farbenspiel
    1. Siegmund Freud - Das Lesebuch
    2. Rishi Reddi - Karma und andere Stories
    3. Tolkien - Der Herr der Ringe
    4. Preeta Samarasan - Abend ist der ganze Tag
    5. Melissa Marr - Gegen das Sommerlicht


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links

    Ich bin, was du träumst.<br />Ich wache immer über dich.<br />Ich bin, was deine Hand lenkt.<br />(gez. Seele)

    Einmal editiert, zuletzt von Samia ()

  • Ich bin schon gespannt auf weitere Listen, (bin nämlich momentan selber gerade beim SuB durchforsten) ich bin nämlich schon bei 18 Bücher, die ich auf bereits hiereingestellten Listen entdeckt habe, die bei mir auch subben. 18 :rollen:

    Das Leben besteht aus vielen kleinen Münzen, und wer sie aufzuheben versteht, hat ein Vermögen.<br />Jean Anouilh

  • Sooo..ich traue mich auch mal wieder...immerhin hatte ich beim letzten Versuch mehr als die Hälfte geschafft! :breitgrins:


    Ich habe mir eine Länder-Liste gebastelt, also 10 Bücher aus verschiedenen Ländern, wobei ich 5 aus Europa habe und dann noch 5 aus den restlichen 5 Kontinenen:


    Europa:


    1) Italien: Rita Charbonnier - Mein liebes Fräulein Mozart


    2) Deutschland: Wolf Serno - Der Wanderchirurg


    3) England: Robert Harris - Imperium


    4) Frankreich: Anna Gavalda - Zusammen ist man weniger allein


    5) Irland: C.S. Lewis: Der silberne Sessel


    restliche Kontinente:


    6) Afrika (Südafrika): J.M. Coetzee - Die jungen Jahre


    7) Asien (Türkei): Orhan Pamuk - Das neue Leben


    8) Südamerika (Kolumbien): Gabriel Garcia Marquez - Die Liebe in Zeiten der Cholera


    9) Australien: Trudi Canavan - Priestress of the white


    10) Nordamerika (USA): Laura Ingalls Wilder - Little House in the Big Woods



    Und die Regel dazu findet man hier!


  • darf ich auch jetzt noch eine eigene Idee mit einbringen, auch wenn der Brainstorming-Thread zu ist?


    Eigentlich nicht. Aber vielleicht hilft dir Miramis' Idee, die Bücher für den Wettbewerb unter ein eigenes Motto zu stellen - bei der Wahl des Mottos bist du ja frei, da gibt es sicher genug Spielraum für eine Liste.


    Ich werde es jedenfalls so machen und demnächst meine Liste präsentieren.

    Wer anderen folgt, wird nie zuerst ankommen.

  • Eigentlich nicht. Aber vielleicht hilft dir Miramis' Idee, die Bücher für den Wettbewerb unter ein eigenes Motto zu stellen - bei der Wahl des Mottos bist du ja frei, da gibt es sicher genug Spielraum für eine Liste.


    Ich werde es jedenfalls so machen und demnächst meine Liste präsentieren.


    Danke schön für den Hinweis!!! :winken:

    Ich bin, was du träumst.<br />Ich wache immer über dich.<br />Ich bin, was deine Hand lenkt.<br />(gez. Seele)

  • So, jetzt kann ich auch meine Liste präsentieren.
    Ich habe mich für die Regenbogenliste entschieden. Da ich allerdings nicht von jedem Buch die gleiche Ausgabe habe, wie bei amazon angegeben, habe ich die Bücher auf meinem Boden gelegt und fotografiert.
    (Ich hab das Bild jetzt hier und bei ImageShack hochgeladen und versuche beides zu verlinken. Denn ich weiß nicht, ob ich das mit LS geregelt kriege bei IS weiß ich, wie es geht.)


    [Blockierte Grafik: http://www.literaturschock.de/literaturforum/album/albums/userpics/13287/regenbogenliste.jpg] oder [Blockierte Grafik: http://img139.imageshack.us/img139/2775/1010788ow5.th.jpg]


    Die Titel von rot nach violett/rosa:



    [li]Iny Lorentz - Die Tatarin (rot)[/li]
    [li]Jean M. Auel - Ayla und die Mammut-Jäger (rot-orange)[/li]
    [li]Nicholas Sparks - Weit wie das Meer (orange) [/li]
    [li]Noah Gordon - Der Medicus (gelb)[/li]
    [li]Stephen King - Atlantis (gelb-grün)[/li]
    [li]Virginia Woolf - Mrs Dalloway (grün)[/li]
    [li]Susanne Fröhlich - Frisch gemacht (blau)[/li]
    [li]Emily Bronte - Sturmhöhe (blau-violett)[/li]
    [li]Kristin Hannah - Wenn Engel schweigen (violett)[/li]
    [li]Marion Zimmer Bradley - Das Armulett von Ruwenda (violett-rosa)[/li]


    Ich finde, es ist eine ziemlich gemischte Liste für jede Lebenslage etwas dabei. Die große Schwierigkeit besteht in meiner Liste darin, dass ich zwei Bücher habe, die aus einer Reihe entstammen und dort nicht das erste Buch sind. [MZB und JMA]
    Aber ich freue mich schon auf alle Bücher! [Auch wenn ich sie eigentlich nicht nach Inhalt, sondern nach Farbe ausgewählt habe!]

  • Ich habe nun auch meine Liste zusammen. Die Buchtitel bestehen nur aus einem Wort und ergeben zusammen gelesen diesen Satz:


    Das Novemberkind Lala aus Tokio liebt die Wassermusik von Mozart, die ihre Alpträume und den Schock vom Tintentod der Buddenbrooks in Amercia vergessen ließ.


    Heißt im Klartext:
    Novemberkind von Christina Schwarz
    Lala von Jacek Dehnel
    Tokio von Mo Hayder
    Wassermusik von T.C. Boyle
    Mozart von Marceau / Rubinstein / Bluwal
    Alpträume von Stephen King
    Schock von Evan Hunter
    Tintentod von Cornelia Funke
    Buddenbrooks von Thomas Mann
    Amercia von T.C. Boyle



    Leider finde ich in den 20 Seiten langen Thread nicht mehr den Eintrag, wo der Vorschlag mit nur einem Wort im Titel vorkam, weiß aber 100%, dass ich es gelesen habe. Notfalls ist mein Motto eben: Die Buchtitel müssen einen zusammenhängenden und sinnvollen Satz ergeben.


    LG Murkxsi

    Mein Lebensmotto: Leben und leben lassen!