Die nächste Lesenacht

Leserunde mit Judith & Christian Vogt ab 11.10.2019: Wasteland [Postapokalyptische Utopie]
Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 6.576 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Kritty.

  • Marypipe : NACKIG???? NACK-IIIIG??? *kreisch* :entsetzt: Daran hatte ich gar nicht gedacht. So ein Pech aber auch! Wo krieg ich um die Jahreszeit keine Kleider her? Das ist jetzt echt ein Problem. :breitgrins:


    *flüster* Äh, sag mal - wie heißen denn diese Fruchtbarkeitsgötter, deren Namen man sich auf den Bauch pinseln muß? Eine meiner Katzen hat sich den Bauch kahl geleckt und wäre eventuell bereit, ihn als Plakatwand zur Verfügung zu stellen.


    Grinsende Grüße
    Rio

  • Hallole!


    Rio : hast du keine Angst, wenn Du der Katze die Namen auf den Bauch pinselst? Vielleicht geht der Schuß nach hinten los und Deine Katze wird megafruchtbar? Die Idee von Deinem Freund, Eure Opfer im Garten zu verscharren, ist gar nicht so schlecht. So habt ihr guten Dünger und braucht nicht zu tanzen :breitgrins:


    Liebe Grüße
    Kirsten[size=7px] (die anscheinend zu viele Horrorfilme gesehen hat)[/size]

    I'm young enough to still see the passionate girl that I used to be. But I'm old enough to say I got a good look at the other side.

  • Rio


    Hmm, also so auf Anhieb würden mir jetzt nur Odin und Freya einfallen. Das ist auch schön kurz und passt sicher sehr schick auf eure Katze. :breitgrins:
    Aber damit das dann auf dich überspringt, musst du eben während des Tanzens die Katze durchgehend anfassen, sonst geht das nicht. Da sind die Götter halt etwas kleinlich...


    Grüße,


    Marypipe :breitgrins:

    Life is either a daring adventure or nothing
    ~ Helen Keller, 1940

  • Ihr sollt euch jetzt nicht über Rios Fruchtbarkeits-Spinnereien unterhalten, sondern ein Datum festmachen :breitgrins:

    2018: In Belgien erschießt die Polizei ein 2-jähriges Kind. In Deutschland sitzt ein 2-jähriges Kind in Abschiebehaft. Europa wird also von 2-jährigen bedroht.

  • :sauer: Na gut. :sauer: *gg*


    freche Grüße,


    M.

    Life is either a daring adventure or nothing
    ~ Helen Keller, 1940

  • Hi!


    Ich fand die Ausführungen interessant :breitgrins:


    Also, mir ist jedes Datum recht. Am 30. 04. wäre ich halt nicht ganz bei der Sache, aber das ist ja nicht weiter schlimm. Wach bin ich sowieso - dann kann ich auch lesen :smile:


    Liebe Grüße
    Sandra

  • Mir ist das Datum auch egal. Der 30. 4 wäre super, aber auche eine Woche darauf oder eine Woche vorher oder alle zusammen wären mir recht :breitgrins: .


    Ich mache übrigens, weil ich so auf den Geschmack gekommen bin, heute ein ganz private Lesenacht mit mir selbst! :zwinker: Unglaublich, was man da SUB abbauen kann.


    Wendy, die heute schon ein :eis: gegessen hat

    Jahresziel: 2/52<br />SLW 2018: 1/10<br />Mein Blog

  • Zitat von "Wendy"


    Ich mache übrigens, weil ich so auf den Geschmack gekommen bin, heute ein ganz private Lesenacht mit mir selbst! :zwinker: Unglaublich, was man da SUB abbauen kann.


    Dann lass uns mal dran teilhaben im Laber-Thread oder so.
    Bin bestimmt auch lange da :zwinker:


    Kati

  • Aaaaaalso, ganz fix lese ich heute Aldous Huxley's "Brave New World" fertig, weil ich das schon seit 3 Jahren oder so auf dem SUB hatte :redface: und dann würde ich noch gerne "In the Hand of the Goddess" von Tamora Pierce lesen, aber das entscheide ich spontan. Je nachdem, wie munter ich noch bin - vielleicht wird's auch Der große Gatsby... auf den schiele ich schon die ganze Woche :breitgrins:

    Jahresziel: 2/52<br />SLW 2018: 1/10<br />Mein Blog

  • Huhu,


    also sollen wir diesen und nächsten Samstag eine Lesenacht veranstalten? Wird euch das nicht zu viel? Andererseits könnten dann immer jeweils diejenigen auch teilnehmen, die zum einen Termin keine Zeit hatten :hm:


    Liebe Grüße
    nimue

    2018: In Belgien erschießt die Polizei ein 2-jähriges Kind. In Deutschland sitzt ein 2-jähriges Kind in Abschiebehaft. Europa wird also von 2-jährigen bedroht.

  • ok... ich bin mir noch unschlüssig.
    Bis heute Abend hab ich "Bios" von Wilson auch fertig und dann wird entschieden.


    Bis später :winken:


    MACHT NOCH JEMAND MIT?

  • Nimue
    Samstags kann ich frühestens am 30.04. wieder.
    Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass Lesenächte zu viel werden.

  • Ich wäre morgen auch dabei, aber wenn keiner Zeit hat..


    Zu viel können die, glaube ich nicht werden, es hat ja jeder zu einem anderen Zeitpunkt Zeit. Vielleicht könnten wir ja auch sagen, alle zwei Wochen gibt's eine Lesenacht (außer keiner hat Zeit oder will grade) und wer grade Zeit hat, macht mit.
    Was haltet ihr denn davon?

    Jahresziel: 2/52<br />SLW 2018: 1/10<br />Mein Blog

  • *Nääääp* Morgen geht definitiv nicht bei mir. Ich hab nämlich mal wieder FH bis halb sechs. Und dann hab ich mich schon bei nem Freund von mir angekündigt.


    Nächsten Samstag wäre ganz okay, wenn mir nichts dazwischen kommt.
    Aber ich muss euch ja auch ganz ehrlich sagen, dass ich die Lesenächte nicht wirklich mag. Liegt sicher daran, dass ich alleine lese muss. Wenn man sich da zu ner Nacht treffen würde, dann wäre das für mich spaßiger. Aber so ab und zu ist das auch so ganz nett.


    Grüße,


    Marypipe

    Life is either a daring adventure or nothing
    ~ Helen Keller, 1940

  • Zitat von "Kati"

    Bis später :winken:


    MACHT NOCH JEMAND MIT?


    heute?
    das wäre super!! Also ich würde heute auf jeden Fall mit euch lesenächtigen... Samstags ist nämlich meistens nicht so gut bei mir, weil Schatz dann auf den wöchentlichen Ausgehabend mit Freunden besteht.


    Wann wollt ihr beginnen? Jetzt gleich? *gleich losrenn und ein Buch aussuch*


    lg,
    Tamora :blume:

  • Ich hab noch 40 Seiten vom anderen Buch, dann komm ich zu Euch.
    Wir drei treffen uns im Laberthread. :winken: