Die nächste Lesenacht

Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 6.817 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Zank.

  • Schade, ich habe es leider doch nicht zur Lesenacht geschafft. Mein Mann war mal wieder mit seinem Hintern am PC-Stuhl festgewachsen :rollen: Jetzt hatte ich aber Zeit, ein bißchen nachzulesen: IHr habt echt interessante Bücher gelesen. Ich werde mir mal das ein oder andere bei Amazon in die Wunschliste tun... War ja klar :zwinker:


    Zur Nackenbeißer-Lesenacht bin ich wahrscheinlich auch nicht dabei. Das ist irgendwie so gar nicht mein Genre und mein Bücherschrank gibt dazu auch nichts her. Naja, muss ich mich gedulden und hoffen, dass ich bald wieder dabei bin :winken:

    Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.

  • Ich habe es auch leider nicht geschafft mitzulesen. Hatte aber auch einen schönen Abend.
    Mein Freund und ich lagen gemeinsam im Bett und haben zusammen Die Siedler von Catan als Hörbuch gehört. Das war toll! :klatschen:

  • Eine Frage zu meinem Nackenbeisser!


    Ich habe von Kathleen E. Woodiwiss - Der Wolf und die Taube. Meine Ausgabe ist jedoch einHC Buch und es ist einfach nur eine Dame darauf verschwommen zu sehen.
    Das Taschenbuch dazu passt aber absolut in das Nackenbeisser Klischee.


    Darf ich das Buch lesen?????

    :biene:liest :lesen: und hört 🎧


    20/60



  • Eine Frage zu meinem Nackenbeisser!


    Ich habe von Kathleen E. Woodiwiss - Der Wolf und die Taube. Meine Ausgabe ist jedoch einHC Buch und es ist einfach nur eine Dame darauf verschwommen zu sehen.
    Das Taschenbuch dazu passt aber absolut in das Nackenbeisser Klischee.


    Darf ich das Buch lesen?????


    Das letzte Wort hat natürlich Seychella, aber bei so einem Taschenbuchcover liegt bestimmt ein Nackenbeißer vor, auch wenn du ihn in der Hardcoverversion liest. :breitgrins:


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links


    Grüße von Annabas :winken:

  • :breitgrins: Oh man. Ich wollte bei meinem Buch für die nächste Lesenacht eigentlich nur sicher gehen, dass zumindest das deutsche Cover die Nackenbeißeranforderungen erfüllt (in diesem Fall ein Kinnbeißer), aber der TITEL allein :lachen: Ich schließe mich euch an mit Gaelen Foleys "Lady Jacindas brennendes Verlangen"!

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links


    Leider in der langweiligeren englischen Version "Lady of Desire"

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links


    Ich kann es kaum abwarten.

    "A book is to me like a hat or a coat - a very uncomfortable thing until the newness has been worn off." (Charles B. Fairbanks)

  • Wenn ich Zeit hab nehm ich diesen Nackenbeißer zur Hand :breitgrins: Mit elf fand ichs genial :breitgrins: :breitgrins: :breitgrins:


    Piraten der Liebe (und es gibt anscheinend sogar einen zweiten Band...)

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links


    Interessant war hierbei gerade die Leiste Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch bei amazon. So viele Titel mit Piraten :lachen:

  • Ah, Der Wolf und die Taube, wunderbar.
    Genau die von Annabas eingefügte Ausgabe steht in meinem Regal, 512 Seiten, und es lohnt sich! :herz:


    Ich habe das Buch hier vorgesehen:
    Olga Bicos - Süße Revanche

    Kaufen* bei

    Amazon
    * Werbe/Affiliate-Link


    Es ist geliehen, und ich habe noch überhaupt keine Ahnung, worum es geht (also, außer um das Eine...)
    Lesen wir nur den Sonntagabend?

    Bücher sind Magie zum Mitnehmen.

  • Den einzigen Nackenbeisser den ich zu Hause habe ist dieser hier:


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links

    Anna Campbell - Zart wie die Nacht


    Ich habe vor einiger Zeit versucht ihn zu lesen, aber das Buch ist so grottig das ich es in die nächste Ecke geschmissen habe. Soll ich mir einen neuen besorgen oder dieses hier nun doch mal fertig lesen?

    Lesen ist die schönste Brücke zu meinen Wunschträumen.

  • Lesen wir nur den Sonntagabend?


    Seychella hat geschrieben:

    Zitat

    14.02. ~ Nackenbeißer-Lese-Sonntag


    Ich deute das so, als ob schon tagsüber gelesen werden kann. Aber am besten wir fragen sie selbst.
    Seychella, wann geht's los?

    Wir sind irre, also lesen wir!

  • Äh...jetzt frage ich mal ganz doof: Was sind Nackenbeißer ?

    Ein nicht zu Ende gelesenes Buch gleicht einem nicht zu Ende gegangenen Weg.<br />(Weisheit aus China)<br /><br />Gruß Pinky

  • Pinky:


    Zitat

    Nackenbeißer werden im Verlagswesen Romane der Trivialliteratur genannt, die nach dem Schema Junge Frau erlebt die große Liebe geschrieben sind.


    Die Bezeichnung rührt daher, dass auf dem vorderen äußeren Einband oder Umschlag dieser Art Literaturerzeugnisse oft farbenfrohe Abbildungen hübsch anzusehender junger Frauen zu finden sind, die von ebenso gut und verwegen aussehenden, meistens etwas älteren Männern von hinten in den Nacken geküsst werden.

    (Wikipedia)

    Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.


  • Oh Pinky, gut dass du gefragt hast. Ich dachte nämlich, dass ich weiß was Nackenbeißer sind, aber nach Zaras Erklärung weiß ich nun, dass ich da ganz falsch lag. Ich habe immer gedacht, es hätte was mit Vampiren zu tun :redface: *peinlich*


    Da sieht man mal wieder dass man nie auslernt.


    Kann man eigentlich die Romane von Georgette Heyer auch dazu zählen ? *grübbel*

    Ein nicht zu Ende gelesenes Buch gleicht einem nicht zu Ende gegangenen Weg.<br />(Weisheit aus China)<br /><br />Gruß Pinky