Zeitschriften, Magazine, Zeitungen

Bitte achtet auf euch und eure Lieben! Bleibt gesund!

Zum Thema COVID19 darf ab sofort ausschließlich in diesem Thread geschrieben werden!

Es gibt 291 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Valentine.

  • Ich suche noch ein wenig nach einem französischen Magazin - einfach der Übung wegen. Aber wirklich fündig bin ich noch nicht geworden!

    Weil mein Französisch für "echte" Zeitschriften nicht ausreicht, habe ich die "écoute" abonniert, das französische Pendant zu "Spotlight", also eine Zeitschrift für Sprachenlerner mit Vokabeln und einem kleinen Teil zur Sprachlehre (den ich aber meistens faul überspringe). Die Themen sind meistens ganz nett, viel Landeskunde, Reisetips, aktuelle politische und gesellschaftliche Themen, Kulinarik, Bücher ...


    Wenn Du magst, kann ich Dir mal ein ausgelesenes Exemplare zum Testen schicken, das würde bei mir eh nur in die Papiertonne wandern.

    The west-winds blow, and, singing low,
    I hear the glad streams run;
    The windows of my soul I throw
    Wide open to the sun.

    (John Greenleaf Whittier)




  • Valentine

    Danke, das ist wirklich nett von Dir! Ich kenne "ecoute" gut, hatte es auch lange Zeit als Abo. Ich mag sie recht gerne, weil die Artikel abwechslungsreich sind und die Sprache modern. Aber irgendwie bin ich auf der Suche nach etwas anderem. Bis ich etwas passendes gefunden habe, bleibe ich natürlich bei ecoute;)


    Bei Dir wandern sie in die Tonne=O - ich hab sie gesammelt (vielleicht arbeite ich sie tatsächlich mal komplett durch) Außerdem kann ich nur alle 4 Monate die Krimis lesen... in Etappen ist es ätzend!;)

  • Ich find's auch schade, aber ich kann leider aus Platzgründen nicht immer alles aufheben :( Allerdings habe ich mir schon öfter Kochrezepte rausgerissen, die ich mal ausprobieren möchte.

    The west-winds blow, and, singing low,
    I hear the glad streams run;
    The windows of my soul I throw
    Wide open to the sun.

    (John Greenleaf Whittier)




  • Die Rezepte! Die sind wirklich gut!

    Ich erinnere mich an eine quiche lorraine. Noch nie im Leben hab ich so eine schöne quiche gemacht. Essbar war sie leider nicht: viel zu viel Salz<X

    Aber schön war sie trotzdem!

  • Die kostenlosen Probeabos der ZEIT hole ich mir auch immer mal wieder, aber für regelmäßig ist mir die Zeitung auch zu umfangreich. Mein Mann hat außerdem den Spiegel abonniert, falls mich ein aktuelles Thema interessiert, kann ich es auch da lesen.


    Ansonsten habe ich mir, seit ich im Kunstmuseum arbeite, die ART abonniert, damit ich ein wenig auf dem Laufenden bin. Und desletzt konnte ich das "Missy Magazine" in die Finger kriegen. Eine alternative feministische Frauenzeitschrift. Die fand ich auch wirklich gut, endlich mal eine gehaltvolle Frauenzeitschrift!

  • Missy mag ich auch ganz gerne, lese ich aber eher unregelmäßig. Manchmal kauf ich mir den Spiegel oder auch mal eine Geo History.


    Die ART mag ich auch gerne, die hab ich früher in der Biblithek sehr oft ausgeliehen. Da ich Zeitschriften halt echt nur einmal lese und dann meist nie wieder in die Hand nehme, überlege ich schon sehr, was ich mir kaufe.

  • Ja das stimmt schon mit dem einmal lesen. Ich verschenke meine Zeitschriften immer weiter. Und die Missy konnte ich von der Arbeit mitnehmen. Da haben wir auch echt viele Sachen abonniert und da kann ich mir einiges ausleihen und lesen. Das ist großartig!

  • Missy kenne ich gar nicht, danach muss ich mal die Augen offenhalten. Leider sind Zeitschriften abseits des üblichen Mainstreams hier etwas schwer zu finden. Vielleicht muss ich mal in die Bahnhofsbuchhandlung, die sind hier, glaub ich, noch am besten sortiert.

    The west-winds blow, and, singing low,
    I hear the glad streams run;
    The windows of my soul I throw
    Wide open to the sun.

    (John Greenleaf Whittier)




  • Hat jemand Interesse an einer Ausgabe des "New Yorker" von Anfang August? Ich habe sie aus irgendwelchen Gründen doppelt erhalten und würde sie ungern wegwerfen, habe aber im Umfeld hier keine Interessenten.

    The west-winds blow, and, singing low,
    I hear the glad streams run;
    The windows of my soul I throw
    Wide open to the sun.

    (John Greenleaf Whittier)