SuB-Listen-Wettbewerb 2010 - Aktueller Stand

Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 700 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Alfa_Romea.

  • Mein viertes Buch im Wettbewerb und zweites aus der 2010-Liste:


    Maren Winter: Das Erbe des Puppenspielers


    Statistik:
    dieses Buch: 495 Seiten von 2010 Seiten = 24,6%
    insgesamt bis jetzt gelesen: 1023 von 2010 Seiten = 50,9%
    noch zu lesen: 987 Seiten = 49,1%


    Ich hoffe, man kann die Grafik einigermaßen erkennen:

    Freiheit ist immer Freiheit der Andersdenkenden (R. Luxemburg)

    Was A über B sagt, sagt mehr über A aus als über B.

  • Meine erste Rezi aus der Serienliste:


    Gabriella Wollenhaupt - Grappa dreht durch



    Es ist zwar das Serien- und nicht das Rezeptemotto, aber ich habe Annabas ein Grapparezept versprochen. Da es fünf Bücher sind, wird es nun auch ein fünfgängiges Menü geben, wenn ich darf. :smile:


    Erster Gang ein Drink zur Einstimmung:


    Maluppo Drink


    1 cl Limettensaft
    2 cl Grappa
    3 cl Traubensaft
    2 cl Weißwein trocken


    Für den Drink alle Zutaten mit 4 Eiswürfeln in den Shaker geben. Den Shaker verschließen und etwa 20 Sekunden kräftig schütteln. Den Inhalt des Shakers auf Eiswürfel in das vorbereitete Glas gießen.


    Quelle: http://www.kochrezepte.de

  • Nun habe ich auch endlich meinen zweiten Titel aus der Einwortliste gelesen :klatschen:


    Monika Felten - Elfenfeuer


    Alternativer Titel: Die Rückkehr der gütigen Göttin

    Wer Bücher kauft, kauft Wertpapiere! - Erich Kästner<br /><br />SLW 2016 9/30

  • Rezension Nr. 7 im laufenden Wettbewerb.


    Balzac - Modeste Mignon


    3. Rezi aus meiner Cover-Familie (von links nach rechts)


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links

     

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links

     

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links

     

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links

     

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links


    Benvolio. Das ist jedoch nicht sein richtiger Name. Sein richtiger Name bleibt aus Gründen, die hier noch zu beschreiben sein werden, geheim. Sein Beruf ist Dichter und eine Geschichte aus seinem Leben wird im Buch erzählt. In welcher Beziehung steht er nun zu den beiden Damen, zum Erzbischof und zum Jungen? Ich werde das auflösen, später, nach der Lektüre der jeweiligen Bände. Bis dahin betrachten wir sein Bild und versuchen sein Geheimnis zu erraten.


    Jean Marie. Er ist der jüngere Bruder von Benvolio (auf dem Bild oben wird er kurz vor seinem Tod abgebildet, während Benvolio in seinen besten Jahren gezeigt wird, die Bilder stammen also nicht aus den gleichen Jahren der Familie). Sie wachsen auf dem französischen Land zusammen auf und erleben eine schöne unbeschwerte Kindheit. Schon in frühen Jahren erfährt Jean Marie das Geheimnis Benvolios, daraufhin wendet er sich der Kirche zu, wird Pater und nimmt Reißaus von seiner Familie, um in Mexiko als Missionar, später ist er dort Erzbischof, tätig zu sein. Was er dort erlebt, kann man im Buch nachlesen. Die Auflösung des Geheimnises Benvolios muss jedoch noch warten.


    Modeste. Modeste ist die Cousine von Benvolio und Jean Marie. Ihr Vater verliert während ihrer Kinderjahre ein Vermögen und wandert aus, lässt Mutter und Tochter zurück (man kann das alles im Buch nachlesen), die Mutter stirbt später vergrämt, daraufhin kommt Modeste in die Famile der beiden Geschwister Benvolio und Jean Marie. Dort wird sie wie eine Schwester geliebt. Die Idylle währt einige Jahre, bis sich das Verhältnis im Spätsommer 1870 grundlegend ändert. Benvolio beginnt ein Liebesverhältnis mit seiner Cousine. Auch sie kennt natürlich das Geheimnis von Benvolio, dessen Auflösung noch zwei Bände auf sich warten lässt.


    Hintergrundinfo: Das Gemälde stammt von John Everett Millais.


    Gruß, Thomas

    Einmal editiert, zuletzt von Klassikfreund ()

  • Rezension Nr. 1 für die Ein-Wort-Titel-Liste, Nr. 1 insgesamt.


    Kazuo Ishiguro - Nocturnes


    Alternativer Titel: "Where the Blue Lights of Night (Meet the Gold of the Day)"

    &quot;A book is to me like a hat or a coat - a very uncomfortable thing until the newness has been worn off.&quot; (Charles B. Fairbanks)

  • Seychella Kriterium 2 (Wunschreiseland: Island)
    Kristín Marja Baldursdóttir - Die Eismalerin


    Seychella Kriterium 4 (Tiere in der Hauptrolle)
    Richard Bach - Frettchen zur See



    zusätzlich gibt es eine kleine kreative Aufgabe zu bewältigen: In einer von euch gewählten Form (z.B. Aufsatz, Gedicht oder Kurzgeschichte) dürft ihr uns von dem Weg zu den Titeln eurer SLW-Liste erzählen.


    Ich bin die Zusatzaufgabe etwas freier angegangen, ich hoffe, es zählt trotzdem. :verlegen:


    ---schnipp---


    …gelernt und die Tests bestanden. Doch als nächstes sollte eine Prüfung der anderen Art anstehen: Willenskraft und Entscheidungsvermögen. Dafür konnte man weder lernen noch Spickzettel schreiben, und sie fragte sich schon seit Bekanntgabe des Prüfungsthemas, was sie erwarten würde.


    Nun trat sie allein in eines der kleinen Nebenzimmer der Bibliothek. Auch hier gab es Bücherregale und einen geräumigen Arbeitsplatz, jedoch wider Erwarten keine anderen Personen – weder Prüfer noch andere Prüflinge. Hatte sie den Termin durcheinandergebracht? War sie im falschen Raum? Da wurde auch schon die Tür aufgerissen und einer der wissenschaftlichen Mitarbeiter schlurfte herein.
    „Willste Kaffee? Wasser steht da drüben. Und hier haste die Unterlagen. Viel Erfolg!“ Gelangweilt stellte er eine Thermoskanne auf den Tisch, warf einen großen Umschlag hinterher und schlurfte wieder aus dem Raum.
    Irritiert starrte sie auf die geschlossene Tür, bevor sie den Umschlag aufriss und die Aufgabenstellung überflog.
    Eine Bücherliste zusammenstellen? Das war die Prüfung?
    Verunsichert überlegte sie, ob das ein schlechter Scherz war, doch dann zuckte sie mit den Schultern und schaute sich die Aufgabe genauer an, schließlich war schon das Prüfungsthema seltsam genug.
    Als nächstes schaute sie sich die Regale an, die Bücher waren bunt gemischt und folgten auch in der Aufstellung nicht den strengen Regeln der Bibliothek. Es gab nur eine Gemeinsamkeit: sie wollte sie am liebsten alle lesen.
    Kurze Zeit später, nachdem sie sich im einen oder anderen Buch festgelesen hatte, schreckte sie aus ihrer gemütlichen Lesestarre hoch. Die Zeit! Sie steckte schließlich mitten in einer Prüfung und hatte nichts Besseres zu tun als zu schmökern! Bisher hatte sie noch nicht eine der Kriterien erfüllt. Schleunigst begann sie die Regalreihen systematisch abzugehen und passende Bücher auf dem Tisch aufzutürmen. Die ersten Kriterien waren schnell erfüllt und vom schlechten Gewissen angetrieben fielen ihr die Entscheidungen für eines der zahlreichen passenden Bücher meist nicht schwer. Doch bald musste sie feststellen, dass es nicht bei allen Punkten damit getan war, die richtigen Titel aus dem Regal zu ziehen. Wohl oder übel musste sie gezielt die Klappentexte und Autoreninfos überfliegen ohne sich wieder im Buch selbst festzulesen. Außerdem klangen alle Bücher so interessant, dass sie es verdient hätten auf die Liste zu gelangen, jedoch musste sie sich für eines entscheiden.
    So langsam begriff sie, was es mit der Aufgabenstellung auf sich hatte…


    ---schnapp---


    Viele Grüße
    Breña

    &quot;Natürlich kann man sein ohne zu lesen, ohne Bücher, aber ich nicht, ich nicht.&quot;&nbsp; J. L. Borges

  • Meine erste Rezi für die Elfenliste. :klatschen:


    Monika Felten - Das Vermächtnis der Feuerelfen



    Hauptcharaktere


    :elf: Caiwen
    wurde als Mensch auf den Riffinseln aufgezogen, doch sie merkt schnell, dass sie anders als die anderen Inselbewohner. Ihre Welt gerät aus den Fugen, als sie mit 15 Jahren ihre wahre Herkunft erfährt.


    :) Heylon
    ist Caiwens Freund von den Riffinseln, der ihr treu zur Seite steht.


    :elf: Finearfin
    ist eine Elfenkriegerin, die den Auftrag hat, Caiwen aufzuspüren. Sie hat sich vor allem aus persönlichen Gründen mit Leib und Seele ihrer Aufgabe verschrieben.


    :) Durin
    ist Kopfgeldjäger und stets in Begleitung des Wechselwesens Saphrax. Auch er hat den Auftrag, Caiwen zu finden, doch er tut dies (zuerst) nur wegen des Geldes.

    Einmal editiert, zuletzt von Cuddles ()

  • Huhu,


    ich habe auch mein erstes Buch gelesen:


    Bettina Belitz - Splitterherz


    Ich weiß nicht, ob das recht ist, Alfa: Ich habe mein Buch schon in die Liste eingetragen :winken:


    Grüßle
    nimue

    "Vor ein paar Jahren hätte ich Ihnen geantwortet: Wir sind nicht die Weimarer Republik. Aber wenn ich mir die Entwicklungen in der letzten Zeit so ansehe, dann muss ich antworten: Ja, ich mache mir ernsthaft Sorgen um unsere Demokratie." (Ein Experte für Rechtsextremismus wird in der Dokumentation "Rechts. Deutsch. Radikal")


    1. Weltweite Ernteausfälle bei 2°C.
    2. Kollaps der Zivilisation bei 4°C.
    3. Unbewohnbare Erde bei 6°C.
    4. Wir riskieren 2°C in 2035.
    5. Wir riskieren 4°C in 2065.
    6. Wir riskieren 6°C in 2095.