Kerstin Gier - Die Mütter-Mafia

Leserunde mit Judith & Christian Vogt ab 11.10.2019: Wasteland [Postapokalyptische Utopie]
Literaturschock positioniert sich. Nazifreie Zone, denn wer neben Nazis marschiert, ist entweder selbst ein Nazi oder eine nützliche Marionette der Nazis. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 4 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Kiba.

  • Kaufen* bei

    Amazon
    Mojoreads
    Booklooker
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links


    Autor: Gier, Kerstin
    Sprecher: Boes, Mirja
    Titel: Die Mütter-Mafia
    Originaltitel: -
    Verlag: LübbeAudio
    Erschienen: 2008
    ISBN 10: 3785737440
    ISBN 13: 978-3785737446
    Dauer: 253 min.
    Hörbuch-Art: Audible Format 4
    Version: gekürzt
    Serie: Die Mütter-Mafia 01


    Über die Autorin:


    Zitat

    Kerstin Gier hat als mehr oder weniger arbeitslose Diplompädagogin 1995 mit dem Schreiben von Frauenromanen begonnen. Mit Erfolg: Ihr Erstling "Männer und andere Katastrophen" wurde mit Heike Makatsch in der Hauptrolle verfilmt, und auch die nachfolgenden Romane erfreuen sich großer Beliebtheit. "Das unmoralische Sonderangebot" wurde mit der "DeLiA" für den besten deutschsprachigen Liebesroman 2005 ausgezeichnet und "Für jede Lösung ein Problem" wurde ein Bestseller. Alle Romane von Kerstin Gier werden mit enthusiastischen Kritiken von ihren Leserinnen bedacht. Heute lebt Kerstin Gier, Jahrgang 1966, als freie Autorin mit Mann, Sohn, zwei Katzen und drei Hühnern in einem Dorf in der Nähe von Bergisch Gladbach.


    Quelle: www.luebbe.de


    Über die Sprecherin:


    Zitat

    Mirja Boes, geboren am 3. September 1971 in Viersen, Stadtteil Boisheim, ist eine deutsche Schauspielerin, Komikerin und Sängerin. Im Jahre 2008 erschienen die Hörbücher „Lügen, die von Herzen kommen“, „Ach wär ich nur Haus geblieben“, „Die Patin“, „Die Mütter Mafia“ und „Gegensätze ziehen sich aus“ von Kerstin Gier, welche Mirja Boes liest.


    Quelle: www.wikipedia.de


    Inhalt lt. Audible:


    Zitat

    Deutschland sucht die Super-Mami.
    Es gibt sie, die perfekten Mamis und Bilderbuch-Mütter, die sich nur über Kochrezepte, Klavierlehrer und Kinderfrauen austauschen. Doch eigentlich sind sie der Albtraum jeder Vorstadtsiedlung. Dagegen hilft nur eins. Sich zusammenrotten und eine kreative Gegenbewegung gründen: die "Mütter-Mafia". Ab jetzt müssen sich alle braven Muttertiere warm anziehen.


    Meine Meinung:


    Constanze, deren Sicht man aus der urkomischen Ichversion hören darf, erzählt dem Hörer von ihrer Trennung und dem Neuanfang in der Insektensiedlung auserhalb der Stadt. Mit ihren zwei Kindern "durfte" sie in das leerstehende Haus ihrer verstorbenen Schwiegermutter ziehen, damit die kids auch ja immer zu Papa können.
    Ihre Erlebnisse mit anderen Müttern sowie den Nachbarn, sind dank Mirja Boes noch komischer als beim Lesen.


    Das ganze Hörbuch ist witzig. An einer Stelle mit Constanzes neuer Freundin Anne, ihrem Anwalt Anton und einem Badeanzug hatte mich sogar vor lauter Lachen fast das Atmen vergessen *g*
    Nur einen kleinen Minuspunkt gibt es, für die Kürzung des Hörbuches. An manchen Stellen fiel es mir extrem auf, auch wenns nicht wirklich schlimm war. Aber es fiel mir auf.


    Mirja Boes ist eine tolle Sprecherin. Sie erzählt saukomisch und kann die unterschiedlichen Figuren gut darstellen. Somit hatte ich das Hörbuch an einem Stück, ohne große Pause, durch gehört.
    Die anderen 2 Hörbücher der "Mütter-Mafia" muss ich mir auf jeden Fall auch noch holen.


    Fünf Sterne für den Witz der Autorin und die genialen Stimmungen, sowie das humorvollen Vortragen der Sprecherin!


    5ratten

    gesegnete grüße, dine *wink* :schmetterling:

  • Ich fand es auch super.


    Kerstin Gier ist so eine typische Autorin, von der ich nicht unbedingt ein Buch lesen würde. Aber die Hörbücher von Mirja Boes sind einfach super.
    Mirja Boes kann so toll und lustig erzählen.

  • Die Mütter-Mafia Hörbücher waren die einzigen, bei denen ich nicht eingeschlafen bin. Ich find Mirja Boes total toll und witzig und es wurde mir auch nicht langweilig, obwohl ich die Bücher vorher schon gelesen hatte. Sogar mein Mann hat sich gut amüsiert - und der hört sonst nur Krimis.

    Too many cats, not enough recipes.

  • Kerstin Gier


    Die Mütter-Mafia


    Hörbuchversion

    Constanze zieht notgedrungen mit ihren beiden Kindern in das Haus der verstorbenen Schwiegermutter, da Noch-Ehemann Lorenz der 14jährigen Ehe ein Ende gesetzt hat. Lorenz behält die coole Wohnung mit der teuren Einrichtung, seine abgelegte Familie zieht in einen renovierungsbedürftigen Mahagoni-Alptraum. Constanze lässt sich allerdings nicht unterkriegen und lernt im Handumdrehen die Leute in der Nachbarschaft kennen, wo zwischen sehr nett und Ausgeburten der Hölle alles dabei ist.


    Die Geschichte ist witzig, und wie Mirja Boes sie vorträgt, ist einfach nur genial. Ich habe ich köstlich amüsiert und des Öfteren schallend gelacht.


    5ratten

    Bechdel-Test: :)

    Wahnsinn ist bei niederer Lautstärke weniger störend.

    Dieter Nuhr