01 - Kapitel 1 bis einschl. Kapitel 5 (bis Seite 58)

Leserunde mit Tobias O. Meißner ab 06.09.2019: Evil Miss Universe [Gesellschaftskritische Romantic Comedy]
Literaturschock positioniert sich. Nazifreie Zone, denn wer neben Nazis marschiert, ist entweder selbst ein Nazi oder eine nützliche Marionette der Nazis. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 31 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Annabas.

  • Hallo zusammen,


    ich habe jetzt den ersten Abschnitt gelesen und mich ganz gut amüsiert. Honey ist ja etwas überdreht, aber noch finde ich sie sehr lustig. Sie ist doch etwas unberechenbar in ihren Reaktionen :breitgrins: Schade, dass ich den ersten Teil nicht kenne, ich glaube man würde dann vielleicht das ein oder andere Detail von ihr noch besser verstehen. Auch gerade ihre Beziehung zur Polizei verstehe ich noch nicht so ganz. Ist das ein offizieller Job, den sie da als Mittlerin hat? Was ist eigentlich ihre Aufgabe dabei? Naja, vielleicht klärt sich das ja noch im weiteren Verlauf.


    Ein Krimi-Gefühl hat sich trotz des Mordes und der beginnenden Ermittlungen (wenn man das so nennen darf, wenn der Cop dabei einschläft :zwinker::breitgrins: ) bei mir bisher noch nicht eingestellt. Ich empfinde es momentan eher als ein lustiges Frauenbuch. Als Krimi kann ich es bisher noch nicht ernst nehmen. Ein Krimi fühlt sich für mich einfach anders an, zumindest im Vergleich zu den vielen, die ich schon gelesen habe. Aber das stört mich bisher nicht. Ich lasse die Geschichte einfach mal laufen, Hauptsache sie macht Spaß.


    Die holprige Sprache, die ihr bemängelt habt, ist mir auch teilweise aufgefallen, habe es aber nicht ganz so negativ empfunden, weil es irgendwie zu Honeys sprunghafter Art passt. Allerdings stört es manchmal tatsächlich im Lesefluss.


    Ich kann das so gut verstehen :breitgrins:


    Da musste ich auch lachen :lachen:



    Ich bin auch gespannt wer für den Massai verantwortlich ist. Aber lustig war es schon.


    Den Massai fand ich ja irgendwie schräg. :breitgrins: Der war doch bestimmt angeheuert. Allerdings kann ich mir noch nicht vorstellen, warum. Als er seinen Stock verloren hatte, dachte ich schon, das dass bestimmt die Mordwaffe wird. :zwinker:


    Auf zum nächsten Abschnitt...

    LIEBE GRÜßE<br />HEIMFINDERIN

  • Guten Morgen!


    Schade, dass ich den ersten Teil nicht kenne, ich glaube man würde dann vielleicht das ein oder andere Detail von ihr noch besser verstehen. Auch gerade ihre Beziehung zur Polizei verstehe ich noch nicht so ganz. Ist das ein offizieller Job, den sie da als Mittlerin hat? Was ist eigentlich ihre Aufgabe dabei? Naja, vielleicht klärt sich das ja noch im weiteren Verlauf.


    Ich kenne den ersten Teil leider auch nicht, aber Recherchen ergaben folgenden Klappentext des ersten Teiles (Mord ist schlecht fürs Geschäft):


    Der Beginn einer neuen Krimiserie mit einer liebenswerten und selbstbewussten Heldin. Honey Driver, verwitwet und mit 18-jähriger Tochter, leitet ihr eigenes kleines Hotel in Bath. Zudem ist sie frischgebackene Verbindungsfrau des Hotelverbands zur Polizei. Plötzlich verschwindet ein amerikanischer Tourist spurlos. Honey nimmt die Ermittlungen auf, die sie bald auf einen Adelssitz führen, auf dem recht befremdliche Dinge vor sich gehen. Spannend, witzig und very british.


    Interessant. Gibt es so was wirklich?


    Auch bei mir bleibt das Krimi-Gefühl aus, aber das stört mich nicht. Ich lese ja die verschiedensten Genre und mag auch witzige Frauenbücher.


    Der Massai: Sehr seltsam, aber ich bin sehr gespannt, worauf das hinausläuft. Wie ein richtiger Massaikrieger kam der mir aber nicht vor. Der war irgendwie zu modern.


    Gut gefallen hat mir übrigens der Kommentar von Honeys Mutterbezüglich Kostümen, Colin Firth und Sean Bean:


    Zitat

    Hast du mal diesen Jane-Austen-Film gesehen, in dem Colin Firth triefnass aus dem Wasser auftaucht und ihm die Hose förmlich am Leib klebt?


    Yesss! Auch eine meiner Lieblingsszenen aus Stolz & Vorurteil :elch:


    Zitat

    Oder Sean Bean als Sharpe. Das war doch toll? Besonders von hinten. Der beste kleine Knackpo, den ich je zu gesicht bekommen habe..."


    Was ein Glück, dass ich die komplette Sharpe-Box noch hier habe. Ich muss die jetzt auch endlich mal ansehen!

    2018: In Belgien erschießt die Polizei ein 2-jähriges Kind. In Deutschland sitzt ein 2-jähriges Kind in Abschiebehaft. Europa wird also von 2-jährigen bedroht.

  • Was ein Glück, dass ich die komplette Sharpe-Box noch hier habe. Ich muss die jetzt auch endlich mal ansehen!


    Aufgrund dieses Satzes im Buch habe ich nach der Serie gegoogelt, ich kannte sie bisher nicht. Lief die auch im deutschen TV? Sean Bean hat mir schon als Boromir gut gefallen und was ich auf youtube sehen konnte, war auch nicht schlecht, daher habe ich die Serie mir mal auf die Wunschliste gesetzt.


    Grüße von Annabas :winken:


  • Zudem ist sie frischgebackene Verbindungsfrau des Hotelverbands zur Polizei.


    Interessant. Gibt es so was wirklich?


    Gefunden habe ich eben noch nichts darüber, aber interessieren würde es mich auch. Ich hoffe, man erfährt im Laufe der Geschichte etwas mehr über die Aufgaben (außer Honeys neugierigen Drang, überall dabei zu sein :breitgrins: ). Vielleicht muss man ja den ersten Teil doch noch lesen, wenn man mehr Einzelheiten darüber erfahren will, schön wäre aber, man erfährt hier bald noch etwas mehr...

    LIEBE GRÜßE<br />HEIMFINDERIN


  • Aufgrund dieses Satzes im Buch habe ich nach der Serie gegoogelt, ich kannte sie bisher nicht. Lief die auch im deutschen TV? Sean Bean hat mir schon als Boromir gut gefallen und was ich auf youtube sehen konnte, war auch nicht schlecht, daher habe ich die Serie mir mal auf die Wunschliste gesetzt.


    Oh ja... Boromir :herz: Ich heule bei seinem Tod mehr als bei dem (vermeintlichen) von Gandalf.
    So ein schöner Mann!


    Ich weiß leider nicht, ob die BBC-Serie schon mal in Deutschland lief (glaube es aber nicht). Gibt es die überhaupt auf deutsch? Zu Sharpe gibt es hier auch einen Thread, weil der BBC-Serie ja die Abenteuer des Richard Sharp von Bernard Cornwell zugrunde liegen.



    schön wäre aber, man erfährt hier bald noch etwas mehr...


    Andererseits wären dann wieder die Leser genervt von ständigen Wiederholungen, die Teil 1 schon kennen. Wie man es macht, ist es verkehrt :breitgrins:

    2018: In Belgien erschießt die Polizei ein 2-jähriges Kind. In Deutschland sitzt ein 2-jähriges Kind in Abschiebehaft. Europa wird also von 2-jährigen bedroht.


  • Wie man es macht, ist es verkehrt :breitgrins:


    Stimmt :breitgrins:


    Aufgrund dieses Satzes im Buch habe ich nach der Serie gegoogelt, ich kannte sie bisher nicht.


    Ihr habt es geschafft, ich bin jetzt auch auf die Serie neugierig geworden. :breitgrins: Haben die DVDs englische Untertitel? Ich schau mir Serien gern im Original an, aber ohne Untertitel schaffe ich es meist noch nicht, leider, und bei Ama... steht nichts davon

    LIEBE GRÜßE<br />HEIMFINDERIN


  • Ihr habt es geschafft, ich bin jetzt auch auf die Serie neugierig geworden. :breitgrins: Haben die DVDs englische Untertitel? Ich schau mir Serien gern im Original an, aber ohne Untertitel schaffe ich es meist noch nicht, leider, und bei Ama... steht nichts davon.


    Jetzt habe ich noch ein bisschen herumgesucht und es steht fest: WILL ICH HABEN! [Blockierte Grafik: http://www.smiliemania.de/smilie.php?smile_ID=8544]
    Dass die Serie hier auch mal lief, habe ich gar nicht mitgekriegt.


    Kaufen* bei

    Amazon
    * Werbe/Affiliate-Link


    Grüße von Annabas :winken:

  • Röchel... teuer. Ich habe nur die englische Version. Die war bei Amazon.uk viel günstiger

    2018: In Belgien erschießt die Polizei ein 2-jähriges Kind. In Deutschland sitzt ein 2-jähriges Kind in Abschiebehaft. Europa wird also von 2-jährigen bedroht.


  • Röchel... teuer. Ich habe nur die englische Version. Die war bei Amazon.uk viel günstiger


    Kannst du bitte mal auf der Packung schauen, ob die UK-Version englische Untertitel hat?

    LIEBE GRÜßE<br />HEIMFINDERIN


  • Kannst du bitte mal auf der Packung schauen, ob die UK-Version englische Untertitel hat?


    Hat sie :winken:
    Ich habe gerade nachgesehen: Die Box gibt es derzeit leider gar nicht neu. Bei Drittanbietern kostet die günstigste Ausgabe (neuwertig) £36.26 = 40,32 EUR... das ist mehr als 100 EUR günstiger! :entsetzt:

    2018: In Belgien erschießt die Polizei ein 2-jähriges Kind. In Deutschland sitzt ein 2-jähriges Kind in Abschiebehaft. Europa wird also von 2-jährigen bedroht.

    Einmal editiert, zuletzt von nimue ()

  • Ist zwar etwas off-topic, aber nachdem wir hier schon darüber gesprochen haben:
    Ich bin inzwischen total Sharpe-abhängig. Allerdings verstehe ich ohne Untertitel nur sehr wenig - die Jungs aus der Kompanie (einschließlich Sharpe) kommen aus allen Landstrichen des damaligen Großbritannien und sprechen sehr merkwürdige Dialekte. :spinnen: Wogegen die Offiziere dann wieder bestes King's English haben.


    Grüße von Annabas :winken: