Spontane Lesenacht ~ 02.01.2010

Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 87 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von WitchCookie.

  • liest: Land der Bäume


    Ich bin doch noch wach, zumindest bis jetzt. Das Buch fasziniert mich wirklich, diese Mischung aus Kindheitserinnerung, schotischem Mythos und kanadischer Landschaftsbeschreibungen finde ich super. Ein ruhiges und trotzdem spannendes Buch.



    Ich habe es auch noch nicht geschafft in "Der Historiker" reinzulesen. Vielleicht schaffe ich ja im Bett noch ein paar Seiten.


    Gute Nacht und noch schöne Lesestunden!
    :todmuede:


    Also ich mochte das Buch sehr und fand es auch ordentlich gruselig - ich wünsche dir viel Spaß dabei.


    Ich wünsche allen eine gute Nacht, werd wohl jetzt auch die Couch verlassen - Laptop und Buch wandern aber auch ins Schlafzimmer...


    Guts Nächtel
    schokotimmi

    Weltreise: 43/223 - 19,3%

  • ich lese Die letzte Spur von Chalotte Link



    So, nachdem ich gerade beim zweiten Teil des Buches angelangt bin, werde ich mich jetzt auch ins Bett verabschieden und dort noch ein bisschen weiterlesen.


    Ich wünsche allen die noch am Lesen sind noch viel Spaß und gute Nacht!

    [center]:leser:[size=3]&nbsp; Ein Buch ist ein Garten den man in der Tasche trägt.&nbsp; [/size]:leser: <br />-arabisches Sprichwort-[/center]

  • So, ich verzieh mich jetzt doch in Richtung Bett. Da lese ich dann aber noch weiter, das Buch ist einfach toll! :herz:


    Gute Nacht! :winken:

    :kaffee:

    Ella Danz - Eisige Weihnachten

  • :lesen: Als die Tiere den Wald verließen von Colin Dann


    Ich habe gestern noch ein wenig gelesen. Natürlich ist die Füchsin in die Jagd geraten und der Fuchs ist ihr zur Hilfe geeilt. Am Ende war es wieder die Kreuzotter, die sie gerettet hat.
    Endlich sind alle wieder zusammen und sie haben die Füchsin in ihre Gemeinschaft aufgenommen. Und der Pfeifer hatte endlich seinen Auftritt. ICh habe mich schon gefragt, wann er kommt. Ihn habe ich auch geliebt als Kind, weil er immer so schöne Töne beim Fliegen von sich gegeben hat.
    Gerade sind sie an der Autobahn angekommen und ich wittere Unheil.

    &quot;Bücher sind Spiegel: Man sieht in ihnen nur, was man schon in sich hat&quot;<br />Carlos Ruiz Zafón<br />:lesen:

  • liest: A.MacLeod - Land der Bäume


    Guten Morgen,


    auch ich habe gestern und heute morgen im Bett ein wenig weitergelesen und die Familiengeschichte ist wirklich tragisch und trotzdem positiv optimistisch. Ich habe mir erstmal die Karte von Kanada zu Hilfe genommen um die einzelnen Orte zu finden und einordnen zu können. Ich muss gestehen, ich wußte gar nicht so recht wie Kanadas Grenzen verlaufen.


    Ich wünsche euch heute noch einen schönen Sonntag. Ich mache jetzt erstmal Panecakes zum Frühstück...


    Viele Grüße
    schokotimmi

    Weltreise: 43/223 - 19,3%

  • liest: "1984" von George Orwell

    Gestern Nacht hat es bei mir mit dem Server nicht mehr geklappt. Ich wurde ständig rausgeschmissen. Daher hatte ich mich dazu entschlossen im Bett weiter zu lesen, wobei ich noch nicht so viel weiter gekommen bin.


    Mittlerweile bin ich am Anfang des zweiten Teils und endlich tut sich mal was. Jetzt fängt es auch an Spaß zu machen. Vorher war es zwar interessant die ganz andere Welt kennenzulernen, aber jetzt hat Winston eine Affaire angefangen und es tut sich endlich etwas :klatschen:


    Ich werde jetzt auch erstmal frühstücken und wünsche euch allen einen schönen Sonntag :smile:


    YRachel :winken:

    Wer Bücher kauft, kauft Wertpapiere! - Erich Kästner<br /><br />SLW 2016 9/30

  • Hi zusammen,


    ich wollte gestern auch noch posten, habe dann aber doch lieber endlich so gegen 1.00 Uhr Drachenblut beendet.


    Was soll ich zu dem Buch sagen? "Gut angefangen, stark nachgelassen" trifft es wohl ganz gut. Zuerst läßt sich der Autor hunderte von Seiten Zeit, um die Story langsam aufzubauen, und dann muß alles in ein paar Seiten hackklotzmäßig beendet werden. Wirklich schlecht, und unverständlich noch dazu, gemacht. Sehr schade, wo ich mich doch bereits so sehr gefreut hatte endlich wieder auf Pern sein zu können.


    Hoffentlich habe ich beim nächsten Buch wieder mehr Glück. *seufz*


    Liebe Grüße - Inge

    Liebe Grüße - Inge


    ~ Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann. ~

  • Die Art von Grusel, die ich so in Erinnerung hab, hat mir eigentlich recht gut gefallen, da es eine vielmehr kriminologische, quasi thrillereske, für mich interessantere, weil oftmals nachvollziehbarere Spannung war - die quasi metaphysischen Elemente waren vielleicht auch irgendwo dann mal vorhanden, aber mir sind eher erstere in Erinnerung geblieben..


    Ich habe gestern und heute doch noch angefangen und weitergelesen und es gefällt mir richtig gut! Irgendwie gruselig, obwohl man nicht wirklich benennen kann, weshalb. Das liebe ich :teufel:

    ~ The world is quiet here ~