Schwangerschafts-, Baby- und Erziehungsbücher

Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 53 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Madicken.

  • Hallo,


    oh das sind ja interessant Infos zum Schreien, ich hoffe mal das ich auch resolut sein kann. Wenn ich mir bei meinen Kollegen immer die Diskussionen über nicht vorhandene Nachtruhe anhören darf.
    Ich bin ja immer der Meinung es gehört auch eine Art "Erziehung", aber meine 2 Elternkollegen meinen, da hat man keine Chance, das Kind schläft nur im Elternbett ein. Ich hoffe sehr, dass ich sowas abwenden kann - zumindest in einer Regelmäßigkeit.


    kaluma : So halt ich das mit den Übungen auch, ich mache sie solange es gut tun - wenns net mehr klappt, dann ändere ich sie oder lasse sie weg.
    Meine Power Yoga CD die ich aber schon daheim habe, kann ich aber zu 70% schon weglassen, ich komme da net mehr klar, zu anstrengend und unbequem. Darum such ich noch was für die Schwangerschaft...


    Viele Grüße
    schokotimmi

    Weltreise: 43/223 - 19,3%

  • Hallo,


    nun habe ich die ersten Wochen an Erfahrung mit unserer Kleinen gesammelt und wollt kurz mal meine Buchauswahl posten - das geht eigentlich auch ganz schnell, denn ich habe nur ein Buch gekauft:


    Remo H. Largo - Babyjahre

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links


    Ich finde die Aufteilung in die einzelnen Gebiete und darin dann in die Lebensabschnitte sehr passend und komme bis jetzt sehr gut damit zurecht. Schön finde ich, dass hier immer Intuition der Eltern und die Verschiedenheit der Kinder betont wird. Bis jetzt haben wir eigentlich alles richtig gemacht :breitgrins:


    Zum Thema finde ich noch folgende Links hier im Forum interessant - vielleicht könnte man dass aufgrund der gleichen bzw. sehr ähnlichen Grundfrage zusammenschließen, ich war mir nämlich unsicher wohin ich jetzt meine "Empfehlung" am besten poste:


    Erziehung & Entwicklung von Kindern
    Babybücher


    Da wir die CD geschenkt bekommen haben, überlegen wir noch "10 kleine Krabbelfinger" zu kaufen. Wenn es soweit ist, berichte ich nochmal dazu.


    Viele Grüße
    schokotimmi

    Weltreise: 43/223 - 19,3%

  • Hallöle,


    und wieder möchte ich hier meine Tipps loswerden - zum einen PEKiP und zum anderen Kochen für Babys:


    PEKiP - Babys spielerisch förden von Anne Pulkkinen

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links


    Dieser kleine aber feine Ratgeber reicht mir für Spielanregung und Motorikförderung völlig aus. Einiges kennt man schon anderes ist neu oder abgewandelt und bringt so Abwechselung ins Spiel. Einen Kurs habe ich nicht extra besucht, da wir schon 2mal pro Woche zum Turnen/ Physiotherapie gehen und ich somit auch von dort noch Tipps mitnehme.


    Die besten Breie für Ihr Baby - Anne Iburg

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links


    Auch hier nur ein kleines Büchlein mit Tipps und Tricks für die richtige Kost Monat für Monat bis zum ersten Jahr. Ein übersichtlicher Plan wann welche Breie bzw. Lebensmittel eingeführt werden, wie man Allergien vorbeugen kann (hier aber nicht die "Vermeidungsstrategie", sondern Brei nach dem 4. Monat) und einige leichte und gute Rezepte für jede Phase.
    Für mich genau das Richtige - eine kurze und gute Wahl und der Kleinen schmeckts.


    Viele Grüße
    schokotimmi

    Weltreise: 43/223 - 19,3%

  • Einen Buchtipp kann ich mittlerweile auch abgeben, wir haben uns für Quickfinder: Babys erstes Jahr entschieden

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links


    Vor allem meinem Mann gefällt es, weil es nicht soviel zu lesen ist und auch praktische Listen gibt. Die einzelnen Kapitel sind an der Seite durch Reiter gekennzeichnet, wodurch man schnell bei einem Thema ist wenn man was bestimmtes sucht. Ob es wirklich so gut ist, wie wir denken, wissen wir aber erst in ein paar Wochen:-)

  • Apfelkuchen :
    Ich habe dieses Buch für den Garten und ich bin zumindest bei diesem Thema nur mäßig begeistert, darum haben wir uns dieses fürs Baby nicht gekauft, sondern den "Klassiker" von Largo (Babyjahre), trotzdem würde mich deine Meinung nach intensiver Nutzung interessieren.


    Viele Grüße
    schokotimmi

    Weltreise: 43/223 - 19,3%

  • Wir hatten uns aus der Bücher verschiedene mitgenommen und angesehen. Die meisten waren halt mit viel Text im Block zu lesen und da ist der Mann nicht so für (ist ja schließlich kein Star Trek...). Es gibt aber wohl mehrere Bücher der Reihe Quickfinder und die sollen von schlecht bis gut sein, je nach Autor halt.

  • hier drei der 'Ratgeber', die derzeit auf meiner Wunschliste ganz oben stehen, vielleicht kann der ein oder andere ja was dazu sagen...


    . Margot Sunderland, Die neue Elternschule - Kinder richtig verstehen & liebevoll erziehen
    . Andrea Bischhoff & Hans Berwanger, Die Elternschule - Kinder fürs Leben stark machen
    . Herbert Renz-Polster, Kinder verstehen - Born to be wild: Wie die Evolution unsere Kinder prägt


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links

     

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links

     

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links

  • Hallo zuckerwatte,


    darf man gratulieren?! Wenn ja, dann :knuddel:


    Also ich keine jetzt keines der Bücher, aber schon der Titel wäre für mich ein Tabu-Thema (ist aber rein subjektiv), ich bin nämlich der Meinung man braucht keine Schule um Eltern zu sein. Wenn man weiß was man will, reicht es völlig, sich auf seine Intuition zu verlassen. Ersten kann man überhaupt nicht alles richtig machen (was ist schon richtig, wer legt das fest) und zweiten ist in solchen Büchern ja meist nur eine Möglichkeit aufgezeigt, aber passt man da vom Typ her überhaupt rein? Also, warum verrückmachen lassen durch so ein Buch - Familie, Freunde, Bekannte, Hebammen, Ärzte machen einen schon unsicher genug.
    Sorry wenn das jetzt nicht die Antwort ist, die dir weiterhilft.


    Viele Grüße
    schokotimmi

    Weltreise: 43/223 - 19,3%


  • Nein, nein. Es ist lediglich Interesse an der Thematik, mehr nicht...


    Oki, dann war wohl auch meine Antwort nicht ganz passend - aber man weiß ja nie. Zur Aussage steh ich, wenn der Grund aber ein anderer ist, passt es vllt. nicht so ganz. :zwinker:


    Grüße
    schokotimmi

    Weltreise: 43/223 - 19,3%

  • Kennt jemand von Euch einen guten Ratgeber für die Ernährung während der Schwangerschaft? (Nein, es hat (noch) keinen aktuellen Grund :zwinker: )

    Die Literatur gibt der Seele Nahrung,<br />sie bessert und tröstet sie.<br /><br />:lesen:<br />Alfred Kerr: Die Biographie


  • Kennt jemand von Euch einen guten Ratgeber für die Ernährung während der Schwangerschaft? (Nein, es hat (noch) keinen aktuellen Grund :zwinker: )


    Wenig konstruktiv, aber: Wenn die Gelüste kommen, nützt kein Ratgeber der Welt etwas. :breitgrins:

  • Wenig konstruktiv, aber: Wenn die Gelüste kommen, nützt kein Ratgeber der Welt etwas. :breitgrins:


    Aha. :smile:

    Die Literatur gibt der Seele Nahrung,<br />sie bessert und tröstet sie.<br /><br />:lesen:<br />Alfred Kerr: Die Biographie

    Einmal editiert, zuletzt von Madicken ()