I - Hölle; Gesang 23 - 34

Leserunde mit Judith & Christian Vogt ab 11.10.2019: Wasteland [Postapokalyptische Utopie]
Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 4 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Doris.

  • Hier könnt Ihr Euch zu den im Betreff genannten Gesängen austauschen, Spoilermarkierungen sind daher nicht erforderlich.

  • So, Dante ist jetzt bei den Heuchlern im 6. Graben gelandet, welche unter der Last von Bleikutten hier ein mühsames Dasein fristen. Kaiphas der Hohepriester ist einer der bekannten Personen der Geschichte, und hier wiederzufinden.
    Im 7. Graben werde die Diebe von Schlangen gebissen, zerfallen zu Asche und müssen aus dieser wieder auferstehen um sich weiteren Qualen zu unterziehen. Die Auferstehung aus der Asche erinnert an den mythischen Vogel Phönix.


    Im 26. Gesang geth es in den 8. Graben, wo die schlechten Ratgeber zu finden sind welche in einer Feuerhülle eingeschlossen sind. Hier findet man ebenfall wieder eine bekannte Person der griechischen Mythologie. Odyseus.

  • So, die Hölle hätte ich hinter mir, auf ins Fegefeuer. :rollen:


    Ich werde allerdings eine kleine Pause benötigen. Es ist schon eine ganz andere Art von Literatur, als ich sie bisher kannte. Es ist teilweise anstrengend zu lesen, da die Verbindungen zu Dantes Welt und deren Personen mir weitgehend unbekannt sind, und ich somit immer erst mit einem Gesang beginnen konnte, nachdem ich die Erläuterung dazu gelesen hatte.


    Alles in allem jedoch, war es sehr interessant zu sehen, wie sich Dante und vielleicht generelle die Menschen zu Dantes Lebzeiten, das Leben nach dem Tode vorstellten, insbesondere das Geschehen in der Hölle. Auch interessant ist, wie die verschiedenen Freveltaten gestraft wurden und vor allem wie ihre Schwere bemessen wurde. Heutzutage würde ich einige der Sünden als eher irrelevant erachten, aber das weltbild hat sich ja auch zum Glück sehr verändert.


    Ich bin gespannt, ob noch einige von Euch lesen und wie Euer Eindruck des Ganzen ist. Ich würde mich freuen Euch im Fegefeuer wiederzutreffen. Bis dahin lege ich eine kleine Pause ein. Ich brauche jetzt mal dringend irdische Literatur. Zumindest weiss ich jetzt, was mit den Bösen dort geschehen wird. :zwinker:


    Liebe Grüße Tina

  • Ich bin gespannt, ob noch einige von Euch lesen und wie Euer Eindruck des Ganzen ist.


    Ich lese ja nicht mit - aber an letzterem bin ich auch interessiert. :zwinker:

    Wo nehme ich nur all die Zeit her, so viel nicht zu lesen. (Karl Kraus)


  • Ich bin gespannt, ob noch einige von Euch lesen und wie Euer Eindruck des Ganzen ist.


    Außer Myriel dürftest du die Einzige sein, die aktuell liest. Ich habe das Buch zwar auch gelesen, hatte aber nicht viel dazu beizutragen, jedenfalls nichts wesentliches. Leider ist die Runde ins Stocken geraten oder hat sich aufgelöst.


    Ehrlich gesagt hatte ich schon darüber nachgedacht, ob wir alle Kommentare in einem Thread zusammenfahren und den Rest einstampfen. Das sieht immer noch besser aus als viele Threads, in denen nichts steht. Aber du kannst ja jetzt Abhilfe schaffen :smile: