Seriensammelsucht

Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 130 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von HoldenCaulfield.

  • Arwen


    Und du glaubst nicht, dass du in dem von Valkyrja angegeben Link nicht auch diese Frage unterbringen könntest? Ich hab nämlich auch gleich bei der Überschrift gedacht, dass wir das schon hatten.
    Was meinst du, kann ich die Themen nicht zusammenführen? :zwinker:


    Grüße,


    Marypipe

  • genau darum geht es in dem von mir verlinkten thread... das dritte posting nennt zudem zufällig die darkoverromane...
    meiner meinung nach ist serie gleich serie. ob sie nun aus 3 oder 30 bänden besteht... :winken:

  • Na schön, wenn ihr meint .....


    Ihr seid aber hartnäckig.

  • öh... ich denke mal marypipe sieht das genauso wie ich:
    wir wollen die übersichtlichkeit wahren und den thread am leben erhalten. ;)

  • Das hast du aber schön gesagt, Valkyrja :bussi:


    Arwen
    Ich hab aber extra abgewartet, was du dazu sagst! :breitgrins:


    Grüße,


    Marypipe

  • Oh, der Seriensammelsucht bin ich auch verfallen. Und wie! Bei mir geht das dann so weit, dass ich mir manche Bücher auch doppelt kaufe, damit sie von Cover und Design her zum Rest der Serie passen :redface:
    Meine Sammelstücke:



    Fearless - Francine Pascal
    Everworld - Katherine Applegate (ist leider schon zu Ende)
    Harry Potter - eh klar, oder :zwinker:
    Penguin Popular Classics - das sind diese beigen Bücher um 3 €, ich hab zwei Regale von denen


    seit neuestem bin ich auch entschlossen, so viele Star Wars Bücher wie möglich zu sammeln (und natürlich zu lesen :breitgrins: ), aber damit fange ich erst an. Ich meld mich dann wieder, wenn ich die ersten 20 Bücher zusammen habe :breitgrins:

    Jahresziel: 2/52<br />SLW 2018: 1/10<br />Mein Blog

  • Oh, den Penguins bin ich auch schon verfallen. Die sind einfach so billig und dann nimmt man halt immer so ein bis zwei mit... :redface:

    [size=9px]&quot;I can believe anything, provided that it is quite incredible.&quot;<br />~&quot;The picture of Dorian Gray&quot;by Oscar Wilde~<br /><br />:leser: <br />Henry Fielding - Tom Jones<br /><br />Tad Williams - The Dragonbone Chair<br /><br />Mark Twai

  • Genau, und lesen tut man sie dann irgendwann mal.... ich hab sicher noch nicht mal die Hälfte von meinen gelesen :redface:

    Jahresziel: 2/52<br />SLW 2018: 1/10<br />Mein Blog

  • Zitat von "Marypipe"

    Arwen
    Ich hab aber extra abgewartet, was du dazu sagst! :breitgrins:


    Sehr höflich von dir *g*



    Dann hab ich eben den alten Thread gepusht :teufel:

  • Aber Arwen, das ist doch kein Grund, Dich zu verstecken :breitgrins:

    "Der Glaube an Gott ist prägend für mein Verständnis der Welt", schrieb Laschet, "wenn man daran glaubt, dass es nach dem Tod irgendwie weitergeht, macht man auch Politik anders als zum Beispiel ein Kommunist, der bis zum Lebensende dringend mit allen Mitteln das Paradies auf Erden schaffen will."


    Ein Muster-Katholik führt künftig die CDU


    "Sorry, ich sags wie es ist. wer cdu wählt, handelt gesellschaftlich verantwortungslos. cdu-wähler*innen stehen für mich auf einer stufe mit masken- und impfverweigerern. und nein: unwissenheit lass ich nicht gelten. sich zu informieren gehört zur gesellschaftlichen verantwortung. Michael Seemann

  • Zitat von "fairy"

    Oh, den Penguins bin ich auch schon verfallen. Die sind einfach so billig und dann nimmt man halt immer so ein bis zwei mit...


    Schade, die habe ich bei uns noch nicht entdeckt. Die Penguins, die ich bisher gesehen habe, sind mit $14 recht teuer. Allerdings waren das keine KLassiker.
    So eine richtig lange Serie habe ich nicht. Ich habe einige Trilogien und meine Martha Grimes und Elizabeth George Serie ist auch noch unvollstaendig. Dasselbe mit Harry Potter, davon habe ich einige kreuz und quer gelesen und jedes hat einen anderen Einband und Buchformat. :rollen: Mir fehlt noch Buch 2 und 4, wobei ich das 4. als erstes gelesen aber dann leider verkauft habe.
    Was mich auch stoert ist, dass meine Serien deutsch anfangen und auf englisch weitergehen.

  • Das Problem mit Harry habe ich auch. Am Anfang habe ich auch noch auf deutsch gelesen (die ersten 3), weil mein Englisch einfach noch nicht so gut war. Die anderen habe ich alle auf Englisch.
    whiskers: Wegen den Penguins kannst du ja mal bei amazon schaun!

    [size=9px]&quot;I can believe anything, provided that it is quite incredible.&quot;<br />~&quot;The picture of Dorian Gray&quot;by Oscar Wilde~<br /><br />:leser: <br />Henry Fielding - Tom Jones<br /><br />Tad Williams - The Dragonbone Chair<br /><br />Mark Twai

  • Hallo!


    Ein bisserl sammle ich auch, wobei die letzten Jahre die Sammelleidenschaft etwas eingeschlafen ist.


    - Ich bin im Shadowrun-Zyklus auf dem aktuellsten Stand.


    - Die Battletech-Reihe habe ich bei Band 34 abgebrochen. War gezwungen eine Pause von mehreren Jahren einlegen und nun müsste ich zumindest alle Bücher von Stackpole nochmal lesen, um wieder reinzukommen. Außerdem sind viele Bcher bereits vergriffen und es sind keine Neuauflagen geplant.


    - Wallander steht komplett im Regal
    - und auch "Van Vetereen" von Hakan Nesser ist komplett
    - das wäre noch ein paar Bände "Orbit Hospital"

    ... und das war es eigentlich auch schon :)


    Gruß


    Sam

    Bin für meine Tipfehler und das Übersehen Derselben berühmt ... wer einen findet darf ihn behalten :-)

  • Serien sammle ich fast keine. Ziemlich viel habe ich von Bruder Cadfael, weil ich das eine Weile regelmäßig geschenkt bekam. Bill Bryson liebe ich zur Zeit, aber ich muss trotzdem nicht alles haben - wenn ich in acht Jahren doch alle Bücher habe, habe ich sie eben - ich suche nicht gezielt danach.


    Nur von Elizabeth von Arnim will ich alle Bücher haben, da suche ich sogar zwei antiquarische Biografien.
    Mein Ziel ist es eher, im Rahmen meiner Vorlieben möglichst vielfältig zu lesen. Da können 20 Agatha Christies dabei sein, solange ich bunt dazu sortiere und einfach mal einen neuen Autor aus der Remittenden-Kiste grabble.

    ☞Schreibtisch-Aufräumerin ☞Chief Blog Officer bei Bleisatz ☞Regenbogen-Finderin ☞immer auf dem #Lesesofa

  • Ich habe mir in den letzten Tagen wieder mal eine Serie eingehandelt, die es zum großen Teil nicht mehr zu kaufen gibt!! Und zwar die Inspektor Barnaby - Krimis von Caroline Graham.
    Typisch ich!! :grmpf::breitgrins:

  • Zitat von "Capesider"

    Ich habe mir in den letzten Tagen wieder mal eine Serie eingehandelt, die es zum großen Teil nicht mehr zu kaufen gibt!! Und zwar die Inspektor Barnaby - Krimis von Caroline Graham.


    Die kamen doch jüngst im TV bzw. der Pilot zu einer Serie von Verfilmungen? Ich wette, Du wirst bald wieder neue Ausgaben in den Läden finden.

    ☞Schreibtisch-Aufräumerin ☞Chief Blog Officer bei Bleisatz ☞Regenbogen-Finderin ☞immer auf dem #Lesesofa

  • Oh je! Ich bin der "Penguin Popular Classics-Sucht" ebenfalls verfallen. :redface:
    Die sind wirklich günstig und die Covers sind in der Regel sehr schön gestalten.
    Zu meiner Schade sammle ich auch die gelben Reclam Hefte. :breitgrins:
    Also von denen habe ich so einige Regale gefüllt. :bang:


    Ich will mir Morgen "Schatten über Ulldart" von Markus Heitz kaufen und somit in die Ulldart-Serie einsteigen.


    In der Regel sammle ich sehr gerne Serien, aber das hat sich bei mir bisher meistens auf vier Bücher beschränkt und das auch nur, weil sie in Schubern zu erhalten waren, wie z.B. Tad Williams "Osten Ard" und "Otherland" oder Marion Zimmer Bradleys "Avalon Tetralogie".


    Ich fange nicht unbedingt gerne längere Serien an, da ich immer befürchte, dass sich die Covers im Laufe der Zeit ändern und sowas mich sehr verärgert. Ich achte natürlich sehr darauf, dass die Geschichte gut ist, aber das auch nicht nur ausschließlich. Ich mag es halt auch, wenn man zu der Geschichte einheitliche Cover bekommt.
    Manchmal fühle ich mich auch richtig unter Druck gesetzt, weil ich zusätzlich befürchte, dass die anderen Bände oop gehen.


    ... dass die Verlage einen damit auch immer ärgern müssen ... :grmpf:

  • Ich sammle auch Penguin popular classics und die Mädchenbuchserien Hanni und Nanni, Tina und Tini und Dolly von Enic Blyton, damit hab ich schon als Kind begonnen.


    lg Pünktchen

    &quot;Ich bin wichtig&quot;,schrie das Sandkörnchen.

  • Hallole!


    Wie konnte ich diesen Thread so lange übersehen :rollen: Ich sammle folgende Serien:


    Darkover (Marion Zimmer Bradley)
    Otherland (Tad Williams)
    und als einzige Serie, die ich vor Literaturschock schon kannte :breitgrins:
    Kultur-Serie (Iain M. Bank)


    Außerdem habe ich noch jede Menge Woodsworth Classics und ein paar Bücher von der SZ-Bibliothek, weiß aber noch nicht genau, ob ich mir alle zulegen will.


    Grüßli
    Kirsten

    Es kommt darauf an, wie du dein Leben mit Leben füllst.

  • @ Kirsten: Hallo! :winken:
    Sag mal, sind alle Bände der Darkover Serie noch zu erhalten? Ich blick da nämlich gar nicht mehr durch. :redface: