Was hört ihr gerade?

Leserunde mit Tobias O. Meißner ab 06.09.2019: Evil Miss Universe [Gesellschaftskritische Romantic Comedy]
Literaturschock positioniert sich. Nazifreie Zone, denn wer neben Nazis marschiert, ist entweder selbst ein Nazi oder eine nützliche Marionette der Nazis. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 2.579 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Saltanah.

  • Rebecca Gablé: "Das Lächeln der Fortuna: Robin - Die Rückkehr" (Warringham Saga I)


    Ich liebe ja Hörbücher von Detlef Bierstedt <3 Insbesondere die Werke von Gablé...

    Ja Kritty, diese Hörbücher sind echt schön. Ich finde es nur etwas blöd, dass man aus jedem Gablè Buch gleich drei Hörbücher gemacht hat. Welchen Sinn das hat, erschließt sich mir nicht. :gruebel:

    Ich habe bisher nur den ersten Teil der "Jonah" Hörbücher gehört, aber ich habe das Buch- >Der König der purpurnen Stadt< gelesen und liebe offen gestanden das Buch doch noch mehr, als das Hörbuch. :zwinker:

    Ich liebe die Jonah-Hörbücher <3 Waren meine ersten von Detlef Bierstedt. Und außerdem spricht da der deutsce Synchronsprecher von Frodo mit, was mir auch sehr gefällt ;)


    Das mit den einzelnen Teilen kann sehr gut, wie Valentine meint, eine Marketing-Masche sein - aber vielleicht ist es so auch einfacher zu produzieren....

    Mir ist das gleich, da ich mein Audible-Guthaben meist ansammle und hauptsächlich für Bierstedt/Gablé-Hörbücher ausgebe :)

  • Ich finde es nur etwas blöd, dass man aus jedem Gablè Buch gleich drei Hörbücher gemacht hat. Welchen Sinn das hat, erschließt sich mir nicht. :gruebel:

    Lieber drei und die dann vollständig, als diese doofen gekürzten Versionen,wo mindestens ein Drittel des Buches fehlt (meistens noch mehr).


    Das mit den einzelnen Teilen kann sehr gut, wie Valentine meint, eine Marketing-Masche sein - aber vielleicht ist es so auch einfacher zu produzieren....

    Angeblich geht es nicht, die komplett zu produzieren, aber meiner Meinung nach ist es Quatsch.


    Marketing-Masche :rollen:

    Das denke ich auch. Alles andere ist nur vorgeschoben.

    Was ist wertvoller, Wissen oder Fantasie? Es ist die Fantasie, denn das Wissen hat Grenzen.&nbsp; - Albert Einstein

  • Wieso soll das denn nicht funktionieren, wenn es bei anderen Mammutwerken auch geht?

    Be curious, be creative, be patient, be joyful.

    (Agnès Varda)

  • Ja Kritty, diese Hörbücher sind echt schön. Ich finde es nur etwas blöd, dass man aus jedem Gablè Buch gleich drei Hörbücher gemacht hat. Welchen Sinn das hat, erschließt sich mir nicht. :gruebel:

    Ich habe bisher nur den ersten Teil der "Jonah" Hörbücher gehört, aber ich habe das Buch- >Der König der purpurnen Stadt< gelesen und liebe offen gestanden das Buch doch noch mehr, als das Hörbuch. :zwinker:

    Ich habe den ersten Teil der Jonah-Trilogie damals von Audible geschenkt bekommen, ansonsten hätte mich das (Hör)buch gar nicht angesprochen. Aber ich muss sagen, nachdem ich reingehört habe, hat es mich gepackt und ich habe direkt danach die beiden anderen Teile noch gekauft. Die Trilogie ist echt klasse gemacht, da sie wie ein Hörspiel aufgemacht sind.


    Dass das aber eigentlich nur ein Buch ist, habe ich gar nicht mitbekommen - also, bei mir hat das Marketing dann wunderbar funktioniert :D


    Mein Mann war übrigens auch begeistert von den Hörbüchern, dabei hat er es überhaupt nicht historischen Romanen und hat nur aus Verzweiflung reingehört, weil er zu dem Zeitpunkt keine Alternativen zum Hören hatte.

    Liebe Grüße

    Karin

  • Wieso soll das denn nicht funktionieren, wenn es bei anderen Mammutwerken auch geht?

    Weil angeblich nicht so viele CDs in eine Box gehen, blah, blah. In meinen Augen sind das faule Ausreden, aber diese Verlage verdienen dann direkt nichts an mir, sondern nur über Audible, wo ich die ungekürzten Versionen bekomme.

    Die deutschen Verlage stehen sich mit dieser Haltung mal wieder selbst im Weg und lassen andere die Geschäfte machen, die sie leicht selbst machen könnten.


    Ich höre übrigens gerade: The Butterfly Garden von Dot Hutchison


    Kaufen* bei

    Amazon
    * Werbe/Affiliate-Link


    Was ist wertvoller, Wissen oder Fantasie? Es ist die Fantasie, denn das Wissen hat Grenzen.&nbsp; - Albert Einstein

  • Marketing-Masche :rollen:

    So etwas in der Art hatte ich auch schon im Hinterkopf und vielleicht auch eine Art "Verkaufs-Strategie" um den Gewinn pro Gablè Buch zu erhöhen. Schließlich müssen die Hörbuch-Verlage auch wohl teuer für die Rechte und die Vertonung der Bücher bezahlen.


    Ich liebe die Jonah-Hörbücher <3 Waren meine ersten von Detlef Bierstedt. Und außerdem spricht da der deutsce Synchronsprecher von Frodo mit, was mir auch sehr gefällt ;)


    Das mit den einzelnen Teilen kann sehr gut, wie Valentine meint, eine Marketing-Masche sein - aber vielleicht ist es so auch einfacher zu produzieren....

    Mir ist das gleich, da ich mein Audible-Guthaben meist ansammle und hauptsächlich für Bierstedt/Gablé-Hörbücher ausgebe :)

    Ich habe alle Warringham Romane bis einschließlich "Das Spiel der Könige" hier als Bücher im Regal stehen und einige auch schon zwei-drei- mal gelesen. Allerdings muss ich zugeben, dass mir beim "Spiel der Könige" dann doch der Spaß vergangen ist an den Warringham-Sprösslingen. X/

    Ich empfand das Buch zum einen als zu konstruiert in der Handlung und zum zweiten wurde die Handlung immer politischer, komplizierter und damit immer schwächer.

    Wobei ich dagegen "Hiobs Brüder" von Gable (als Buch) ganz ausgezeichnet fand. Eine total abgedrehte Handlung mit wahnsinnig skurrilen und spannenden Charakteren. Und in der Handlung stecken daher viele unerwartete Wendungen und Irrungen. Ganz toll und total verrückt. ^^


    Lieber drei und die dann vollständig, als diese doofen gekürzten Versionen,wo mindestens ein Drittel des Buches fehlt (meistens noch mehr).

    Oh ja, da bin ich ganz deiner Meinung. Diese gekürzten Hörbücher sind und bleiben einfach eine Katastrophe. X(

    Aber offenbar haben die Hörbuch-Verlage das immer noch nicht kapiert und so lange auch gekürzte Hörbücher noch gekauft werden, wird sich wohl nichts ändern in diesem Bereich.


    Dass das aber eigentlich nur ein Buch ist, habe ich gar nicht mitbekommen - also, bei mir hat das Marketing dann wunderbar funktioniert :D

    Ja das sind jeweils nur ein dicker Wälzer für Jonah - Der König der Purpurnen Stadt - In dem mein einziger Lieblings-Warringham (Gervais) eine wichtige Rolle spielt. Dann kommt - Das Lächeln der Fortuna - und -Die Hüter der Rose - u.s.w. Das sind alles so Bücher mit ca. 900-1200 Seiten. ^^

    Ich habe sie verschlungen, aber Jonah und Gervais bleiben meine Lieblings-Helden. :love:

    Ich denke bei diesen Büchern konnte dieses Marketing-Konzept wirklich gut funktionieren, weil die Spannung und die Figuren gut gemacht sind. Da ist das kein Wunder, dass es dich zum kaufen animiert hat. ;)

  • Annette B. Es gibt genug Menschen die sogar lieber zu gekürzten Ausgaben greifen. Im Buchladen hab ich z.B dazu auch schon Gespräche mitbekommen. Vielen scheint dann ein Hörbuch das mehr als 5 Stunden hat schon zu lang. Kommt wohl auf die Prioritäten an, die man setzt.

  • Einen Markt für das gekürzte Zeug muss es wohl geben, wenn es immer wieder produziert wird. Auch wenn ich selber das nicht nachvollziehen kann.

    Be curious, be creative, be patient, be joyful.

    (Agnès Varda)

  • So jetzt aber mal zurück zum Thema - über Gekürzte und ungekürzte Hörbücher können wir in einem andren Thread weiterdiskutieren ;)


    Ich höre grade Alles, was Du suchst von Marie Force (Band 1 Green Mountain Serie)

    Ungekürzt!


    Kaufen* bei

    Amazon
    Mojoreads
    Booklooker
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links


    Bisher ganz nett, haut mich jetzt aber auch nicht mega vom Hocker.

  • Annette B. Es gibt genug Menschen die sogar lieber zu gekürzten Ausgaben greifen. Im Buchladen hab ich z.B dazu auch schon Gespräche mitbekommen. Vielen scheint dann ein Hörbuch das mehr als 5 Stunden hat schon zu lang. Kommt wohl auf die Prioritäten an, die man setzt.

    Aha, dass erklärt dann auch warum diese gekürzten Hörbücher noch immer produziert werden. Danke für diese Info.

    Ich hatte bisher immer nur Leute getroffen, die genau so wie ich, die ungekürzten Hörbücher bevorzugen.

    Aber da sind dann wohl die Geschmäcker oder Prioritäten - wie so oft bei den Menschen - sehr verschieden.

  • Das klingt gut,:thumbup: so ganz nach meinem Geschmack, wenn ich leichte Unterhaltung suche.

    Ich habe es direkt mal auf meinen Wunschzettel "geparkt". ^^

  • Einen Markt für das gekürzte Zeug muss es wohl geben, wenn es immer wieder produziert wird. Auch wenn ich selber das nicht nachvollziehen kann.

    Ich auch nicht - gekürzt geht gar nicht mehr bei mir.


    Ich höre übrigens gerade "Angstmörder" von Lorenz Stassen - in Vorbereitung auf den zweiten Teil, den wir demnächst hier in einer autorenbegleiteten Leserunde lesen werden.

    Liebe Grüße

    Karin

  • Ich hab noch ein zweites Buch angefangen :lachen: irgendwie war das ja klar. Als ob ich nur ein Buch auf einmal hören oder lesen würde. :lachen:


    Das hier hatte ich schon letztes Jahr angefangen,aber jetzt hab ich Lust es endlich weiter zu hören:


    Prinzessin Fantagiro: Im Bann der weißen Wälder von Jennifer Alice Jäger

    Kaufen* bei

    Amazon
    Mojoreads
    Booklooker
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links


  • Einen Markt für das gekürzte Zeug muss es wohl geben, wenn es immer wieder produziert wird. Auch wenn ich selber das nicht nachvollziehen kann.

    Ich auch nicht - gekürzt geht gar nicht mehr bei mir.


    Ich höre übrigens gerade "Angstmörder" von Lorenz Stassen - in Vorbereitung auf den zweiten Teil, den wir demnächst hier in einer autorenbegleiteten Leserunde lesen werden.

    Ja, bin auch dabei *freu* :)

  • Ich habe alle Warringham Romane bis einschließlich "Das Spiel der Könige" hier als Bücher im Regal stehen und einige auch schon zwei-drei- mal gelesen. Allerdings muss ich zugeben, dass mir beim "Spiel der Könige" dann doch der Spaß vergangen ist an den Warringham-Sprösslingen. X/

    Ich empfand das Buch zum einen als zu konstruiert in der Handlung und zum zweiten wurde die Handlung immer politischer, komplizierter und damit immer schwächer.

    Wobei ich dagegen "Hiobs Brüder" von Gable (als Buch) ganz ausgezeichnet fand. Eine total abgedrehte Handlung mit wahnsinnig skurrilen und spannenden Charakteren. Und in der Handlung stecken daher viele unerwartete Wendungen und Irrungen. Ganz toll und total verrückt. ^^


    Ein paar der Gablé-Bücher die ich als Hörbuch höre/gehört habe/hören werde habe ich auch als Buch im Regal stehen XD Mal sehen ob ich es eeeendlich irgendwann schaffe sie zu lesen. Und mal sehen, ob ich dann die zugehörigen Stimmen höre ;)