Was hört ihr gerade?

Literaturschock & das Forum machen eine (Sommer)Pause! Deaktivierung der Seiten vom 01.07. bis mindestens 30.09.!

Es gibt 2.851 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von FischerPeter.

  • Tina: inwiefern anstrengend? *neugierigbin*


    Es gibt manchmal Stimmen, mit denen "kann" ich einfach nicht :schulterzuck:


    Ich höre zur Zeit "Das kunstseidene Mädchen" von Irmgard Keun. Soll ja so was wie ein Klassiker sein. Die Geschichte finde ich eigentlich relativ mäßig, was mich dranbleiben lässt, ist Juliane Köhler als Sprecherin, die ist wirklich gut.

    If you don't become the ocean, you'll be seasick every day.

    Leonard Cohen





  • habe mir heute der hund von baskerville von arthur conan doyle ausgeliehen, mal sehen, hab noch nie sherlock holmes gelesen, geschweige denn gehört.. :zwinker:

    smiley-channel.de_lesen020.gif:<br />Zeruya Shalev- Mann und Frau

  • Ich höre gerade "Enigma" von Eric-Emmanuel Schmitt. Gut gemacht, aber eine ziemlich merkwürdige Geschichte ;)

    If you don't become the ocean, you'll be seasick every day.

    Leonard Cohen





  • @ Valentine:


    Die Stimme finde ich manchmal etwas unangenehm. Er versucht verschiedene Personen in verschiedenen Stimmlagen zu sprechen, was ich ja eigentlich auch gut finde, aber bei sind manche Charaktere unangenehm zu hören. Zumindest geht es mir so. Ich habe damit zum Beispiel kein Problem bei dem Hörbuch: "The return of the nature". Auch Alan Rickman spricht in verschiedenen Stimmlagen, aber sein Stimme ist einfach schön.


    Ich habe den Wnaderchirurg von einer Freundlin bekommen, die diese CD eben wegen der Stimme von Mues überhaupt nicht damit klar kam. Egal, ich sach' immer: 'Nem geschenkten Gaul, schaut man nicht ins Maul :breitgrins: und für den Wag zur Arbeit ist allemal besser, als das merkwürdige Radioprogramm. :winken:


    Liebe Grüße Tina

  • Tina: so geht es mir mit Rufus Beck und Dobby, dem Hauself aus "Harry Potter". So klasse ich Rufus Becks Charakterstimmen finde - den quakigen Dobby kann ich nicht unbedingt so gut haben :rollen:


    Und hier irgendwo habe ich mich auch schon mal über Hannelore Hogers Vorlesestimme ausgelassen - ganz furchtbar, echt schrecklich :entsetzt:

    If you don't become the ocean, you'll be seasick every day.

    Leonard Cohen





  • Huhu,


    hach... wie schön wäre es, wenn ihr das in einem eigenen Thread diskutieren würdet - dann hätten auch andere was davon *mit dem zaunpfahl wink* ;-)


    Seit gestern höre ich etwas ganz wunderbares: Stolz und Vorurteil in der Ausgabe des Argon Verlages. Es handelt sich um eine ungekürzte Lesung nach der wunderbaren Grawe-Übersetzung (die ich im letzten Jahr gelesen habe). 10 CDs + MP3-Version auf einer CD, dickes Booklet und gelesen von einer wirklich tollen Eva Mattes. Kurz gesagt: Perfekt umgesetzt!


    Liebe Grüße
    nimue

    "Sorry, ich sags wie es ist. wer cdu wählt, handelt gesellschaftlich verantwortungslos. cdu-wähler*innen stehen für mich auf einer stufe mit masken- und impfverweigerern. und nein: unwissenheit lass ich nicht gelten. sich zu informieren gehört zur gesellschaftlichen verantwortung. Michael Seemann

  • Hallo Ihr !
    langsam wirds kriminell. Ihr seid ja sowas von ansteckend ! :grmpf:
    Seitdem ich hier bin, fangen jetzt wohl auch noch die Hörbücher an zu SUBBEN. Heute neu: Dave Barry: Tricky business, weil in dem Thread "Stimmen" von Dirk Bach so geschwärmt wurde. Recht habt Ihr: er liest genial.
    Wie war das mit 2-3 oder mehr Bücher gleichzeitig lesen? Mach ich inzwischen und beim Autofahren höre ich dann noch etwas anderes.
    Wäre ich doch bloß nie nie nie hierhergekommen :entsetzt:

  • Zitat von "Birgit"

    Wäre ich doch bloß nie nie nie hierhergekommen :entsetzt:


    :elch:

    "Sorry, ich sags wie es ist. wer cdu wählt, handelt gesellschaftlich verantwortungslos. cdu-wähler*innen stehen für mich auf einer stufe mit masken- und impfverweigerern. und nein: unwissenheit lass ich nicht gelten. sich zu informieren gehört zur gesellschaftlichen verantwortung. Michael Seemann

  • Hallo ihr alle,
    heute frisch eingeflogen und schon belauscht:
    Jostein Gaarder: Durch einen Spiegel in einem dunklen Wort.
    A. A. Milne: Pu der Bär. Ferkel trifft ein Heffalump.


    Harry Rowohlt ist mir wirklich sympatisch.
    Beide empfehlenswert!
    Liebe Grüße
    Lu

  • Hallöle,


    ich höre seit heute Morgen "Saturday" von Ian McEwan.


    Liebe Grüße
    nimue

    "Sorry, ich sags wie es ist. wer cdu wählt, handelt gesellschaftlich verantwortungslos. cdu-wähler*innen stehen für mich auf einer stufe mit masken- und impfverweigerern. und nein: unwissenheit lass ich nicht gelten. sich zu informieren gehört zur gesellschaftlichen verantwortung. Michael Seemann

  • Nach dem wundervollen "Jonathan Strange und Mr. Norrell" höre ich nun "All my stars" von Lorna Landvik. Die Stimme finde ich noch etwas gewöhnungsbedürftig, aber nach dem satten Britisch wirkt der Südstaatendialekt halt noch sehr ungewohnt.


    Grüßle,
    Medora :blume:

  • Arthur Conan Doyle - Sherlock Holmes - Das gefleckte Band

    Wirklich reich ist,<br />wer mehr Träume in seiner Seele hat,<br />als die Realität zerstören kann.

  • Huhu,


    ich habe meinen McEwan kurz unterbrochen für Max Tivoli! :klatschen:

    "Sorry, ich sags wie es ist. wer cdu wählt, handelt gesellschaftlich verantwortungslos. cdu-wähler*innen stehen für mich auf einer stufe mit masken- und impfverweigerern. und nein: unwissenheit lass ich nicht gelten. sich zu informieren gehört zur gesellschaftlichen verantwortung. Michael Seemann

  • Und, wie ist es Nimue? Die Story ist ja schon ziemlich bemerkenswert!


    Ich habe gestern "Oh My Stars" beendet und werde heute mit "How to be good" von Nick Hornby beginnen :smile:


    Grüßle,
    Medora

  • :klatschen: ich habe mir letztens alle 3 folgen der "kleinen hexe" von ottfried preußler gekauft. höre gerade die erste folge....einfach nur super! ich hab die als kind immer gehört. leider sind dann durch die diversen umzüge, die kassetten verschollen. aber jetzt hab ich sie wieder und werde sie hüten wie meine bücher :zwinker:


    bröckchen

    :leser:<br />Verdammnis - Stieg Larsson<br />Baader Meinhof Komplex - Stefan Aust

  • bröckchen
    Ich wußte gar nicht, daß es die als Hörbuch gibt. Hört sich nach interessanter Hörlektüre für meine Tochter an. :breitgrins:

  • Hey Bröckchen,


    da weckst Du ja Kindheitserinnerungen! Ich hatte davon eine Platte - mensch, lang ist's her...


    Grüßle,
    Medora

  • Zur Zeit hoere ich "Midnight in the Garden of Good and Evil" von John Berendt.
    Die Geschicht plaetschert gerade so vor sich hin.

  • Huhu,


    ich habe meinen Max Tivoli beendet und nun lausche ich einer neuen Geschichte von Andreas Eschbach! Fängt ziemlich gut an!


    Liebe Grüße
    nimue

    "Sorry, ich sags wie es ist. wer cdu wählt, handelt gesellschaftlich verantwortungslos. cdu-wähler*innen stehen für mich auf einer stufe mit masken- und impfverweigerern. und nein: unwissenheit lass ich nicht gelten. sich zu informieren gehört zur gesellschaftlichen verantwortung. Michael Seemann