Justin Cronin – Der Übergang

Literaturschock positioniert sich. Nazifreie Zone, denn wer neben Nazis marschiert, ist entweder selbst ein Nazi oder eine nützliche Marionette der Nazis. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 210 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Katniss.

  • Ich hatte die Vorstellung, dass die Haut der Virals leuchtet. Durch fluorezierende Proteine vielleicht.


    Ja, so hatte ich es mir auch vorgestellt (wenngleich meine Vorstellungen nicht immer richtig sind, wie wir wissen :breitgrins: )


    Dann müssen die Agenten ja noch am selben Tag den Auftrag bekommen haben Amy abzuholen, als Amy im Konvent abgegeben wurde. Wurde überhaupt eine Polizeimeldung rausgeschickt? Lacey hatte doch Arnette und den anderen erzählt, Amy wär die Tochter einer Freundin und sie würde über das Wochenende auf sie aufpassen...


    Hatte nicht die Oberschwester die Polizei alarmiert, weil sie das Gefühl hatte, mit der Geschichte stimme etwas nicht? Erste Erinnerungslücken tun sich auf... :gruebel:

    Liebe Grüße,<br />Verena<br /><br />&WCF_AMPERSAND"Viele, die leben, verdienen den Tod. Und manche, die sterben, verdienen das Leben. Kannst du es ihnen geben?&WCF_AMPERSAND" Gandalf in &WCF_AMPERSAND"Die Gefährten&WCF_AMPERSAND", J.R.R. Tolkien

  • Ist ja witzig, zu zusehen, wie sich jemand durch das Buch kämpft. :breitgrins: Jetzt kann ich mir gut vorstellen, wie es Aldawen und kati mit uns ging.


    Ich muss ja gestehen, dass ich mir die Virals immer so ein bißchen "hulk-grün" vorgestellt habe und ein bißchen affig.

    Das Leben besteht aus vielen kleinen Münzen, und wer sie aufzuheben versteht, hat ein Vermögen.<br />Jean Anouilh


  • Ist ja witzig, zu zusehen, wie sich jemand durch das Buch kämpft. :breitgrins: Jetzt kann ich mir gut vorstellen, wie es Aldawen und kati mit uns ging.


    Ich muss ja gestehen, dass ich mir die Virals immer so ein bißchen "hulk-grün" vorgestellt habe und ein bißchen affig.


    Das ist ja crazy, "affig" habe ich sie mir nämlich auch vorgestellt -

    Liebe Grüße,<br />Verena<br /><br />&WCF_AMPERSAND"Viele, die leben, verdienen den Tod. Und manche, die sterben, verdienen das Leben. Kannst du es ihnen geben?&WCF_AMPERSAND" Gandalf in &WCF_AMPERSAND"Die Gefährten&WCF_AMPERSAND", J.R.R. Tolkien


  • Kapitel 8
    Wolgast scheint sich ja schon jetzt nicht mehr an den Plan zu halten, als er den alten Wagen behält. Und wer weiß ob er es nicht ein paar Kapitel später bereut die schusssicheren Westen nicht genommen zu haben. Trotzdem ist er mir sympathisch. Auch wenn ich gerne wüsste, was mit seiner Tochter passiert ist. Aber immerhin findet er einen Draht zu Amy und es scheint ihm so zugehen wie Lacey. Amy spricht sehr tief verborgene Gefühle in ihm an, nehme ich mal an.
    Ich hätte mir echt gewünscht, dass die beiden es schaffen zu fliehen. :rollen: Wobei sie jetzt auch mit Doyle schön langsam auf der Flucht sind, wenn schon offiziell eine Meldung herausgegeben wurde über 2 Weiße, die ein kleines Mädchen entführt haben.


    Ich könnte mir gut vorstellen, dass es noch sowas wie einen showdown mit Wolgast geben wird, sonst hätte die Tasche mit den Westen gar nicht erwähnt werden müssen. Gut ist, dass mal jemand aus dieser "Trance" heraus ist, Ja und Amen sagen ohne nachzufragen was die bei NOAH mit den Leuten vorhaben. Endlich hat jemand zumindest versucht Rückrat zu zeigen und sich Befehlen zu wiedersetzen.

  • *den Thread hervorzerr*


    Ich habe gerade das "Milagro-Rätsel" gelöst. Kurz vorweg: Meine Freundin liest gerade das Buch und ich habe es eben noch mal durchblättert. Dabei fiel mir folgende Passage ins Auge:


    Spoiler Kapitel 22, S. 457


    Liebe Grüße,<br />Verena<br /><br />&WCF_AMPERSAND"Viele, die leben, verdienen den Tod. Und manche, die sterben, verdienen das Leben. Kannst du es ihnen geben?&WCF_AMPERSAND" Gandalf in &WCF_AMPERSAND"Die Gefährten&WCF_AMPERSAND", J.R.R. Tolkien

  • :klatschen: Wie genial! Jetzt ergibt die Szene im Hotel deutlich mehr Sinn. Während dem Lesen fällt einem das natürlich nicht auf.


    Danke für die Info, wie gefällt es Deiner Freundin? So mit Expertin an der Seite? Ach, jetzt werde ich ein bißchen wehmütig, zu zweit ein Buch lesen ist sicher toll.

    Das Leben besteht aus vielen kleinen Münzen, und wer sie aufzuheben versteht, hat ein Vermögen.<br />Jean Anouilh

  • wie gefällt es Deiner Freundin? So mit Expertin an der Seite? Ach, jetzt werde ich ein bißchen wehmütig, zu zweit ein Buch lesen ist sicher toll.


    Bisher findet sie es sehr spannend, sie ist aber noch nicht so weit. Sie hat jetzt Carter kennengelernt.


    Wir ärgern uns ja sonst immer, dass immer einer auf den anderen warten muss beim Lesen und wir nie gleichzeitig darüber sprechen können. Vielleicht liest sie die Leserunde nach, wenn sie Lust hat :breitgrins:


    Darum fand ich die Leserunde so schön, weil man immer sofort darüber reden konnte und gemeinsam mutmaßen konnte und so :smile:

    Liebe Grüße,<br />Verena<br /><br />&WCF_AMPERSAND"Viele, die leben, verdienen den Tod. Und manche, die sterben, verdienen das Leben. Kannst du es ihnen geben?&WCF_AMPERSAND" Gandalf in &WCF_AMPERSAND"Die Gefährten&WCF_AMPERSAND", J.R.R. Tolkien


  • Hey :klatschen: Gut recherchiert!


  • Hey :klatschen: Gut recherchiert!


    Naja, Recherche kann man das nicht nennen - eher einen Zufallsfund :breitgrins:

    Liebe Grüße,<br />Verena<br /><br />&WCF_AMPERSAND"Viele, die leben, verdienen den Tod. Und manche, die sterben, verdienen das Leben. Kannst du es ihnen geben?&WCF_AMPERSAND" Gandalf in &WCF_AMPERSAND"Die Gefährten&WCF_AMPERSAND", J.R.R. Tolkien

  • Bisher findet sie es sehr spannend, sie ist aber noch nicht so weit. Sie hat jetzt Carter kennengelernt.


    Wir ärgern uns ja sonst immer, dass immer einer auf den anderen warten muss beim Lesen und wir nie gleichzeitig darüber sprechen können. Vielleicht liest sie die Leserunde nach, wenn sie Lust hat :breitgrins:


    Darum fand ich die Leserunde so schön, weil man immer sofort darüber reden konnte und gemeinsam mutmaßen konnte und so :smile:


    Ich bin jetzt fertig und habe auch die Leserunde nachgelesen. Es war ganz toll für mich, so direkt zu lesen was meine Frau so dabei gedacht und gefühlt hat :herz: