LitSchock Monatsrunde Dezember 2010: Winter

Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 276 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von HoldenCaulfield.


  • Verstehe ich nicht. Was jetzt doch?


    Na der 5. Potter, ich hatte dich doch nicht überzeugen können bisher :gruebel:

    Bücherwurm - naher Verwandter der Lindwürmer<br /><br />Wenn es sein muss, trete ich auch Zwerge! - Hildegunst von Mythenmetz<br /><br />:buecherstapel:

  • Na der 5. Potter, ich hatte dich doch nicht überzeugen können bisher :gruebel:


    Es gibt trotzdem gute Gründe und ich wollte nicht zu hartnäckig bleiben. Schließlich habe ich das Buch von Annabas auch akzeptiert.

    Sub 78 :boxen: (SuB, ich sage dir den Kampf an)


    Once Upon a Time in a kingdom filled with entchanted books, there was a girl who loved to read.


  • Wer noch nicht weiß, was er lesen soll: In "Die dreizehnte Geschichte" von Diane Setterfield heißt eine der Hauptpersonen Vida Winter :winken:


    Klasse Tipp, danke! Vielleicht quetsche ich das Buch auch noch in den Dezember, als zweite Teilnahme? :smile:



    Mich erinnert es auf jeden Fall an McDreamy, auch wenn man den anders schreibt.


    Ich hab's nicht sofort kapiert, aber dann ... totlach


    Grüße von Annabas :winken:

  • :gruebel: Das muss mir irgendwer erklären. Ich verstehe nur Bahnhof.


    In Grey's Anatomy heißt der eine Arzt, der auch liebevoll McDreamy genannt wird, Derek Shepherd. Und da gibt es auch so eine Folge, in der die Eltern dem Kind sagen, es kann nur alles gut werden, schließlich ist ihr Arzt ein Hirte. Wäre also sogar weihnachtlich :breitgrins:

  • Ich mache auch wieder mit - Titel benenne ich noch - da habe ich mindestens eines das passt. :winken:

    Liebe Grüße<br />JaneEyre<br /><br />Bücher haben Ehrgefühl. Wenn man sie verleiht, kommen sie nicht zurück<br />Theodor Fontane

  • Sooo, ich würde mich dann auch mal anmelden. An sich werde ich eh bei Harry Potter weiterlesen, aber waaaaah...langsam nervt es mich, dass ich mir keine neuen Bücher mehr überlegen muss. ;) Naja, Weihnachtszeit passt da und ich würde gerne


    Jan Seghers - Der Tod hat 24 Türchen


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links


    Achso, die Begründung: Naja, es liegt ja fast auf der Hand, das hier ist ein Adventskalender und die benutzt man ja immer zur Weihnachtszeit und die ist im WINTER! :)


    Kann man denn auch noch später, bzw. im Monat ein neues Buch anmelden? ;)

    &quot;Twenty years from now you will be more disappointed by the things that you didn&#39;t do than by the ones you did do. So throw off the bowlines. Sail away from the safe harbor. Catch the trade winds in y


  • Kann man denn auch noch später, bzw. im Monat ein neues Buch anmelden? ;)


    gern :smile:

    Sub 78 :boxen: (SuB, ich sage dir den Kampf an)


    Once Upon a Time in a kingdom filled with entchanted books, there was a girl who loved to read.

  • Diese Monatsrunde darf ich auf keinen Fall verpassen, schließlich ist das Thema meine Lieblingsjahreszeit! :zwinker:


    Ich weiß auch schon ein Buch, das hervorragend hier reinpasst und das ich schon lange lesen wollte und zwar "Wintersmith" by Terry Pratchett.


    Meine Begründung (die sich wahrscheinlich erübrigt! :breitgrins: ) ist, dass im Titel des Buches "Winter" steckt und auch die Geschichte spielt während dieser wunderbaren Jahreszeit!

    ...♥...BOOKS are my reason to live...♥...<br /><br />...others have excuses...I have my reasons why..

    Einmal editiert, zuletzt von Midori ()


  • Saltanah: Tove Jansson – sent I November (Herbst im Mumintal)
    Saltanah: Tove Jansson – trollvinter (Winter im Mumintal)


    Ähm - das war eigentlich als "oder", nicht als "und" gemeint. Mittlerweile tendiere ich doch mehr zu "Trollvinter"; magst du das "Sent i november" aus der Liste streichen, Viky?

    Wir sind irre, also lesen wir!

  • Winter's Passage von Julie Kagawa sollte gehen, oder?


    Ich hab noch nicht die geringste Ahnung, um was es in dem Buch geht, aber ich hab es als E-Book und das will auch endlich mal gelesen werden. Ein halbes Jahr wartet es schon :zwinker:

    A room without books is like a body without a soul!<br /><br />Secret Dreamworld of a Bookaholic -&gt; mein englischer Blog mit Vlogs etc.<br />[url=http://traumwelteinesbuech

  • Ich habe jede Menge Winterbücher und mache auch diesmal wieder mit!


    Schon lange mal lesen wollte ich:


    Erich Kästner: Drei Männer im Schnee


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links


    Begründen brauche ich das wohl nicht weiter, denn wann, wenn nicht im Winter, liegt Schnee, wie ein Blick aus dem Fenster beweist. :breitgrins:
    Mein Buch hat ein anderes Cover, mit einem gezeichneten Schneemann darauf.


    Außerdem werde ich mich Saltanah anschließen und wähle als zweites Buch


    Tove Jansson: Winter im Mumintal


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links


    Ich habe es zwar schon gelesen und auch schon hier im Forum rezensiert, aber gerade vor ein paar Tagen äußerte meine Tochter den Wunsch, ich möge es ihr wieder einmal vorlesen. Und das tue ich gerne. Es paßt auch schön in die besinnliche Adventszeit.


    Grüße, kaluma

    Freiheit ist immer Freiheit der Andersdenkenden (R. Luxemburg)

    Was A über B sagt, sagt mehr über A aus als über B.

  • Ich würde gerne wieder mitmachen, und zwar mit folgenden Büchern:


    Jacques Chessex - Der Vampir von Ropraz


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links


    Erstens ist auf dem Cover Schnee zu sehen, und zweitens spielt die Geschichte im Februar 1903 und es schneit seit dem ersten Februar ohne Unterlass! Das müsste als Begründung reichen, oder?


    Eilige Nacht - Etwas andere Weihnachtsgeschichten


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links


    Weihachtsgeschichten muss ich nicht wirklich begründen, oder?

    Liebe Grüsse Hanni 8)


  • Ich finde die Geschichte sehr unterhaltsam und schön. da werd ich so ein tolles Buch doch nicht ablehnen
    (wüde eh nicht gehen :zwinker: )

    Sub 78 :boxen: (SuB, ich sage dir den Kampf an)


    Once Upon a Time in a kingdom filled with entchanted books, there was a girl who loved to read.

  • So, ich verkünde mal, dass ich heute Abend - und keine Sekunde länger warte ich - mit meinem Buch beginnen werde. :breitgrins:

  • Ich habe letzte Nacht (nach Mitternacht natürlich) schon begonnen.


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links


    In Tove Jansson - Trollvinter liegt das ganze Mumintal unter einer dicken Schneeschicht verborgen. Die Mumins liegen, wie es ihre Vorväter seit Urzeiten jeden Winter taten, im Winterschlaf, als auf einmal etwas sonderbares, noch nie dagewesenes passiert: Mumin wacht auf! Und kann nicht wieder einschlafen!!! Gleichermaßen fasziniert wie erschrocken kundschaftet er diese weiße, stille, unbekannte Welt aus und entdeckt, gerade als das Bewusstsein seiner Einsamkeit in Panik umzuschlagen droht, dass das Mumintal im Winter von anderen Lebewesen bewohnt wird.
    Als erstes trifft er Too-Ticki, die sich im Bootshaus niedergelassen hat, das zwar "im Sommer das Bootshaus des Muminvaters ist, aber im Winter meins". Dann begegnet er der Kleinen My, die wie immer die Situation aus vollen Zügen genießt und das Silbertablett der Muminmutter als Schlitten zweckentfremdet.


    Wie immer ist auch dieses Muminbuch gut geschrieben, die Geschichte (für Kinder) spannend, sehr lebendig und auch die Schwärze fehlt nicht. Ich finde es immer noch schade, die Mumins erst als Jugendliche (in Form eines Buches meiner kleinen Schwester) bzw. als Erwachsene (den Rest im schwedischen Original) kennengelernt zu haben.

    Wir sind irre, also lesen wir!

  • Ich fange jetzt mit meinem Buch an: "Fräulein Smillas Gespür für Schnee" von Peter Høeg. Der Lektüre schaue ich mit gemischten Gefühlen entgegen, denn ich habe schon des öfteren gehört, dass es das Buch, vom Schreibstil her, in sich haben soll.

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links

    "Bücher lesen heißt wandern gehen in ferne Welten, aus den Stuben über die Sterne." (Jean Paul)