SuB-Listen-Wettbewerb 2011 - Aktueller Stand

Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 548 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Erendis.

  • Kai Meyer - Die Sturmkönige. Dschinnland


    Zusatzaufgabe:
    Meine Erwartungen an die Folgebände sind groß. Ich hoffe, dass Meyer es weiterhin schafft, mich nach Arabien zu entführen und dort festzuhalten. Es wurden im ersten Band viele viele Fragen aufgeworfen, die ich unbedingt alle beantwortet haben möchte. Und ich würde gern noch einmal mit Tarik und Sabatea ins Dschinnland reisen. Dort ist es zwar gefährlich, aber auch sehr spannend.
    Ich vermute, dass Junis noch seinen großen Auftritt bekommen wird und Tarik irgendwann einsehen muss, dass sein kleiner Bruder genauso viel drauf hat wie er selbst und er ihn einfach auch mal machen lassen kann.
    Ansonsten bin ich gespannt, was es mit den Andeutungen bezüglich Maryam auf sich hat, die ganz am Ende von "Dschinnland" gemacht wurden.



    Derek Landy - Skulduggery Pleasant 04: Sabotage im Sanktuarium


    Zusatzaufgabe:
    Ich habe nicht den geringsten Zweifel, dass es sich lohnt, auch den fünften Band zu lesen. Der kann nur mindestens ebenso spannend werden wie die ersten vier. Der Cliffhanger am Ende lässt Großes erwarten. Wenn Derek Landy da nicht zu hoch gegriffen hat, dann wird alles bisher nur die Einführung gewesen sein.
    Ich hoffe sehr, dass es noch viele Bände geben wird, denn ich kenne nichts Vergleichbares, das gleichermaßen fesselnd, witzig und einfallsreich ist.


    eingetragen

    :leser: Plichota/ Wolf: Oksa Pollock - Die Unverhoffte<br /><br />SLW - Annabas: 1/10<br />SLW - Seychella: 0/10

    Einmal editiert, zuletzt von Alfa_Romea ()

  • Annabas
    Ich hab das Buch abgebrochen, ob mein Kommentar dazu reicht musst Du entscheiden^^


    Von meiner "Mit dem Rucksack durch..." Liste:
    Die Möglichkeit einer Insel - Michel Houellebecq


    Zusatzaufgabe:
    Kaum war ich auf Teneriffa angekommen wollte ich nur noch weg. Es gab nichts zu essen oder zu trinken, stattdessen einen in der Mitlifecrissis steckenden Mann der mich die Ganze Zeit mit pseudophilosophischen Ergüssen zulaberte. Mag ja sein das es traurig ist das er schon zweimal verheiratet war und das es beide Male nicht geklappt hat - aber dafür gibt es Andre die auch dafür bezahlt werden sich das an zu hören... Ich überlegte schon beim Warten auf den Bus ob ich nicht das nächste Flugzeug nehmen sollte um so schnell wie möglich weg zu kommen. Und genau das tat ich dann auch.

  • Und ein letztes Mal in diesem Jahr:


    Für meine Mit dem Rucksack durch... Liste:
    Katherine Anne Porter : Das Narrenschiff


    Zusatzaufgabe:
    Mit dem Schiff von Veracruz nach Bremerhafen:
    Gott sei dank bin ich von diesem unsäglichen Schiff runter und nun auf dem Weg nach Hause. Meine Mitreisenden waren alles Andre als Angenehme Zeitgenossen, da hat man schon erste Klasse gebucht um sich was zu gönnen und dann so etwas. Lauter Unfreundliche mit Vorurteilen beladene Menschen. Da möchte man sich nicht einmal die Namen merken... Und dann diese schrecklichen Kinder die den armen Hund über Bord warfen. Ein wenig eintönig war es dann aber auch, immer zu war man beschäftigt dem ein oder Andren aus dem Weg zu gehen, da blieb kaum Zeit zum Innehalten! Ein Lichtblick waren die Wale die wir gesehen haben. So einen Anblick vergisst man nie! Auch das Essen lies keine Wünsche offen. Immerhin sorgte es dafür das so manche Dame wenigstens für einige Minuten den Mund hielt... Man kann nur hoffen das man keinem von ihnen wiederbegegnet....

  • Daniel Defoe - Robinson Crusoe


    Zusatzaufgabe Leselücke:
    Das Buch stand schon im Bücherregal meiner Eltern. Auch sie mussten es damals lesen. Darum dachte ich mir, dann kann ich das ja auch mal zur Hand nehmen. Außerdem ist dieser Klassiker auch immer mal wieder eine Frage in einer der bekannten TV-Quizsendungen wert. Seit dem hatte ich schon immer das Gefühl ich hab was verpasst... im Nachhinein betrachtet, hab ich zwar endlich die Lücke geschlossen, aber verpasst? Hab ich nichts! :zwinker:

  • So, ich fang dann mal an, meine Rezis abzuarbeiten, bevor der Monat vorbei ist :breitgrins:


    Von meiner Liste "Erste Bücher in Serien"/"Schottland"


    Robin Hobb - Assassin's Apprentice


    Sonderaufgabe: Lese ich die Serie weiter?
    Tja, machen wir es kurz... ich lese grad Band 2. Im Moment leide ich an akutem Robin-Hobb-Fieber.

    :lesen: Naomi Novik - Uprooted

  • Und der nächste und zugleich letzte für dieselbe Liste:


    Brandon Sanderson - Mistborn


    Sonderaufgabe: Lese ich die Serie weiter?
    Auch hier kann man es kurz machen. Die beiden Folgebände habe ich direkt im Anschluß verschlungen und nächstes Jahr folgt auch sicher noch das neue Sequel zur Serie. Auch weitere Serien von Brandon Sanderson werde ich gewiss noch lesen.

    :lesen: Naomi Novik - Uprooted

  • Und dann noch einen für die "Dicken Brocken":


    B. Traven - Das Totenschiff


    Sonderaufgabe: Das Buch ist aus einer Bertelsmannreihe mit 100 berühmten Werken (Jahrhundertedition oder so?). Es klang spannend und so ist es auf meinen SUB gewandert, um dann erstmal ein paar Jahre vor sich hinzuschmoren. Beim Erstellen der Liste ist es mir dann aufgefallen und ich fand's als Leselücke recht passend. Jetzt ist sie geschlossen und es hat sich für mich durchaus gelohnt, wenn ich auch das Ende etwas zu sehr zufällig fand. Die Grundidee des Problems der Staatenlosigkeit und die resultierende Ausbeutung auf dem Schiff fand ich hingegen gut umgesetzt und nach wie vor aktuell.

    :lesen: Naomi Novik - Uprooted

  • So, nochmal die Leselücken-Liste:


    Mark Twain - The Prince and the Pauper


    Sonderaufgabe: Ich mag Mark Twain sehr gerne und "The Prince and the Pauper" hatte ich noch nicht gelesen. Da die Geschichte zudem natürlich auch sehr bekannt ist, wollte ich das Buch schon immer mal lesen. Insgesamt freut es mich, die Lücke geschlossen zu haben, allerdings hat mir etwas der Twain-typische Humor gefehlt.

    :lesen: Naomi Novik - Uprooted

  • Weiter geht's, diesmal für die Liste "Finster, finster"/"Gaslamp & Steampunk"


    Frank Miller - Sin City I


    Sonderaufgabe: Limerick zu einem Finsterling aus dem Comic. Wer den Film kennt, wird sich sicher an den kleinen Kannibalen Kevin erinnern.


    Limerick "Sin City - Stadt ohne Gnade"


    In der Luft
    liegt lieblicher Frauenduft.
    Dringt aus der Küche herein
    in die Nase hinein,
    denn Kevin liebt das Mahl aus der Gruft.

    :lesen: Naomi Novik - Uprooted

  • Für dieselbe Liste:


    Mervyn Peake - Titus Groan


    Sonderaufgabe: Als Finsterling für den Limerick habe ich mir hier Steerpike ausgesucht, der für seinen persönlichen Aufstieg im Schloss Gormenghast so ziemlich jede perfide List zur Hilfe nimmt.



    Mit List und Tücke
    und Mut zur Lücke
    spielt Steerpike sein Spiel.
    Sein Aufstieg ist sein Ziel.
    Träume anderer schlägt er in Stücke.

    :lesen: Naomi Novik - Uprooted

  • Eine habe ich noch, für meine Musikliste:


    Elizabeth Corley: Crescendo


    Passendes Musikstück: da es in diesem Krimi keinen inhaltlichen Bezug zu Musik gibt, halte ich mich an den Titel und verlinke das erste, was mir zum Thema Crescendo einfällt: Bolero von Maurice Ravel

    Freiheit ist immer Freiheit der Andersdenkenden (R. Luxemburg)

    Was A über B sagt, sagt mehr über A aus als über B.