Was lest ihr gerade?

Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 12.259 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Saltanah.

  • Ich beginne jetzt mit:


    William Gibson & Bruce Sterling "Die Differenzmaschine"


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links

    &quot;Wenn es mir schlecht geht, gehe ich nicht in die Apotheke, sondern zu meinem Buchhändler&quot; (Philippe Dijan)<br /><br />[url=https://literaturschock.de/literaturforum/forum/index.php?thread/11612.0.html]Mein SUB[/url


  • Ich weiß was ich mir bald kaufen werde :breitgrins:


    :breitgrins:

    &quot;Wenn es mir schlecht geht, gehe ich nicht in die Apotheke, sondern zu meinem Buchhändler&quot; (Philippe Dijan)<br /><br />[url=https://literaturschock.de/literaturforum/forum/index.php?thread/11612.0.html]Mein SUB[/url

  • Ich habe mit dem 1. Band der Krimireihe von Nele Neuhaus begonnen: "Eine unbeliebte Frau"


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links


    ...und werde ganz sicher auch die anderen Bände lesen.
    LG Tintenherz :daumen:

  • Ich lese von June Golding
    The light in the window

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links


    und von Frances Reilley
    Suffer the little children

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links


    Beides Bücher über ein unglaublich trauriges und erschütterndes Kapitel der irischen Geschichte, in dem Kinder und unverheiratete Schwangere in Heimen von Nonnen unglaubliche Gewalt erfahren mussten.


    Wer den Film "The Magdalene Sisters"/ Die unbarmherzigen Schwestern" kennt, weiß, was gemeint ist.


    "The light in the window" handelt von einer Krankenschwester, die in den 50er Jahren in so einem Heim für unverheiratete Schwangere tätig war, in dem die Frauen drei Jahre leben_mussten und dann ihre Kinder abgeben_mussten.
    Die Frauen bekamen keine Medikamente, durften nicht genäht werden etc.


    "Suffer the little children" handelt von unglaublicher Brutalität von Nonnen gegenüber Kindern, die in ihr (dem Konvent angeschlossenen) Heim gegeben wurden.
    Die Kinder mussten arbeiten, ungenießbares Essen essen, wurden verprügelt und gefoltert (die Autorin musste mal drei_Tage an einem Fleck_stehen; die Nonne, die ihr die Strafe aufgebrummt hatte, schlich sich auch schon mal an den Raum an, um sie zu verprügeln, wenn sie nicht mehr an dem Fleck stand (anschleichen, damit die Autorin nicht rechtzeitig gewarnt war und sich in Position stellen konnte).
    Wie man so etwas aushalten kann, ist fast unvorstellbar.
    Wer glaubt, dass es sich um einen clever aufgemachten Roman handelt, irrt:
    Es gibt mehrere Berichte und die Nonnen wurden Ende der 90er Jahre verklagt..


    LG
    von Keshia

    Ich sammele Kochbücher, Foodfotos und Zitate.


    <3 Aktuelle Lieblingsbücher: "The good people" von Hannah Kent, "Plate to pixel" von Hélène Dujardin und "The elegance of the hedgehog" von Muriel Barbery.

  • Keshia
    Mach doch einen Thread zum Buch auf, hierdrin gehen die Infos so schnell unter :zwinker:

    LG, Dani


    **kein Forums-Support per PN - bei Fragen/Problemen bitte im Hilfebereich melden**


  • Keshia
    Mach doch einen Thread zum Buch auf, hierdrin gehen die Infos so schnell unter :zwinker:


    Dafür wäre ich ebenfalls sehr dankbar. In wenigen Stunden ist Dein Posting sonst nämlich schon vergessen.

    "Der Glaube an Gott ist prägend für mein Verständnis der Welt", schrieb Laschet, "wenn man daran glaubt, dass es nach dem Tod irgendwie weitergeht, macht man auch Politik anders als zum Beispiel ein Kommunist, der bis zum Lebensende dringend mit allen Mitteln das Paradies auf Erden schaffen will."


    Ein Muster-Katholik führt künftig die CDU


    "Sorry, ich sags wie es ist. wer cdu wählt, handelt gesellschaftlich verantwortungslos. cdu-wähler*innen stehen für mich auf einer stufe mit masken- und impfverweigerern. und nein: unwissenheit lass ich nicht gelten. sich zu informieren gehört zur gesellschaftlichen verantwortung. Michael Seemann

  • Ich lese gerade Tom Bullough - Die Mechanik des Himmels


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links


    :lesewetter:

    Ein Haus ohne Bücher ist arm, auch wenn schöne Teppiche seinen Boden und kostbare Tapeten und Bilder die Wände bedecken.<br />(Hermann Hesse)

  • Donna Leon - Lasset die Kinder zu mir kommen


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links


    Viele Grüße
    Muertia

    :lesen: Rebecca Gablé - Der dunkle Thron<br />SuB: 6 (+16 bereits bestellte Bücher, um den SuB mal ein wenig aufzuwerten)

  • Band 1 ist gelesen, Band 2 folgt nachher.


    Gerard Way, Gabriel Bá - The Umbrella Academy (Vol. 1: Apocalypse Suite/ Vol. 2: Dallas)


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links

     

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links


    Viele Grüße
    Breña

    &quot;Natürlich kann man sein ohne zu lesen, ohne Bücher, aber ich nicht, ich nicht.&quot;&nbsp; J. L. Borges