Alfred Döblin - Berlin Alexanderplatz

Bitte achtet auf euch und eure Lieben! Bleibt gesund!

Zum Thema COVID19 darf ab sofort ausschließlich in diesem Thread geschrieben werden!

Es gibt 24 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Doris.

  • Doris und ich haben schon ganz lange vor, das Buch zusammen zu lesen. 2011 soll es jetzt endlich so weit sein. Möchte sich noch jemand anschließen? Und wie sieht es mit einem Termin aus? Ich dachte vielleicht so an März?


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links


    Interessenten
    Doris
    Babsi
    stefanie_j_h
    bibliomonster
    Wickie ?
    finsbury
    Avila

    ~~better to be hated for who you are, than loved for who you&WCF_AMPERSAND're not~~<br /><br />www.literaturschaf.de

    Einmal editiert, zuletzt von stefanie_j_h ()

  • Hallo Stefanie,


    du bist ja fix! Aber es ist auch wirklich Zeit, dass wir unseren Plan endlich umsetzen. März passt mir sehr gut, es kann auch gerne später sein. Nur Jan/Feb passt mir nicht in den Kram, falls das jemand anregen sollte. Hoffentlich melden sich noch weitere Teilnehmer.


    Liebe Grüße
    Doris

  • Hallo ihr Zwei,


    ich habe mir das Buch vorhin gleich mal angeschaut und finde es sehr interessant. Es ist auch gleich auf meiner Wunschliste gelandet und ich denke, dass ich es bis März sicher haben werde.


    Ich würde daher auch gerne teilnehmen, zumindest wenn mich in dem Monat die Arbeit nicht zu sehr beschäftigt. Aber da wäre kein anderer Termin besser.


    Viele Grüße,


    Babsi

    Liebe Grüße von Babsi

  • Huhu,


    ich möchte auch gern mitlesen. Mit dem Märztermin bin ich auch einverstanden, vielleicht sogar Mitte des Monats...?


    Liebe Grüße,
    bimo :winken:

  • Ich habe ab 18. März eine andere Leserunde, mir wäre es ganz recht, wenn wir eher Anfang des Monats schon starten könnten.

    ~~better to be hated for who you are, than loved for who you&WCF_AMPERSAND're not~~<br /><br />www.literaturschaf.de

  • Da haben wir Kindergeburtstag, aber das sollte kein Problem sein, da am ersten Tag einer Leserunde erfahrungsgemäß weniger gepostet wird. Ich steige dann eben erst einen Tag später ein.


    Vor mir aus also OK.


  • Wie wäre es dann gleich mit dem 4. März?


    Notiert. Ich werde mir auch noch eine Biographie über Döblin besorgen; könnte nützlich sein...


    Doris
    Ich glaube, für das Buch braucht man einige Zeit und Ruhe. Schnell weglesen und schnell posten wird wohl eher nicht der Fall sein.


    Auf jeden Fall bin ich schon sehr auf das Buch gespannt! :winken:

  • :winken:
    Das Buch steht schon sehr lange auf meiner Wunschliste. Wenn der Hausarbeitenstress im März bei mir noch nicht überhand nimmt würde ich mich gerne anschließen.


  • Ich glaube, für das Buch braucht man einige Zeit und Ruhe. Schnell weglesen und schnell posten wird wohl eher nicht der Fall sein.


    Wahrscheinlich ist eher das Gegenteil der Fall. Deshalb hatten Stefanie und ich vor, eine Leserunde daraus zu machen. Dann liest sich so ein Buch ganz anders als alleine.

  • Hallo,


    auch ich würde nach langer Zeit gerne mal wieder mitlesen. "Berlin Alexanderplatz" steht schon lange auf meiner Leseliste, aber bisher habe ich keinen rechen Anlass zur Lektüre gefunden. Der 4. März passt mir recht gut. Allerdings bin ich beruflich stark eingespannt, so dass es immer mal wieder zu längeren Lese- und Postingpausen kommen kann. Wenn das nicht stört, bin ich dabei.


    finsbury

  • Ich hab dich in die Liste der Teilnehmer eingetragen. Schön dass du mitlesen willst. Ich denke, wir werden uns mit dem Buch auch ein bisschen Zeit lassen, das wird schon klappen :winken:

    ~~better to be hated for who you are, than loved for who you&WCF_AMPERSAND're not~~<br /><br />www.literaturschaf.de

  • Ich auch. Habs schon mal angefangen und irgendwann weggelegt. Vielleicht schaff ich es ja, wenn ich mit euch zusammen lese. :)

  • Immerhin ist uns von vornherein klar, was da auf uns zukommt. Das ist wohl ein Buch, das man nur gemeinsam bezwingt :zwinker:. Ich kenne zumindest niemanden, der es schon durchgelesen hat.


  • Ich kenne zumindest niemanden, der es schon durchgelesen hat.


    Doch, mich :breitgrins: Ich hab's hier auch kommentiert. Man kann es auch alleine lesen, aber in Gesellschaft ist es sicher auch nicht verkehrt. Ich werde Eure Runde jedenfalls interessiert verfolgen :winken:

  • Oh. Ich kann mich nicht erinnern, diesen Thread schon mal gelesen zu haben. Und jetzt wünsche ich mir gerade, ich hätte ihn nicht gelesen :zwinker:. Aber egal - das kriegen wir schon hin, gell, Stefanie? So leicht lassen wir uns nicht einschüchtern. Immerhin, Aldawen, deine Meinung zu dem Buch ist noch das Beste, was ich bisher von Nicht-ausschließlich-Klassiker-Lesern darüber gelesen habe.

  • Das Beste im Hinblick worauf? Daß man es überhaupt lesen kann? :breitgrins: