Bernd Perplies – Für die Krone (Magierdämmerung 1)

Leserunde mit Judith & Christian Vogt ab 11.10.2019: Wasteland [Postapokalyptische Utopie]
Literaturschock positioniert sich. Nazifreie Zone, denn wer neben Nazis marschiert, ist entweder selbst ein Nazi oder eine nützliche Marionette der Nazis. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 44 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Schokomaus.

  • Och, da gibt es aber blutigere Szenen in anderen Romanen, das fand ich nicht so arg zensurwürdig.
    Du hast aber Recht, ich habe bisher noch nirgendwo gehört oder gelesen, dass es zur Jugendfantasy zählt. Mein Gefühl allerdings würde es eher dort einstufen als zur Erwachsenenliteratur. Dafür ist es zu einfach geschrieben, und die Charaktere sind wieder zu simpel gestrickt.
    Das ist aber auch nur meine Einschätzung. :smile:

    "Verzicht bedeutet für Frauen die kurze Pause zwischen zwei Wünschen."

    ~ Mario Adorf

  • Ich bin leider nicht mehr zum weiterlesen gekommen bis jetzt, werde aber (hoffentlich) dieses Wochenende dazu kommen. :smile:

    Liebe Grüsse Hanni 8)

  • Oh je... ich bin erst bei Kapitel 7 :rollen:
    Ich bin eigentlich bin ich gar nicht sooooo böse das so lange was von dieser tollen Geschichte habe... andererseits will ich natürlich wissen wie es weiter geht *hibbel*


    Es gefällt mir gut das Jonathan und Kendra gleichzeitig in die Magie eingeweiht werden.


    Kapitel 7:
    Randolph und Jonathan gehen zu Holmes. Was musste ich grinsen, als Holmes Zimmer beschrieben wurde. Das war ein Spaß, als er Jonathan klar machte, dass er als Vorlage für den großen Sherlock herhalten musste.


    Hihiiiii.... ich habe dieses Szene sooooooo genossen :breitgrins:


    Weitere Eindrücke folgen.....


    (OT zur Erklärung warum ich so bummele: Habe einen kleinen Vorstellungs-Gespräch-Marathon hinter mir und jetzt einen neuen Job :breitgrins: Dafür muss ich jetzt Englisch üben, damit ich da nicht mehr so eingerostet bin. Aber für den Job tue ich das sehr gerne :zwinker:)

  • (OT zur Erklärung warum ich so bummele: Habe einen kleinen Vorstellungs-Gespräch-Marathon hinter mir und jetzt einen neuen Job :breitgrins: Dafür muss ich jetzt Englisch üben, damit ich da nicht mehr so eingerostet bin. Aber für den Job tue ich das sehr gerne :zwinker:)


    Das geht auch definitiv vor! Herzlichen Glückwunsch! :knuddel: Und viel Erfolg beim Englisch üben - ich hab da nen heißen Tip: hier im Forum gibt es massig Rezensionen zu guten englischen Romanen, die den Lernprozess unterstützen. :zwinker:

    "Verzicht bedeutet für Frauen die kurze Pause zwischen zwei Wünschen."

    ~ Mario Adorf