Cathleen Schine - Der Liebesbrief

Bitte achtet auf euch und eure Lieben! Lasst euch warnen von der Notfall-Informations- und Nachrichten-App des Bundes - bleibt gesund!

Aber wer jetzt hier weiter Panik verbreitet, bekommt eine Zwangs-Forenpause verordnet!
  • Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links


    Klappentext:
    Cathleen Shine erzählt die vertraute Geschichte von der kühlen, selbstbewußten Frau, die zu lieben lernt, so geschickt und mit soviel gutartigem Humor, daß der Leser sich ganz einfach davon verzaubern lassen muß ... Eine hinreißende, sommerliche Screwball-Komödie!
    New York Times Book Review


    Meine Meinung:
    Gut, die Geschichte ist nicht neu.
    Aber sie ist gut erzählt. So gut, daß es im Grunde egal ist, wer den Brief geschrieben hat, der mit "Liebes Schaf" beginnt und mit "für immer, Bock" endet. So gut, daß es egal ist, wer wen kriegt oder auch nicht, Hauptsache noch ein bißchen dieser schönen Sprache lauschen und die stimmungsvollen Beschreibungen "angucken".


    Und die Idee, die Handlung um diesen ominösen, anonymen Brief herum aufzubauen, finde ich originell.
    Helen findet den Brief zwischen ihrer Geschäftspost im Buchladen (soooo ein schöner Laden!) ist irritiert, weiß nicht was sie davon halten soll:

    Zitat

    "Er ist nicht für mich", sagte sie laut.
    Helen legte den Brief von Bock an Schaf in eine Schublade des Ladentisches. Und dann, sie wußte beim besten Willen nicht, warum, schloß sie sie ab. Da bist du gut aufgehoben, dachte sie, als sei der Brief ein Tier, reizbar, leicht mißzuverstehen.


    Besonderen Schwung bringen Helens Mutter und Großmutter mit, als sie auf unbestimmte Zeit zu Besuch kommen.
    Eleanor über ihre Tochter Lilian:

    Zitat

    "Es gefällt ihr nicht, eine betagte Mutter zu haben", sagte Eleanor mit einer sanften, ruhigen Stimme. "Stell dir vor, wie ich mich fühle. Mit einer betagten Tochter."


    Fazit:
    Gute Unterhaltung.
    3ratten


    LG
    Mone

    Lach, wenn´s zum Weinen nicht reicht.<br /><br />:lesen:

    Einmal editiert, zuletzt von mone ()