Erin Hunter - Warrior Cats 04 - Vor dem Sturm

Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 1 Antwort in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Jari.

  • Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links


    Zitat

    Kurzbeschreibung
    Kann Feuer den DonnerClan retten, wie es die alte Prophezeiung sagt? Oder wird es ihn vernichten?
    Feuerherz hat es geschafft! Der junge Krieger ist der neue Zweite Anführer des DonnerClans. Nicht alle Katzen trauen dem ehemaligen Hauskätzchen diese Aufgabe zu. Doch dann trifft eine Katastrophe den DonnerClan und plötzlich geht es nur noch ums nackte Überleben. Wird es Feuerherz gelingen, seinen verstörten Clan in ein neues Leben zu führen?


    In diesem 4. Band hat Feuerherz es nicht leicht. Obwohl die Intrigen von Tigerkralle nun endlich aufgedeckt wurden und er aus dem Clan verbannt wurde, wird das Leben nicht leichter.
    Blaustern, die Clan-Anführerin, ist nach dem Mordanschlag von Tigerkralle nicht mehr dieselbe. Sie ist misstrauisch und kaum noch in der Lage, den DonnerClan zu führen.
    Graustreif, Feuerherz bester Freund, hat sich entschieden, beim FlussClan zu leben, um seine beiden Jungen aufwachsen sehen zu können.
    Wolkenjunge, das Kind von Feuerherz Hauskätzchen-Schwester Prinzessin, zeigt immer noch Schwierigkeiten, sich in das Clanleben hineinzufinden.


    Feuerherz steht in diesem Buch ziemlich alleine da, obwohl er durchaus Freunde und Anhänger im Clan hat (was ihm aber nicht immer klar ist, z.B. im Hinblick auf eine bestimmte Kätzin :zwinker: )


    Es sind wieder einige Kämpfe zu bestreiten, die Natur ist auch nicht immer auf Seiten der Katzen und die Bedrohung durch Tigerkralle wird gegen Ende des Buches wieder sehr akut.
    Im Gegensatz zu den Vorgängern, endet dieses Buch mit einem Cliffhanger und so werde ich sicher sehr bald Band 5 in Angriff nehmen!


    4ratten

    LG, Dani


    **kein Forums-Support per PN - bei Fragen/Problemen bitte im Hilfebereich melden**

  • "Vor dem Sturm" ist der vierte Band der ersten Kampfkätzchen-Staffel und obwohl man unterdessen weiss, wie die Geschichten ablaufen (grundsätzlich immer nach einem ähnlichen Muster), hat mir das Buch Spass gemacht.


    Trotz einer gewissen Vorhersehbarkeit behielt die Geschichte ihre Spannung bei. Dies lag vor allem an Feuerherz' neuer Stellung als Zweiter Anführer. Da es Blaustern aktuell auch nicht sonderlich gut geht, muss er nun die Entscheidungen für den Clan treffen und das ist nicht immer einfach. Der Leser erfährt aus erster Hand, wie Feuerherz seine Entscheidungen trifft und sich oft hin und hergerissen fühlt. Vor allem auch, was Wolkenpfote anbelangt.


    Natürlich sind die Katzen hier extrem vermenschlicht, zum Beispiel das Schliessen der Augen eines Toten als extremes Beispiel. Dies stört mich teilweise ein wenig, doch dann rufe ich mir in Erinnerung, dass die Reihe für Kinder geschrieben wurde und ich kann mich damit abfinden.


    Ich bin nun schon ein viertes Mal überrascht, wie gut mir die Serie gefällt. Mit jedem Buch, das ich von den Kampfkätzchen lese, erwarte ich eigentlich, dass es mich langweilt und anödet. Doch schlussendlich fiebere ich dann doch wieder mit und finde alles ganz toll.


    4ratten

    //Grösser ist doof//