Kalender 2012

Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 55 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von KillerKiwi.


  • Hm arbeitest Du? Dann könntest Du ja einen Kalender auf der Arbeit aufhängen (sofern das geht) und einen zu Hause. (So regelt meine Mama ihre Unentschlossenheit in Sachen Kalender immer *g*)


    PS: Ein dritter hängt in der Küche.


    Ich glaube, da habe ich die meisten Möglichkeiten schon ausgeschöpft. In meinem Zimmer hängen 1-2, in der Küche traditionell 2 (dieses Jahr Literatur/Schriftsteller und Jura-Cartoons), irgendwann hatte ich dazu noch einen Tageskalender, im Haus verteilt Photokalender und Städtekalender... Und in der Schule kann ich auch schlecht einen aufhängen. :breitgrins:


    Die meisten kosten halt auch recht viel, so um die 20 €.
    Meine Taktik dieses Jahr ist wohl, zu Weihnachten einen wünschen, und dann bis ins neue Jahr hinein warten, dann sind die nämlich desöfteren um 50 % oder mehr reduziert.

    Ein Zimmer ohne Bücher ist wie ein Körper ohne Seele ~ Marcus Tullius Cicero

  • Diesem wohl ein bisschen ähnlich ist der hier- den finde ich ganz toll: Die schönsten Buchhandlungen Europas 2012


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links



    Den finde ich auch ganz toll. Er ist aber auch ziemlich groß und da ich nächstes Jahr umziehen werde, weiß ich noch nicht, ob ich dafür Platz habe. Den gibt es dann vielleicht für 2013. :breitgrins:

    :leser: Plichota/ Wolf: Oksa Pollock - Die Unverhoffte<br /><br />SLW - Annabas: 1/10<br />SLW - Seychella: 0/10

  • Ojeoje, liebe Leute. Ich brauche euch als Entscheidungshilfe. :zwinker: Nach bisschen Schwanken in den letzten Jahren, hab ich endlich (glaube ich) eine Kalenderform gefunden, die mir zusagt, und zwar ein Paperblanks-Kalender, A5, mit vertikaler Wochenübersicht. Im Moment habe ich noch einen Moleskin-A6-horizonatle-Wochenübersicht, aber ich glaube die vertikale Wochenübersicht ist für mich als Studentin besser, weil sie eher wie ein Stundenplan aussieht und ich da einen besseren Überblick über meine Termine habe. Außerdem kann ich Sachen auch nach Uhrzeit gut eintragen.


    Am liebsten hätte ich daher natürlich jetzt sofort und auf der Stelle das neue Format *g*, wie immer halt, wenn ich was neues sehe, allerdings sind bei einem 18-Monatsformat (noch für Oktober, November, Dezember - bis Dezember 2012) all die Monate ab Juli "umsonst" drinnen, wenn ich das erst jetzt kaufe. Und meinen Moleskine brauch ich dann auch nicht mehr wirklich, sind allerdings nur mehr 2,5 Monate.


    Jetzt bin ich heute mal durch die Geschäfte gewandert und hab geschaut, was es da so gibt und ich habe einen Paperblanks 18-Monatskalender Version Grolier Ornamentali um 20,95 und einen Paperblanks 12-Monatskalender Version Schwarzes Marokkoleder um 17,95. Und ich kann mich nicht entscheiden. :sauer: Das Grolier-Design ist halt etwas spannender anzusehen, allerdings bin ich mir ehrlich gesagt ein bisschen unsicher, ob es nicht komisch ist als Nichtjüdin einen großen Davidstern auf dem Kalender zu haben. Es ist ja doch ein religiöses Symbol und bei mir wäre es nur "zum Spaß" halt auf dem Kalender, ich hab ja auch sonst keine Bezüge dazu. Fühlen sich da religiöse Juden vielleicht ein bisschen auf den Senkel getreten? Hm... Das schwarze Marokkoleder ist schlichter, vielleicht zu schlicht/langweilig?


    Und ja, eines kann ich ab sofort benützen (mit allen Vor- und Nachteilen), aufs andere müsste ich erst warten. *däumchen dreh*


    Was meint ihr?

    ... this is nat language at any sinse of the world.<br />:lesen: Gustave Flaubert: Madame Bovary&nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; :buecherstapel: [url=https://literaturschock.de/literaturforum/forum/index.php?thread/16631

  • Mir gefällt der Grolier-Kalender besser. Den Stern finde ich jetzt nicht so auffällig-dominant.

    If you don't become the ocean, you'll be seasick every day.

    Leonard Cohen






  • Mir gefällt der Grolier-Kalender besser. Den Stern finde ich jetzt nicht so auffällig-dominant.


    Ich habe das Grolier-Design in einem kleineren Format und mir war der Stern bis jetzt nicht einmal aufgefallen. :zwinker:


    Vielleicht hole ich mir heute doch noch den Kalender von Sigel und verschenke den Paperblanks. Der von Sigel passt halt viel besser zum Stil meines sonstigen Handtaschenkrimskrams.

    &quot;Wenn es mir schlecht geht, gehe ich nicht in die Apotheke, sondern zu meinem Buchhändler&quot; (Philippe Dijan)<br /><br />[url=https://literaturschock.de/literaturforum/forum/index.php?thread/11612.0.html]Mein SUB[/url

  • Mir gefällt der Schlichtere auch mindestens so gut wie der andere, wenn nicht sogar besser. Der Grolier sieht zwar auf den ersten Blick viel spannender aus.
    Aber du hast den Kalender dann mindestens ein Jahr ständig bei dir, und ich könnte mir vorstellen, dass man sich am Grolier relativ schnell satt sieht, bzw., dass einem das auffällige Design über wird.


    Ich würde eher zu dem mit dem Marokkoleder tendieren. Vielleicht sogar auch ein wenig wegen des Sterns. Ich vermeide es sogar, Kalender oder Tagebücher mit christlichen Motiven zu kaufen- bei fremden Religionen dann erst recht.


    Wahrscheinlich hast du ja im Internet schon gesucht, aber hier ist eine Seite mit Paperblanks, wen es interessiert. Und hier die Homepage.

    Ein Zimmer ohne Bücher ist wie ein Körper ohne Seele ~ Marcus Tullius Cicero


  • Ein Freund von mir macht das grundsätzlich so - aber er kauft auch den Adventskalender erst mitte Dezember weil sie da dann billiger sind :breitgrins:


    Ich hatte mal eine Bekannte, die sich nach Weihnachten einen bereits herausgeworfenen Weihnachtsbaum ins Zimmer gestellt hat. Die beiden würden also gut zusammenpassen ...

  • Also.. Ich hab mich jetzt entschieden und zwar liegt grad neben mir der Paperblanks "Schwarzes Marokkoleder". :zwinker: Eigentlich war die letztendliche Entscheidung bei mir auch das Argument von Theresa - ich hab den Kalender ein ganzes Jahr täglich vor der Nase, nicht nur ab und zu, wie vielleicht spezielle Notizbücher und ich kenn mich, bei mir kann das durchaus vorkommen, dass ich mich "sattsehe". Ein (zusätzlicher) Grund wieso ich auch tattoofrei bin, obwohl es wirklich schöne gibt... Ich hab daher von den beiden schönen Kalendern die schlichtere Alternative gewählt und etwaige Problematiken mit religiösen Symbolen gibt es somit auch keine.


    Danke für eure Tipps jedenfalls! :klatschen:

    ... this is nat language at any sinse of the world.<br />:lesen: Gustave Flaubert: Madame Bovary&nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; :buecherstapel: [url=https://literaturschock.de/literaturforum/forum/index.php?thread/16631

  • Also ich kaufe mir meine Kalender prinzipiell vor Neujahresbeginn. Ist einfach dieses Innere Gefühl, auf das neue Jahr vorbereitet zu sein. :D
    Natürlich ist es quatsch, aber die paar Mark mehr habe ich dann doch noch.


    Weggeworfene Weihnachtsbäume in's Zimmer stellen? :gruebel:
    Nää, dann hat man am heiligen Abend ja trotzdem nichts..

  • Für nächstes Jahr habe ich schon 3 Kalender gekauft, einer kommt vielleicht noch als Weihnachtsgeschenk hinzu (wo der nun noch hin soll? :breitgrins: )



    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links

     

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links

     

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links


    * Bibliotheken
    * Eulen
    * Wölfe


    Die Gothic-Kalender von Ana Cruz finde ich auch immer wunderschön. :herz:

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links

  • Ich glaube es ja fast nicht. Da habe ich wieder einmal den erstbesten gekauft und jetzt sehe ich in einem Comicladen das hier:


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links


  • @ Cuddles: Ich habe mir schon einen Barcelona-Kalender bestellt. Diesen hier:


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links



    Diesen Kalender habe ich mir jetzt auch gekauft. Sieht total schick aus und ich kann kaum das neue Jahr erwarten, um den Kalender endlich "anbrechen" zu können. :zwinker:

  • Bei uns hängt seit heute der folgende Kalender:


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links


    Einziger großformatiger Naturfotokalender für unter 30 EUR (zumindest habe ich keine weiteren in diesem Format oder größer gefunden - habe aber auch reichlich spät gesucht).


    Gruß, Thomas

  • Ich habe zu Weihnachten diesen hier bekommen:


    Südengland 2012

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links


    Er ist wunderschön. So schöne Bilder hab ich lange nicht gesehen.

    Mögest du dir die Zeit nehmen, die stillen Wunder zu feiern, die in der lauten Welt keine Bewunderer haben. ~ Altirischer Segenswunsch