Lew Tolstoi ~ Anna Karenina

Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 182 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Dani.

  • Aber wieso denn ungeeignet? Weil du glaubst, du liest zu langsam? Mach dir da mal keine Sorgen, da bist du sicher nicht die einzige und hier sind doch alle lieb und diskutieren gerne auch noch länger mit dir! Du kannst es doch einfach mal versuchen. Aber wenn du gerade keine Lust hast, verstehe ich das. Man kann nicht immer zum "richtigen" Zeitpunkt auch gerade Lust auf das jeweilige Buch haben.

  • Keine Sorge, Isadora - ich bin ja auch noch da. Bei meiner ersten Leserunde hier habe ich volle vier Monate (!) für den Zauberberg gebraucht. Und ich war trotzdem nicht der letzte. :breitgrins: Also mach' Dir keinen Stress. Ich lass' mich auch nicht unter Druck setzen. :smile: Und was soll's - dann sitzen wir eben zu Weihnachten immer noch an dem Ding, so dick wie Anna Karenina ist... :breitgrins:

    Andere Orte im Internet erkundet und für uninteressant befunden.

    Einmal editiert, zuletzt von MacOss ()

  • Auch von mir :Willkommen, riff-raff :winken:



    Na da haben sich ja echt viele zusammengefunden - das finde ich einerseits sehr schön bei Leserunden, andererseits merke ich gerade, dass ich relativ ungeeignet für Leserunden bin *hust* und es dieses Jahr sowieso recht stressig wird.


    Ich werde daher vermutlich doch nicht mitlesen :redface:, vielleicht kommt ja in ein paar Jahren eine weitere Leserunde (mit lauter extrem langsamen, extrem abgelenkten Leseschnecken) zu dem Buch zustande...


    Ich werde auch eine von den extrem langsamen Leseschnecken sein und fast nur abends zum Lesen kommen. Deswegen werde ich sicher auch mehrere Monate mit dem dicken Wälzer verbringen werden. :smile:

    :winken: Rose<br /><br />:lesen:

  • Ich muss mich hier leider abmelden, da die zwei anderen Leserunden zu Emma und Middlemarch gerade mehr in mein Lesespektrum passen. :winken:

    &quot;This was another of our fears: that Life wouldn&#039;t turn out to be like Literature&quot; (Julian Barnes - The Sense of an Ending)

  • Ich werde auch eine von den extrem langsamen Leseschnecken sein und fast nur abends zum Lesen kommen. Deswegen werde ich sicher auch mehrere Monate mit dem dicken Wälzer verbringen werden. :smile:


    Ich bin auch nicht für jede Leserunde geeignet - manchmal läuft's super, manchmal komme ich gar nicht nach. Das kommt immer auf's Buch und vor allem auf meine Zeit an, die mir zum Lesen zur Verfügung steht! Leider kann ich in den meisten Fällen, wenn ich mir zu einer LR anmelde, nicht voraussagen, ob mir doch etwas dazwischenkommt, dass mich vom Lesen abhält und ich somit zur Schnecke werde oder eben nicht... :rollen:


    Ich denke, solange noch genügend andere Leser zum Diskutieren dabei sind, macht es nichts, wenn der ein oder andere aussteigt oder erst Wochen später seine Meinung postet. Anstrengend wird es nur, wenn sich nur wenige Leser zur LR angemeldet haben und man dann alleine da steht, weil sich niemand mehr meldet (ich kann mich noch daran erinnern mal eine Leserunde zu Oliver Twist allein bestritten zu haben...da habe ich mich geärgert!) - aber das wird bei Anna-Karenina bestimmt nicht passieren! :zwinker:

    :leser: [color=#CC0077]<br />Leo Tolstoi - Anna Karenina<br />Geneva Lee - Royal Passion<br />Frank Schätzing - Tod und Teufel<br />Patrick Rothfuss - The Name of the Wind<br />Maggie Stiefvater - The Raven Boys

  • Ich denke, solange noch genügend andere Leser zum Diskutieren dabei sind, macht es nichts, wenn der ein oder andere aussteigt oder erst Wochen später seine Meinung postet. Anstrengend wird es nur, wenn sich nur wenige Leser zur LR angemeldet haben und man dann alleine da steht, weil sich niemand mehr meldet (ich kann mich noch daran erinnern mal eine Leserunde zu Oliver Twist allein bestritten zu haben...da habe ich mich geärgert!) - aber das wird bei Anna-Karenina bestimmt nicht passieren! :zwinker:


    Das sehe ich genauso! Und es kann sicher kaum einer garantieren, dass er durchhalten wird, genauso kann jedem mal was dazwischen kommen. Ich weiß auch nicht, wie schnell ich sein werde, weil ich eben auf Schiurlaub bin und auch noch andere Leserunden auf lb habe. Aber das wird schon :zwinker:

  • Danke für den Zuspruch! :zwinker: Dann halte ich es mal mit Franz Beckenbauer: "Schau mer mal, dann seh ma scho." :breitgrins:

    ... this is nat language at any sinse of the world.<br />:lesen: Gustave Flaubert: Madame Bovary&nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; :buecherstapel: [url=https://literaturschock.de/literaturforum/forum/index.php?thread/16631

  • Ich möchte das Buch ja auf meinem kindle lesen...und jetzt bin ich so unsicher: Es gibt da die kostenlose Version, welche von Moser übersetzt wurde. Bei Übersetzern kenne ich mich nicht aus, ich mag Übersetzungen sowieso nicht. Laut den Rezis auf Amazon sind da aber ziemlich viele Fehler drin. Darum überlege ich, mir die 99-Cent-Variante runterzuladen, das wäre dann eine Übersetzung von Hermann Röhl. Was meint ihr? Ich habe die erste Seite mal verglichen, und der Unterschied ist deutlich zu sehen: Röhls Übersetzung ist auf jeden Fall moderner und verständlicher...


  • Darum überlege ich, mir die 99-Cent-Variante runterzuladen, das wäre dann eine Übersetzung von Hermann Röhl. Was meint ihr? Ich habe die erste Seite mal verglichen, und der Unterschied ist deutlich zu sehen: Röhls Übersetzung ist auf jeden Fall moderner und verständlicher...


    Diese Version der "99-Cent-Klassiker" habe ich mir vor ein paar Tagen runtergeladen, und ich bin ganz zufrieden damit. Ich habe schon mal ein wenig reingelesen und finde sie sprachlich einwandfrei und gut verständlich. Außerdem hat diese Kindle-Version ein Personenregister und - ganz wichtig - Markierungen für die verschiedenen Teile des Buches. Ich hatte neulich eine zwar kostenlose, aber sehr lieblos zusammengeschusterte Kafka-Gesamtausgabe runtergeladen, die noch nicht mal mit Kapitelmarken für die einzelnen Erzählungen versehen war. Die Navigation in dem Ding war ein Krampf. :grmpf:

    Andere Orte im Internet erkundet und für uninteressant befunden.

    Einmal editiert, zuletzt von MacOss ()

  • Ich überlege gerade, auch mitzumachen :zwinker:
    Habe mir auf jeden Fall schonmal das Buch gekauft und mich da für die Tietze Übersetzung entschieden.
    Allerdings werde ich wahrscheinlich nicht direkt am 3. starten können, da erst noch die Ali Shaw Leserunde ansteht und ich an dem Wochenende nicht da bin.


    Ich werde wahrscheinlich auch ne Ewigkeit für das Buch brauchen :breitgrins:
    Zum Glück machen bei dieser Runde so viele mit, da fällt das bestimmt nicht so auf.

    Goodreads<br />“Happiness [is] only real when shared”<br />― Jon Krakauer, Into the Wild

  • Hier haben sich mittlerweile so viele Leser als Leseschnecken geoutet, dass es diemal wohl für die Normal- und Schnellleser problematisch werden könnte. :breitgrins:
    Ich lese und kommentiere natürlich auch im Schneckentempo!

  • Diese Version der "99-Cent-Klassiker" habe ich mir vor ein paar Tagen runtergeladen, und ich bin ganz zufrieden damit. Ich habe schon mal ein wenig reingelesen und finde sie sprachlich einwandfrei und gut verständlich.


    Ich habe sie mir auch runtergeladen, sprachlich dürfte sie wirklich ganz in Ordnung sein. Ich denke mir nur, dass sie wohl nicht sehr nah am Original dran ist, weil die Sprache zu einfach und zu modern ist. Aber dafür hält man dann eher durch :breitgrins:.



    Hier haben sich mittlerweile so viele Leser als Leseschnecken geoutet, dass es diemal wohl für die Normal- und Schnellleser problematisch werden könnte. :breitgrins:
    Ich lese und kommentiere natürlich auch im Schneckentempo!


    Haha, ja, das habe ich mir auch schon gedacht! Aber auch ich lese eigentlich nicht besonders schnell, weil ich meistens nur abends lese und da auch nicht immer.

  • Ich habe hin und her überlegt und möchte mich nun doch lieber aus der Leserunde ausklinken, da ich in den nächsten drei Wochen wegen Schule und Karnevalszeit sehr im Stress sein und nicht oft zum Lesen kommen werde. Und weil ich das Buch schon einmal abgebrochen habe, lese ich es lieber, wenn ich mehr Ruhe dafür habe, damit dies nicht nochmal passiert. Tut mir leid. Ich freue mich aber schon auf eure Rezis!

    :lesen: Sabine Weigand - Die Tore des Himmels

  • Ich fahre ja morgen auf Schiurlaub und ich weiß nicht genau, ob es diesmal mit dem Empfang hinhauen wird. Jedenfalls werde ich, sollte es denn funktionieren, mit dem Handy posten müssen. Darum würde ich euch bitten, Rechtschreibung und vor allem Groß-und Kleinschreibung da mal nicht so genau zu nehmen. Mit dem Handy ist das echt mühsam! :breitgrins:


    Ansonsten freue ich mich schon!


    EDIT: Haha, wie peinlich, jetzt hatte ich hier schon einen Grammatikfehler drin ;)

  • Nicole
    Schade! Hoffentlich artet der Stress nicht zu sehr aus bei dir. :winken:


    marimirl
    Kein Problem! Wir werden darüber hinwegsehen. :zwinker:


    Ich weiß noch nicht, ob ich morgen schon anfangen kann mit dem Buch, ich muss erst noch den Murakami zu Ende bringen. Das dürfte aber recht schnell gehen.

  • Hallo :winken:


    Ich stehe bereits in den Startlöchern und habe mir die Woche extra ein neues Buch verkniffen, damit ich zumindest pünktlich anfangen kann (da mein Lesetempo sich später sicher verlangsamen wird). :smile:


    Bisher habe ich noch keinen Blick in meine Ausgabe geworfen, aber das werde ich heute Abend nachholen.

    :winken: Rose<br /><br />:lesen:

  • Hallo!


    Meine Bücherei hat ich doch tatsächlich ausgebremst! Zwei Bücher sind im Katalog, eines ist ausgeliehen und das andere ist- weg :grmpf: Wir haben zu zweit gesucht aber es ist nicht da. Jetzt habe ich mir das ausgeliehene Buch vorbestellt und hoffe, dass es bald kommt. Sonst mausere ich mich zum Späteinsteiger. Die Leserunde werde ich trotzdem aufmerksam verfolgen und mir so ein schon ein bisschen Appetit :zwinker:


    Liebe Grüße
    Kirsten

    Es kommt darauf an, wie du dein Leben mit Leben füllst.

  • Anna liegt auf dem Regal und schaut mich schon ganz böse an :lachen: Heute habe ich gleich noch ein Buch fertig gelesen, damit ich morgen mit ihr in den Tag starten kann. Ich bin wirklich gespannt, ob und wie mir das Buch gefallen wird! :winken:

    //Grösser ist doof//