SuB-Listen-Wettbewerb 2012 - Fragen zum Wettbewerb

Leserunde mit Judith & Christian Vogt ab 11.10.2019: Wasteland [Postapokalyptische Utopie]
Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 853 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Bine1970.

  • Dann werde ich mich mal der Strafe fügen!


    Danke für den Hinweis mit Jerry Cotton! (An den hab ich wirklich nicht mehr gedacht.)


    Guten Rutsch! Lg Thomas

    Ohne Krimi geht der Thomas nie ins Bett!

  • Aber keine Sorge, weil du neu bist, werde ich nicht ganz so fies sein - bei einem langjährigen Mitglied würde das anders ausgehen ... :teufel:



    So, und hier die Strafarbeit:
    Du hast in der Auswahl zwei Thriller mit FBI-Agenten als Hauptpersonen. Da kam ich auf eine Idee:
    Du schreibst für die Krimi-Fans hier im Forum einen Bericht über die Geschichte des FBI und die Abbildung dieser Organisation in Kriminalromanen und Thrillern - natürlich mit vielen Buchbeispielen für uns. (Jerry Cotton nicht vergessen. :breitgrins: )


    Alter Falter. Ich frage mich gerade, wie dann die fiese Strafarbeit für ein langjähriges Mitglied ausgesehen hätte. :entsetzt:

    "Verzicht bedeutet für Frauen die kurze Pause zwischen zwei Wünschen."

    ~ Mario Adorf

  • Alter Falter. Ich frage mich gerade, wie dann die fiese Strafarbeit für ein langjähriges Mitglied ausgesehen hätte. :entsetzt:


    DAS frage ich mich auch. Da hätte ich jetzt schon keine Lust mehr. :ohnmacht:

    :leser: Plichota/ Wolf: Oksa Pollock - Die Unverhoffte<br /><br />SLW - Annabas: 1/10<br />SLW - Seychella: 0/10

  • So, ich habe mich entschieden: Das Jahr 2012 werde ich Wettbewerbsfrei gestalten :winken:

    2018: In Belgien erschießt die Polizei ein 2-jähriges Kind. In Deutschland sitzt ein 2-jähriges Kind in Abschiebehaft. Europa wird also von 2-jährigen bedroht.


  • Alter Falter. Ich frage mich gerade, wie dann die fiese Strafarbeit für ein langjähriges Mitglied ausgesehen hätte. :entsetzt:


    Hoffentlich lässt sich Thomas nicht vergraulen :breitgrins:

    2018: In Belgien erschießt die Polizei ein 2-jähriges Kind. In Deutschland sitzt ein 2-jähriges Kind in Abschiebehaft. Europa wird also von 2-jährigen bedroht.

    Einmal editiert, zuletzt von nimue ()

  • Alter Falter. Ich frage mich gerade, wie dann die fiese Strafarbeit für ein langjähriges Mitglied ausgesehen hätte. :entsetzt:


    Ich habe mir eben auch schon zu meinem nicht erfolgten Bruch der Regeln gratuliert. :breitgrins:

    Wir sind irre, also lesen wir!

  • Ich setzte dieses Jahr auch mal aus - ich habe irgendwie keine Liste mehr auf die Reihe bekommen. :zwinker:

    :lesen: Joe Navarro - Menschen lesen


  • @ Mäusedudler:
    Hier muss ich mich selbst korrigieren, wenigstens hat Aldawen gestern noch aufgepasst. :zwinker:
    Du hattest ja schon eine Dick-und-Dünn + Persönliches Motto-Liste aufgestellt, das hatte ich übersehen. Also ist eine zweite Liste mit den gleichen Themen nicht möglich.
    Eine Strafarbeit gibt es aber nicht, du hattest gefragt und habe nicht nach deinen schon genehmigten Listen nachgeschaut. Sorry für das nachträgliche Durcheinander. :redface:


    Grüße von Annabas :winken:

  • Alter Falter. Ich frage mich gerade, wie dann die fiese Strafarbeit für ein langjähriges Mitglied ausgesehen hätte. :entsetzt:


    Puh, da habe ich aber letztes Jahr mächtig Glück gehabt, dass ihr mich verschont habt, als ich meine vor Fehlern strotzende Liste 2 Tage nach meiner Registrierung in den Listenthread gepostet habe. Danke! :anbet::breitgrins:

    Ich bezeige, nach Hertzens-Aufrichtigkeit, dass ich mich glücklich schätze, mich mit Verehrung nennen zu dürfen und ersterbe,<br />Roulade<br /><br />[url=http://www.literaturschock.de/autoren/interviews/119-intervie

  • @ Mäusedudler:
    Hier muss ich mich selbst korrigieren, wenigstens hat Aldawen gestern noch aufgepasst. :zwinker:
    Du hattest ja schon eine Dick-und-Dünn + Persönliches Motto-Liste aufgestellt, das hatte ich übersehen. Also ist eine zweite Liste mit den gleichen Themen nicht möglich.
    Eine Strafarbeit gibt es aber nicht, du hattest gefragt und habe nicht nach deinen schon genehmigten Listen nachgeschaut. Sorry für das nachträgliche Durcheinander. :redface:


    Grüße von Annabas :winken:


    Nun gut, die Verdopplung hätte ich nun anders interpretiert... Ich muss aber sagen, dass ich die strengen Regeln recht kontraproduktiv finde. Der SUB-Wettbewerb soll ja u.a. dazu dienen, die Anzahl der Rezensionen zu erhöhen und ich finde schon, dass der Wettbewerb dazu motiviert, was zum Buch zu schreiben. Da würd ich mir fürs nächste Jahr doch mehr Offenheit als zusätzliche Einschränkungen wünschen.

    :lesen: Naomi Novik - Uprooted

  • Ich muss sagen, dass ich es doch recht gut finde, dass Annabas hier so strikt vorgeht. Keine Ausnahme für niemanden! So kommt kein Ungleichgewicht rein und außerdem finde ich es auch sehr amüsant und Regeln sind nun mal Regeln. (Und auch ich habe letztes Jahr damit meine Erfahrungen machen müssen (wenns dabei auch nicht um den SLW ging), die ich jetzt nicht so grandios fand. ;) )


  • Ich muss sagen, dass ich es doch recht gut finde, dass Annabas hier so strikt vorgeht. Keine Ausnahme für niemanden! So kommt kein Ungleichgewicht rein und außerdem finde ich es auch sehr amüsant und Regeln sind nun mal Regeln. (Und auch ich habe letztes Jahr damit meine Erfahrungen machen müssen (wenns dabei auch nicht um den SLW ging), die ich jetzt nicht so grandios fand. ;) )


    Es geht mir nicht darum, die bestehenden Regeln aufzuweichen, sondern nur darum, die Regeln auch so zu gestalten, dass es mit einem kleinen SUB möglich ist, eine Liste zusammenzustellen. So etwas wie die Genreliste könnte man z.B. auch so gestalten, dass es einfach zehn verschiedene Genres sein müssen statt zehn fest vorgeschriebene. Dann hätten gleich eine ganze Reihe Leute mehr die Möglichkeit, so eine Liste zusammenzustellen.
    Ohne Regeln fänd's ich aber auch doof, da wär der halbe Spaß ja weg :zwinker:

    :lesen: Naomi Novik - Uprooted

  • Also ich finde auch, dass die 5er Listen sich gut für einen kleinen SuB eignen, vor allen Dingen Mottos wie "Durch dick und dünn" und außerdem besteht ja die Möglichkeit sich ein eigenes Motto auszusuchen, so dass eigentlich für jeden die Chance besteht mitzumachen.

  • Ich habe gerade mal geschaut, zu welchen meiner im SLW gemeldeten Bücher schon Threads existieren und bin nun beim 3. Buch hintereinander, wo Kirsten einen Thread zu eröffnet hat...
    Nächstes Jahr melde ich gleich eine Kirsten-Liste :breitgrins:

    Ein Buch, das man liebt, darf man nicht leihen, sondern muss es besitzen. (Friedrich Nietzsche)

  • Ich habe keine eindeutige Antwort auf diese Frage gefunden: Kann ich ein Buch aus meiner 10er-Liste auch als Hörbuch nehmen?


    Falls es doch irgendwo eine Antwort gibt, sorry, die habe ich dann überlesen, aber ich habe lange gesucht.
    Gruß, Schokomaus

    "Verzicht bedeutet für Frauen die kurze Pause zwischen zwei Wünschen."

    ~ Mario Adorf