08 - Agape Teil 2 (Seite 627 bis einschl. Seite 709)

Leserunde mit Judith & Christian Vogt ab 11.10.2019: Wasteland [Postapokalyptische Utopie]
Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 50 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Aurian.

  • Wendy
    Mir ging es ja mit Scherbenmond schlechter als mit Dornenkuss. Zwar gab es wie Du sagst diese schönen Seiten, aber mir hat sie da einfach zu lange gebraucht bis sie dorthin gefunden hat. Das hab ich jetzt auch bei Dornenkuss gemerkt, am besten gefällt es mir immer wenn Elli bei sich zu Hause ist. Dort läuft Frau Belitz zu ihrer Form auf und ich glaube das sie sich beim Schreiben da auch am wohlsten gefühlt hat... das Ganze Italiengedöns... das war doch echt nur weil sie eine Italienerin dabei hatte *hust* Wobei diese übertriebene Hitze fand ich schon gut dargestelllt. Aber irgendwie ich find sie hätte daheim bleiben sollen. Man muss ja nicht Zwanghaft das Setting ändern.

  • Ich lebe in einem Wechselbad der Gefühle. Dieser Abschnitt des Buches, so muss ich gestehen, hat mir eigentlich wieder besser gefallen. Die Handlung schreitet voran, es geschieht wirklich etwas und der Leser wird über einige bisher offene Fragen aufgeklärt. Wie man das im einzelnen findet, steht hier wieder auf einem anderen Blatt.


    Ellie jedenfalls erfährt, dass ihr Vater tot ist, eine Tatsache, die man eigentlich längst vermuten musste, denn niemand hat mehr irgendetwas von ihm gehört und er war ja eigentlich ein Familienmensch, zumindest wurde er im ersten Band der Reihe doch so dargestellt und das zeigt sich jetzt auch noch einmal. Das sein Mörder allerdings Angelo war ist wirklich :entsetzt:.


    Und Grischa taucht auch auf. Ellie kann sogar in seine Träume sehen und erfährt, dass er von Angelo beeinflusst wurde. Dieser Mahr hat einfach alle benutzt um an Ellie heranzukommen. Auch mit Francois steckt er unter einer Decke.


    Dennoch habe ich für einen Augenblick geglaubt Ellie will sich verwandeln lassen. Klar, sie sollte ja keine Pläne schmieden, sie sollte ihre Gedanken frei halten, aber dass sie es schafft Angelo so zu täuschen und Tilmann trotz seiner Abhängigkeit mitzuziehen. Das war schon klasse und ich finde es war eine filmreife Szene als sich plötzlich alle gegenüberstehen. Schade nur, dass man nicht alle Mahre auch erkannt hat. Da wäre ich ja schon neugierig gewesen, wer dieser Gruppe angehört. Angelos Augen sind unbrauchbar!! Das geschieht ihm recht!!


    Und was mag nun noch kommen? Eine Annäherung von Ellie und Colin? Der Tod von Morpheus und Colin? Der Entzug von Tilmann? Ein trautes Familienleben im Westerwald? Ich bin gespannt und werde heute noch die letzten 100 Seiten des Buches beginnen und wohl am Wochenende beenden.

    Lesen ist meine Leidenschaft


  • Ich lebe in einem Wechselbad der Gefühle. Dieser Abschnitt des Buches, so muss ich gestehen, hat mir eigentlich wieder besser gefallen. Die Handlung schreitet voran, es geschieht wirklich etwas und der Leser wird über einige bisher offene Fragen aufgeklärt. Wie man das im einzelnen findet, steht hier wieder auf einem anderen Blatt.


    Ja, ich muss sagen, ab diesem Abschnitt ging es bei mir auch bergauf. Endlich sind einige offene Fragen geklärt worden und ich finde hier wird auch deutlich, dass der Befall von Ellie viel länger zurück liegt, als die Bücher überhaupt beschreiben. Angelo hat ja quasi schon zu ihrer Schulzeit alles vorbereitet, in dem er sich in Grischa eingenistet hat und Ellie nur noch an Grischa hat denken lassen. Diese Auflösung hat mir schon sehr gut gefallen.


    Übrigens: Nachdem ich jetzt so darüber nachdenke, hat Frau Bellitz vielleicht doch schon viel länger daran gedacht eine Trilogie zu schreiben, da Grischa ja schon im 1. Band sehr oft Erwähnung findet? :gruebel:


    Liebe Grüße
    Tammy :winken:

    &WCF_AMPERSAND"Jeder der sich die Fähigkeit erhält, Schönheit zu erkennen, wird nie alt werden.&WCF_AMPERSAND" (Franz Kafka)

  • @Tammy
    Nja aber die Figur funktioniert ja in Band eins auch ohne das Wissen das wir jetzt darüber haben. Sie kann ganz einfach weiter entwickelt werden (oder auch nicht).


  • @Tammy
    Nja aber die Figur funktioniert ja in Band eins auch ohne das Wissen das wir jetzt darüber haben. Sie kann ganz einfach weiter entwickelt werden (oder auch nicht).


    Ja, genau! Sie wurde aber schon so angelegt, dass sie weiterhin verwendet werden kann. Also so, wie wenn als ob, die Autorin sich zumindest schonmal Gedanken darüber gemacht hätte, dass sie vielleicht doch noch Fortsetzungen schreiben möchte? Denn wenn man stärker darüber nachdenkt, macht diese Fokussierung von Ellie im 1. Band auf Grischa eigentlich gar keinen Sinn mehr. Vor allem nachdem sie Colin kennengelernt hat und sich ja nicht mehr auf ihre Jugendliebe fokussieren müsste, oder? Zumindest ich denke nicht noch heute voller Herzschmerz an meine erste große Liebe oder so?!
    Aber ist ja auch nur eine Vermutung, die sich mir so ergeben hat. :zwinker:


    Liebe Grüße
    Tammy :winken:

    &WCF_AMPERSAND"Jeder der sich die Fähigkeit erhält, Schönheit zu erkennen, wird nie alt werden.&WCF_AMPERSAND" (Franz Kafka)

  • Hm also wenn ich so an meine erste Große Liebe Denke find ich es ganz normal das man sich damit auch noch lange beschäftigt. Von daher hat mich ihre Beschäftigung mit Grischa schon damals nicht gewundert.
    Es könnte aber natürlich trotzdem sein das sie eine Fortsetzung nicht ausgeschlossen hat.

  • So, nun haben sich auch bei mir die meisten Fragen beantwortet, zB. warum Grischa immer ein großen Teil in Ellies Kopf beschlagnahmt hatte, obwohl sie nie ein Wort mit ihm gesprochen hat.


    Ich war wieder ein bisschen enttäuscht über das... naja... Kampfgeschehen... und erst einmal verstand ich genau wie ihr überhaupt nichts.
    Warum jetzt auf einmal alle da waren, wollten sie nun kämpfen und wo waren sie vorher?
    Aber das hatte sich ja hinterher alles durch Paul geklärt.


    Ellie war mal wieder zäher als ich ihr es zugetraut hab, aber ich frag mich was jetzt noch passieren kann, ein paar Seiten gibt es noch.
    Ich denk mal sie wird sich mit Colin versöhnen und ihn dann seinen Wunsch erfüllen.
    Ob das ein Happy End wird???

    Wenn du mich nochmal dutzt, hau ich dir 'ne Delle in die Gewürzgurke!  :)   (Carlo Pedersoli)

  • Hallo Hubsy,


    deine Beiträge lese ich immer mit Interesse und kann dir in vielem einfach nur zustimmen.


    Ich bin gespannt, was du zu dem Ende sagst.


    Liebe Grüße
    Aurian

  • LOL
    Ich dacht schon es lohnt sich nicht mehr zu schreiben, da ich eh die letzte bin.


    Danke

    Wenn du mich nochmal dutzt, hau ich dir 'ne Delle in die Gewürzgurke!  :)   (Carlo Pedersoli)