Andrzej Sapkowski - Feuertaufe

Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 6 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Kritty.

  • Andrzej Sapkowski


    Feuertaufe


    Chrzest ognia


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links


    Nach der Niederschlagung des Aufstandes von Thanned hat Nilfgaard den nördlichen Ländern den Krieg erklärt. Überall wird gekämpft, Dörfer werden abgefackelt, Zivilisten niedergemetzelt. In diesen gefährlichen Zeiten zieht Geralt nach Süden, weil Gerüchte besagen, Ciri sei in Nilfgaard, wo sie (als Schachfigur) verheiratet werden soll. Geralt ist diesmal nicht der einsame, schweigsame Kämpfer. Er hat eine buntgemischte Gruppe von Weggefährten, die ihm helfen wollen. Die Gefährten geraten recht oft in heikle Situationen, zwischen die Fronten, ins Kriegsgemetzel, und müssen sich immer wieder freikämpfen.


    Dieser Teil der Hexer-Saga ist der bisher schwächste. Das eher ziellose Herumgeirre der Gruppe scheint sinnlos. Der einst schweigsame, düstere Hexer ist zu einem "Normalo" abgeflacht, und der trockene Humor Sapkowskis fehlt. Übrig bleiben einige recht platte Sprüche und eine überschaubar bescheidene Handlung. Eine hilfreiche Landkarte gab es auch diesmal wieder nicht.


    Ich bin enttäuscht und hoffe jetzt fest, dass der nächste Teil wieder besser wird.


    3ratten

    Bücher sind Magie zum Mitnehmen.

    Einmal editiert, zuletzt von Kiba ()

  • "Feuertaufe" ist bei mir schon ne Zeit her, aber da ist mir noch die Geschichte von Regis in Erinnerung, die fand ich durchaus amüsant. :zwinker: Auch Milva war nicht übel.
    Den nächsten Teil, "Der Schwalbenturm", fand ich aber insgesamt am Besten.


    Als Karte gibts noch die aus dem Computerspiel, welche sogar mit A. Sapkowski abgestimmt ist. Blöd, dass keine im Buch ist.
    Vielleicht hilfts dir ja auch:


    http://images.wikia.com/witcher/images/5/58/World_map.jpg

    You see things as they are and ask, "Why?" I dream things as they never were and ask, "Why not?" (G. B. Shaw)

  • Callibso,
    danke für die Karte!
    Dann will ich mich mal auf den Schwalbenturm freuen.
    Mir gefielen die ersten beiden Bücher mit den einzelnen Episoden bisher am besten.

    Bücher sind Magie zum Mitnehmen.

    Einmal editiert, zuletzt von Kiba ()

  • Jetzt habe ich die Feuertaufe als Hörbuch gehört, und diesmal vergebe ich


    4ratten


    Zitat


    Du schagscht die Formel. Ich habe keine Tschähne.

    Bücher sind Magie zum Mitnehmen.

  • Kiba

    Womit hat das Hörbuch das Sternchen mehr verdient ? War es so gut gelesen, hat der Zeitpunkt für das Buch besser gepasst?

    “There is a crack in everything, that’s how the light gets in.” (Leonard Cohen)

    "You don't have to burn books to destroy a culture. Just get people to stop reading them." (Ray Bradbury)

  • Das Hörbuch ist sehr gut gelesen.


    Aber vielleicht hängt die Rattenvergabe auch etwas damit zusammen, wie gut oder schlecht die Bücher waren, die man gerade vorher gelesen hat. Umso mehr sticht dann das aktuelle Buch positiv oder negativ raus.

    Bücher sind Magie zum Mitnehmen.

  • Ich werde nur eine kleine Meinung hinterlassen, statt eine Rezi wie sonst zu vergeben, aber ich gebe 3 Ratten.


    3ratten


    Ich wurde gut unterhalten von diesem Band, aber es gab auch auffällige langatmige Stellen, bei denen ich Mühe hatte, mit der gleichen Motivation weiterzulesen. Ich bin zwischendurch auf das Hörbuch von/mit Oliver Siebeck umgestiegen, welches mir gut gefallen hat. Dann ging es auch später wieder gut mit dem Buch weiter.

    Nach wie vor gefällt mir - wie ich persönlich erwartet habe... - Rittersporn am meisten, ich wünschte fast, er würde mehr vorkommen und noch etwas mehr Substanz bekommen. 8o