Joanne K. Rowling - Harry Potter und der Halbblutprinz

Leserunde mit Judith & Christian Vogt ab 11.10.2019: Wasteland [Postapokalyptische Utopie]
Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 373 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Kirsten.

  • Hi Leute!


    Laut orf.at hat JKR den Titel von Harry Potter 6 verraten:


    Harry Potter and the Half Blood Prince


    Na sind wir mal gespannt wann der kommt :)


    lg Stefan

    Einmal editiert, zuletzt von fairy ()

  • Also, dass sie Band 6 fertig hat, glaub ich nicht. Sie sagt ja immer, es sprudelt nur so aus ihr heraus und sie hat großen Spaß daran diesen Band zu schreiben.


    Ich persönlich kanns kaum mehr erwarten, aber eine Woche vorher müssen die mich schon über den Erscheinungstermin informieren - ich muss doch den 5. nochmal lesen, weil ich immer so schnell alles wieder vergesse :redface:


    Aber zum Titel von Teil 6:


    Sie hat auch gesagt, damit wir uns den Kopf mal schön weiterzerbrechen können, dass dieser Half Blood Prince weder Harry noch Voldemort ist.


    Grüblerische Grüße,
    Wendy

    Jahresziel: 2/52<br />SLW 2018: 1/10<br />Mein Blog

  • Nicht Harry , nicht Voldi , tja da können wir ja wieder anfangen uns die Köpfe zu zerbrechen . Genauso wie beim letzten mal , als die Frage im Raum stand wer stirbt . Wer ist denn alles ein halbblut ?
    Vielleicht ist es Snape.....


    Ist der Titel denn jetzt wirklich offiziell ?
    Die Nummer wo sich jemand angeblich bei J.K`s Page eingehackt hat und den Titel gefunden hat ist ja ein Fake !


    Aber wenn ich ehrlich bin , ist es mir schnuppe wie das Buch heißt , ich will es endlich in den Händen halten !!! :elch:
    Unglaublich das es schon wieder ein Jahr her ist , das ich Band 5 morgens um 2 meinen Postboten regelrecht aus den Fingern gerissen habe.

    It is the quality of one’s convictions that determines success, not the number of followers! *Remus Lupin*

  • jajaja, es ist wirklich wahr, der Titel ist offiziell!!! :klatschen:
    Nachzulesen ist das ganze hier: http://jkrowling.com/en


    Im Harry Potter-Forum, wo ich auch mein Unwesen treibe, wird schon diskutiert, dass die Köpfe rauchen!!!


    Rowling hat auch verraten, dass eigentlich schon Buch 2 den Titel "Harry Potter and the Half Blood Prince" tragen sollte. Allerdings mussten dann aus dem 2. Buch einige wichtige Szenen gestrichen werden, so dass der Titel nicht mehr passte.
    Das erste Kapitel des 6. Buches ist auch schon sehr lange fertig und sollte ebenfalls schon im 2. Buch benutzt werden, was aber auch fehlschlug. Also bekommen wir es jetzt.
    Im 2. Buch sollen auch schon einige Hinweise bezüglich des 6. Bandes stecken. Deswegen werde ich mir den 2. Teil demnächst nochmal schnappen!!!


    Ganz hoch im Kurs für den Half Blood Prince sind:


    ~ Snape
    ~ Tom Vorlost Riddle
    ~ Dean Thomas
    ~ Lupin
    ~ Hagrid

  • *grübelgrübel*


    Ist denn gesagt, dass der Prinz ein echter Prinz sein muss? Ich hätte jetzt, als du Teil 2 erwähnt hast, eigentlich auch sofort an Tom Riddle gedacht, aber das ist dann ja doch wieder irgendwie Voldemort...


    Mann, ich bin gespannt, ich wünschte das Buch wäre wirklich schon fertig. Perfekt zum Ferienbeginn :urlaub:


    Liebe Grüße,
    Wendy

    Jahresziel: 2/52<br />SLW 2018: 1/10<br />Mein Blog

  • Wendy : nein, es muss kein Prinz sein. Es könnte auch "Fürst" oder "Anführer" bedeuten, da gibt es viele Interpretationsansätze. Das ist ja das schlimme!! :entsetzt::zwinker:

  • *grübelgrübel* Ist ja schlimm, jetzt zerbreche ich mir jedesmal, wenn ich das wo lese (und das dürfte in nächster Zeit öfter der Fall sein) den Kopf, wer denn dieser ominöse Prinz ist.
    Genau wie letztes Jahr jeder spekulierte, wer denn in Band 5 sterben sollte *schluchz* Da hab ich auch schon die wildesten Ideen gehabt...

    Jahresziel: 2/52<br />SLW 2018: 1/10<br />Mein Blog

  • Wendy : ja, ich finde das einerseits auch total furchtbar!!! Man zermartert sich so das Hirn, aber im Endeffekt kommt man trotzdem nicht darauf und muss bis zur Buchveröffentlichung warten!!! :zwinker:
    Aber andererseits macht es auch sehr viel Spaß, wilde Theorien zu entwickeln! Ich hoffe, dass uns Rowling in nächster Zeit wieder einen kleinen Tipp mit auf den Weg gibt! :blume:

  • Hallo Capesider!


    Zitat von "Capesider"

    Ganz hoch im Kurs für den Half Blood Prince sind:


    ~ Snape
    ~ Tom Vorlost Riddle
    ~ Dean Thomas
    ~ Lupin
    ~ Hagrid


    Ulkig, dass mein Favorit für diese Rolle nicht dabei ist ...
    Ich denke mir halt, dass J.K.Rowling immer wieder für eine Überraschung gut ist und diejenigen auszeichnet, die die ganze Zeit irgendwie mitlaufen und meist herumgeschubst werden, so dass man überhaupt nicht damit rechnet, dass es mit ihnen etwas ganz Besonderes auf sich hat ... ;-)
    Herzliche Grüße, :blume:
    Iris :sonne:

  • hallo Iris,


    da muss ich Dir Recht geben, Rowling hantiert immer wieder mit Figuren, die ganz am Rande vor einigen Büchern schonmal erwähnt wurden und dem Leser gar nicht so recht aufgefallen sind, und auf einmal stehen sie dann im Rampenlicht! :entsetzt:
    Genauso war es z.B. mit den Lovegoods. In Band 5 kommt auf einmal Luna Lovegood ins Spiel, und die meisten dachten, sie hätten den Namen noch nie gehört. Aber im 4. Buch wurde er für einen kurzen Moment erwähnt, nämlich als die Weasleys mit Harry, Hermine, Cedric und Mr. Diggory gemeinsam den Portschlüssel zur Quidditch-WM nehmen:


    "Nein, die Lovegoods sind schon seit 'ner Woche da und die Fawcetts haben keine Karten bekommen", sagte Mr Diggory."
    (HP 4, Seite 79)


    Ich finde das immer wieder unglaublich!!! :bang:


    Iris, darf ich denn fragen, wer Dein Favorit für den HBP ist?? Ich bin doch so neugierig!!! :sonne:

  • Hallo Capesider!


    Zitat von "Capesider"

    Iris, darf ich denn fragen, wer Dein Favorit für den HBP ist?? Ich bin doch so neugierig!!! :sonne:


    Dürfen schon, ich gebe dir aber nur einen Hinweis: :breitgrins:
    Ein Freund von Dean Thomas, bei dem der Hut eine ganze Weile brauchte, ehe er sich für Gryffindor entschied.
    Zu Beginn des letzten Schuljahr geriet er mit Harry aneinander ...


    Ist nur so 'ne Idee, das Schema würde halt passen. ;-)
    Herzliche Grüße, :blume:
    Iris :sonne:

  • Hallo Capesider!


    Zitat von "Capesider"

    Neville ist aber kein Halbblut!!


    Dem könnte man entgegenhalten: Pater semper incertus. :breitgrins:


    Zitat

    da muss ich aber jetzt erstmal überlegen, wen Du wohl meinst! :entsetzt:


    Wenn du noch einen Tip brauchst, kann ich fast gleich petzen --- aber auf diese Weise macht 's mehr Spaß, weil ich dann auch noch mal in die Bücher reinschauen kann. :-)
    Herzliche Grüße, :blume:
    Iris :sonne:

  • Zitat von "Iris"

    Ein Freund von Dean Thomas, bei dem der Hut eine ganze Weile brauchte, ehe er sich für Gryffindor entschied.
    Zu Beginn des letzten Schuljahr geriet er mit Harry aneinander ...


    Seamus Finnigan

  • der jute Hagrid is det einzische Viecheken, det da rummacht und sin voelcksche sucht. un n halbblut is det herzchen ooch.

  • Hagrid käme als Kandidat zwar in Frage, aber ich persönlich glaube nicht, dass er der Halbblutprinz ist.J


    Jedenfalls gab es in diesem Monat wieder ein paar Neuigkeiten zu Band 6!
    Vielleicht interessiert es ja jemanden, also fass ich mal zusammen:


    Zunächst einmal öffnete sich die geheimnisvolle Tür auf JKR`s Website ein weiters Mal.


    Frei übersetzt:


    Er sah eher wie ein alter Löwe aus. Da war eine graue Strähne in seiner mittelblonden Mähne und seinen buschigen Augenbrauen; er hatte begeisterte gelbliche Augen hinter einer metallumrandeten Brille und eine bestimmte, springende Grazie obwohl er beim Gehen humpelte.


    Zu wem diese Beschreibung gehört, ob es sich um den neuen Dada-Lehrer handelt, den Halbblutprinzen oder wem auch immer, hat sie leider nicht verraten. Aber dafür andere Dinge!
    Auf dem Edinburgh Children’s Book Festivals beantwortete sie etliche Fragen.


    So können wir jetzt sicher sein, dass:


    1. der Wirt im Eberkopf Aberforth Dumbledore ist.
    2. der Patronus von Dumbledore ein Phönix ist..
    3. es eine neue Figur mit dem Namen McClaggan geben wird.
    4. es einen neuen Zauberminister geben wird.
    5. Harry KEINE Patentante hat und nur sehr kurze Zeit im Ligusterweg verbringen wird.
    6. wir erfahren, was Dudley bei dem Dementor sah.
    7. ein Friedhof auf dem Hogwarts-Gelände eine wichtige Rolle spielen wird.
    8. Voldemort nicht von Geburt an böse war.
    9. wir weiterhin mit Grap und Rita Kimmkorn zu tun haben werden.


    Ich hoffe nur, dass diese Spoiler-Flut bedeutet, dass Band 6 bald erscheinen wird!

  • was ist denn eigentlich mit Sirius? :zwinker:


    Haben wir nicht aus Erfahrung gelernt, dass man nicht vom Tode einer Figur ausgehen kann, solange man nicht als Beweis seinen kalten toten Körper hat?? :rollen:


    Also ich weiß nicht, ob er vielleicht der ominöse Prinz ist, aber da ich annehme, dass JKR für ein Happy ending ist und nur noch ca. zwei Bücher von der Auflösung entfernt ist, dass Sirius wieder auftauchen wird.


    Und nicht nur dass, ich nehme auch an, dass er entlastet wird (--> deswegen lebt Wurmschwanz ja auch noch) und Harry dann bei ihm leben kann....also soviel zu meinen gewagten nicht durch Fakten untermauerten Theorien...
    :breitgrins:

  • hmmmm.... Sirius würde passen, finde ich. Dass er halt als "half blood prince" zurückkommt...


    Und ich denke sowieso, dass sie Harry Potter in Band 7 sterben lässt. Damit würde Rowling der ganzen Vermarktungsmaschine ein Schnippchen schlagen .... und die Idee mit den sieben Bänden wäre dann auch endgültig.


    Ob sie es jetzt allerdings noch übers Herz bringt, Millionen von Kindern in ein Tal der Tränen zu stürzen, das weiß nur sie allein...