Leonie Swann - Glennkill

Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 246 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von dodo.

  • Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links


    Huhu,


    ich bin ehrlich: Ich habe das Buch noch nicht gelesen. Aber dafür habe ich heute das Hörbuch gekriegt und bin nun extrem gespannt. Der Klappentext hört sich doch auch zu gut an:


    Inhalt


    Schafe, und wie sie die Welt sehen: „Glennkill“ ist warmherzig und witzig, spannend und ironisch, tiefsinnig und voller Überraschungen!


    Eines Morgens liegt der Schäfer George Glenn leblos im irischen Gras, ein Spaten ragt aus seiner Brust. Die Schafe von George sind entsetzt: Wer kann den alten Schäfer umgebracht haben? Und warum? Miss Maple, das klügste Schaf der Herde, beginnt sich für den Fall zu interessieren. Glücklicherweise hat George den Schafen vorgelesen, und so trifft sie das kriminalistische Problem nicht ganz unvorbereitet. Trotz vieler Missverständnisse kommen sie der Menschenwelt mit ihrer Schafslogik nach und nach auf die Schliche und verfolgen unerbittlich die Spur des Täters. Zwischen Weide und Dorfkirche, Steilklippen und Schäferwagen warten ungeahnte Abenteuer auf Miss Maple und ihre Herde – bis es ihnen tatsächlich gelingt, Licht ins Dunkel zu bringen und den rätselhaften Tod ihres Schäfers aufzuklären …


    Das Aufsehen erregende Debüt einer jungen deutschen Autorin – eine der zauberhaftesten und ungewöhnlichsten Entdeckungen der letzten Jahre.


    --------


    Klingt das nicht absolut genial? Wer hat es schon gelesen? Wer wird es lesen?


    Liebe Grüße
    nimue

    "Der Glaube an Gott ist prägend für mein Verständnis der Welt", schrieb Laschet, "wenn man daran glaubt, dass es nach dem Tod irgendwie weitergeht, macht man auch Politik anders als zum Beispiel ein Kommunist, der bis zum Lebensende dringend mit allen Mitteln das Paradies auf Erden schaffen will."


    Ein Muster-Katholik führt künftig die CDU


    "Sorry, ich sags wie es ist. wer cdu wählt, handelt gesellschaftlich verantwortungslos. cdu-wähler*innen stehen für mich auf einer stufe mit masken- und impfverweigerern. und nein: unwissenheit lass ich nicht gelten. sich zu informieren gehört zur gesellschaftlichen verantwortung. Michael Seemann

    Einmal editiert, zuletzt von nimue ()

  • Nachdem ich ja gestern abend schon von dem Buch erfahren habe, habe ich es auf meine aktuelle Einkaufsliste gepackt. Das klingt wirklich genial und witzig und auch ein wenig skuril. :breitgrins:

    Liebe Grüße<br />Galadriel<br /><br />Das Lächeln ist eine Kurve, die manches gerade biegt.

  • Ich hatte es schon ein paar mal in der Hand, der Plot klingt wirklich witzig.
    Und die Covergestaltung gefällt mir super, die ist mir zuerst aufgefallen.


    Ich werd das Buch wohl für einen meiner Geburtstags-Büchergutscheine einlösen.

  • Wurde auch in der neuen "Buecher" als rezensiert.
    Werde es mir wohl auf Grund der netten Idee und dem interessant Plot kaufen.


    Gibt es noch weitere Infos oder hat schon wer begonnen?

    &quot;Der Mann, der den Berg abtrug, war derselbe, der anfing, kleine Steine wegzutragen.&quot;<br />Konfuzius<br />

  • Zitat von "K.May"

    Gibt es noch weitere Infos oder hat schon wer begonnen?


    Schau mal weiter oben :zwinker: ... meine Edit kam nur leider etwas spät ...

    Jeder hat das Recht dumm zu sein, leider missbrauchen einige dieses Recht ständig!

  • Es klingt zumindest mal so, als sei es etwas ganz anderes totlach. Ich werde es wohl auch auf meine Liste packen, alleine um zu sehen, wie weit Schafe in einer Kriminaluntersuchung kommen können (so ganz ohne Spurensicherung und Gerichtspathologie :zwinker:). :breitgrins:

  • Das hört sich ja richtig gut an und wird wohl bei der nächsten Einkaufstour mir gehören
    :breitgrins:


    Nur , mit SUB-Abbau wird das so ja auch nix...

  • Zitat von "Bianca"

    ... alleine um zu sehen, wie weit Schafe in einer Kriminaluntersuchung kommen können (so ganz ohne Spurensicherung und Gerichtspathologie :zwinker:). :breitgrins:


    :smile: ... und um mal nicht zu vergessen, die drolligen Wollspender können, theoretisch, auch keinen Menschen befragen :zwinker: ... sondern nur beobachten und zuhören ...

    Jeder hat das Recht dumm zu sein, leider missbrauchen einige dieses Recht ständig!

  • Ich hab das Buch gestern im Buchladen entdeckt, und auch wenn ich es noch nicht gekauft und nicht gelesen habe, habe ich es trotzdem schon zu meinem Buch des Monats erklärt, die Story ist einfach nur genial!! :klatschen:
    Außerdem liebe ich Schafe!! :herz: :breitgrins:

  • Huhu,


    ich habe die CD eben in den Player eingelegt und kann nach den ersten paar Minuten schon sagen: Nieeeeeedlich!


    Die Schafe unterhalten sich gerade über den Mordfall. Den Schäfer haben sie gerade mit Spaten in der Brust gefunden und nun rätseln sie, wer ihnen nun Heu bringt (Miss Maple erwähnt, dass nur das dümmste Schaf auf dieser saftigen Wiese Heu fressen würde).


    Miss Maple: "Wollt ihr denn gar nicht wissen, _woran_ er gestorben ist?"
    Irgendein anderes Schaf sieht sie erstaunt an "Er ist an einem Spaten gestorben. Du hättest so ein dickes Eisenteil mitten durch Deinen Körper auch nicht überlebt."


    :bang:


    Liebe Grüße
    nimue

    "Der Glaube an Gott ist prägend für mein Verständnis der Welt", schrieb Laschet, "wenn man daran glaubt, dass es nach dem Tod irgendwie weitergeht, macht man auch Politik anders als zum Beispiel ein Kommunist, der bis zum Lebensende dringend mit allen Mitteln das Paradies auf Erden schaffen will."


    Ein Muster-Katholik führt künftig die CDU


    "Sorry, ich sags wie es ist. wer cdu wählt, handelt gesellschaftlich verantwortungslos. cdu-wähler*innen stehen für mich auf einer stufe mit masken- und impfverweigerern. und nein: unwissenheit lass ich nicht gelten. sich zu informieren gehört zur gesellschaftlichen verantwortung. Michael Seemann

  • Das klingt ja echt schon voll lustig. Das Buch muß man wohl einfach lesen. :smile:

  • Zitat von "Bianca"

    Das klingt ja echt schon voll lustig. Das Buch muß man wohl einfach lesen. :smile:


    DU solltest Dir das Hörbuch zulegen! Die CDs sind rosa :breitgrins:

    "Der Glaube an Gott ist prägend für mein Verständnis der Welt", schrieb Laschet, "wenn man daran glaubt, dass es nach dem Tod irgendwie weitergeht, macht man auch Politik anders als zum Beispiel ein Kommunist, der bis zum Lebensende dringend mit allen Mitteln das Paradies auf Erden schaffen will."


    Ein Muster-Katholik führt künftig die CDU


    "Sorry, ich sags wie es ist. wer cdu wählt, handelt gesellschaftlich verantwortungslos. cdu-wähler*innen stehen für mich auf einer stufe mit masken- und impfverweigerern. und nein: unwissenheit lass ich nicht gelten. sich zu informieren gehört zur gesellschaftlichen verantwortung. Michael Seemann

  • Nein, ich höre kein Buch, bevor ich es gelesen habe (auch nicht, wenn es rosa ist :zwinker:). Hörbücher sind doch meist gekürzt. :grmpf:

  • Moin, Moin!


    Das Krimiblog war aber <a href="http://www.krimiblog.de/?p=222">nicht allzu begeistert</a> davon. <a href="http://ondemand-mp3.dradio.de/file/dradio/2005/08/17/dkultur_1133.mp3">Hier</a> übrigens ein Interview mit der Autorin.

  • Noch mehr Links von dir :klatschen:
    Du könntest öfter frei haben, das wäre die ultimative Bereicherung für das Forum :breitgrins:



    Der Artikel im Krimiblog ist aber sehr negativ.
    Weil der Verfasser gar kein gutes Haar an der Geschichte lässt, wirkt der Artikel auch nicht wie eine objektive Rezension, sondern eher wie ein Verriss. Der Verfasser wollte wohl mal Frust ablassen :rollen:


    Deshalb hält mich dieser Beitrag auch nicht vom Kauf des Buches ab.
    Die Idee für die Story finde ich jedenfalls einfallsreich und witzig.

  • Hallo Arwen,


    mir geht es wie Dir. Die "Rezension" ist mir etwas zu sehr unter der Gürtellinie als dass ich sie ernst nehmen könnte. Diese reinen Motz-Rezis finde ich nur erbärmlich.


    Liebe Grüße
    nimue

    "Der Glaube an Gott ist prägend für mein Verständnis der Welt", schrieb Laschet, "wenn man daran glaubt, dass es nach dem Tod irgendwie weitergeht, macht man auch Politik anders als zum Beispiel ein Kommunist, der bis zum Lebensende dringend mit allen Mitteln das Paradies auf Erden schaffen will."


    Ein Muster-Katholik führt künftig die CDU


    "Sorry, ich sags wie es ist. wer cdu wählt, handelt gesellschaftlich verantwortungslos. cdu-wähler*innen stehen für mich auf einer stufe mit masken- und impfverweigerern. und nein: unwissenheit lass ich nicht gelten. sich zu informieren gehört zur gesellschaftlichen verantwortung. Michael Seemann

  • Ich hatte gar nicht darauf geachtet dass es sich um ein HC handelt. Schade dafür 17,90 auszugeben ist mir dann doch zuviel .Als Taschenbuch nehme ich es später auch noch :breitgrins:


    Die Rezi nimmt das Buch auch viel zu ernst denke ich. Das man mit Schafen in der Hauptrolle auch etwas Spaß in das Buch bringt ist doch klar...

  • Diese "Rezension" ist für mich kein Grund, mir das Buch nicht zuzulegen - der Autor hat das Buch auf das Mieseste verrisen, das ging wirklich unter die Gütellinie. Auch wenn mir ein Buch nicht gefällt, kann ich das sachlich äußern, ohne zynisch zu werden.

    viele Grüße<br />Tirah