Gernot Gricksch - Robert Zimmermann wundert sich über die Liebe

Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 1 Antwort in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Valentine.

  • Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links


    Gernot Griksch - Robert Zimmermann wundert sich über die Liebe


    Da kann der bekannte Schlager noch so oft behaupten, dass es Wunder immer wieder gibt: Robert glaubt nicht daran. Jedenfalls nicht, bis er ausgerechnet in einer Chemischen Reinigung seine große Liebe findet. Monika ist intelligent, hat Humor, sieht klasse aus - dass sie 16 Jahre älter ist, macht ihm überhaupt nichts aus. Auch nicht, dass sie einen pubertierenden Sohn hat. Und dass Monika, die sich immer alleine durchschlagen musste, in einer ganz anderen Welt lebt als er, der verwöhnte Junge aus reichem Hause. Für Robert ist klar, dass sie füreinander bestimmt sind. Allerdings sehen seine Freunde das anders. Und Monika auch. Robert Zimmermann wundert sich über die Liebe - aber eins tut er ganz sicher nicht: sie aufgeben! (amazon Kurzbeschreibung)


    Dieses Buch habe ich eigentlich nur begonnen, weil es gerade so herumlag und kein anderes greifbar war. Es erzählt die Geschichte von dem 27-jährigen Robert Zimmermann, der in erfolgreich in einem Software Unternehmen arbeitet und sich oberflächlichen Beziehungen herumtreibt. Bis er in einem Waschsalon die 15 Jahre ältere Monika trifft und sich zu seinem eigenen Erstaunen sofort in sie verliebt.
    Seine lesbische Schwester bekommt ein Kind, sein liebenswürdiger Mitbewohner Ole sucht in einem Kontaktanzeigen Marathon seine Traumfrau und sein Vater kompensiert seine Midlife-Crisis in einer Affäre mit einem hohlen Girlie.


    Obwohl das Buch, wie gesagt, zu Beginn eine Notlösung war, hat es mich doch ziemlich schnell gefesselt und zwar so sehr, dass ich es fast in einer Nacht ausgelesen habe. Sowohl die Geschichte rund um Robert und Monika, als auch die Geschichten und Beziehungen der Nebendarsteller, insbesondere die von Ole, der während seiner Suche nach der großen Liebe eine wahre Freakshow durchlaufen muss, sind, teils lustig, teils auch traurig, sehr unterhaltsam.


    Autorennamen im Titel korrigiert. LG, Valentine
    Edit: Autorennamen auch im Thread geändert. Die Schreibweise kann ich mir nie merken :redface:

  • Über Gernot Gricksch bin ich mal in ähnlicher Weise gestolpert und habe mich erstaunlich gut mit seinen Büchern unterhalten. Das hier klingt auch gut. Und er hat immer hübsche Titel.

    If you don't become the ocean, you'll be seasick every day.

    Leonard Cohen