Jennifer Donnelly - Die Teerose

Leserunde mit Judith & Christian Vogt ab 11.10.2019: Wasteland [Postapokalyptische Utopie]
Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 30 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Avila.

  • Ich habe fertig und es ist sooooooooooo schööööönnnn und traurig und überraschend und schöööööööön gewesen!!!! :breitgrins:

    "Twenty years from now you will be more disappointed by the things that you didn't do than by the ones you did do. So throw off the bowlines. Sail away from the safe harbor. Catch the trade winds in y


  • Argh, ihr mit euren Spoilern und ich darf sie nicht lesen :grmpf:


    Oh je, das ist wirklich ein wenig gemein. Kommst du denn voran?



    Hui, das ging ja jetzt doch recht schnell, was? Und liest du gleich weiter?
    Im zweiten Buch geht es dann um

  • Ha, ich liebe lange Zugfahrten! :klatschen: Jetzt geh ich eure Spoiler lesen!
    Worum es in der Fortsetzung geht, hab ich jetzt gleich mal nachgeguckt. Das bietet ja wirklich genug Stoff.
    Sind wir jetzt eigentlich alle durch? Müssen wir dann noch Spoiler einpacken?

    //Grösser ist doof//

  • Bist du auch durch Jari? :)


    Also, ich habe mir das nächste Buch schon gekauft und hoffe, dass ich sie zeitnah lesen werden. Falls also Interesse besteht, Jari! ;)

    "Twenty years from now you will be more disappointed by the things that you didn't do than by the ones you did do. So throw off the bowlines. Sail away from the safe harbor. Catch the trade winds in y

  • Ich werd wohl erst eine Pause machen. Erstens habe ich wegen des Umzuges kein Geld, um mir Bücher zu kaufen, zweitens möchte ich erst einmal den SUB abbauen. Irgendwann werde ich die Fortsetzung sicherlich lesen, aber ich lasse mir erst einmal etwas Zeit :smile:

    //Grösser ist doof//

  • Ich bin jetzt beim dritten Buch übrigens. Habe ich heute angefangen, nachdem ich noch drei Bücher dazwischen geschoben habe. Bin wieder wunderbar in die Welt eingetaucht. Die Reihe ist wirklich toll - auch die anderen Bücher kommen an die "Teerose" ran.

  • Ich habe in London den "Jack the Ripper"-Walk mitgemacht und während wir von Schauplatz zu Schauplatz gingen, stellte ich mir vor, wie Fiona durch diese Strassen geht. Es war echt toll! :klatschen:

    //Grösser ist doof//

  • Genau, von Montag bis Freitag. Am Mittwoch war der Spaziergang. Der Führer hat uns sehr viele viktorianische Gebäude und Strassen gezeigt und überhaupt sehr viele Informationen geboten. Diese kann ich dann sicherlich bei der Winterrose gut einbauen.

    //Grösser ist doof//

  • Ja, zumindest im ersten Teil davon. Ich bin gespannt, ob du da was wieder "erkennst".
    Die Führung klingt auf jeden Fall total spannend. Ich finds immer wieder unglaublich, was mittlerweile alles so an Stadtführungen angeboten wird!