Bernhard Hennen - Drachenelfen: Die Windgängerin

Leserunde mit Judith & Christian Vogt ab 11.10.2019: Wasteland [Postapokalyptische Utopie]
Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 34 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von schokotimmi.

  • Soweit ich weiß, ist er glücklich verheiratet. Wahrscheinlich muss er sich deswegen bei seinen Figuren austoben. :breitgrins:

    "Ein fiktives Werk, das von Interesse ist, [...] spricht unsere Wahrheitsliebe an - nicht die reine Liebe zu den Tatsachen, [...] sondern die Liebe zu einer höheren Wahrheit, der Wahrheit der Natur un

  • Könnte sein. Obwohl ich Liebesromane langweilig finde, mag ich es total, wenn am Schluss alle mit irgendjemanden zusammen sind. Ich liebe einfach Happy Ends.


  • Stimmt, auch Nandalee und Gonvalon führen nicht gerade eine Friede-Freude-Eierkuchen-Beziehung, wenn man das so bezeichnen kann. :zwinker:


    Diesen Aspekt fand ich am interessantesten am ganzen Buch - was sich zwischen Nandalee und Gonvalon abspielt, wer da alles dazwischen funkt und welche Folgen sich dabei für die Zukunft und spätere Inkarnationen ergeben... :spinnen:


    Wenn ihr durch seid, können wir ja gerne noch munter spekulieren - nur jetzt wärs spoilertechnisch etwas ungeschickt meinerseits. :breitgrins:

    :lesen: Caroline Ronnefeldt - Quendel 2: Windzeit, Wolfszeit


  • Wenn ihr durch seid, können wir ja gerne noch munter spekulieren - nur jetzt wärs spoilertechnisch etwas ungeschickt meinerseits. :breitgrins:


    Oh ja, da wäre ich dabei. :smile:


    Wenn wir nicht schon wüssten,

  • Ich habe auch schon einige Dinge herausgefunden, aber ich warte mit diskutieren bis auch ein paar andere da sind.

  • Huhu,


    ich glaube ich bin hier die einzige Leseschnecke oder? Also auf mich müsst ihr nicht warten. Ich bin gerade da wo Gonvalon und Nandalee zum Königstein aufbrechen.


    Ich würde eure Spekulationen gerne hören, mir schwirrt nämlich ziemlich der Kopf und ich bringe glaube ich viel durcheinander.


    Gerade ging es im Menschenstrange um Spitzel, ja gut, sie haben raus gefunden das Aaron seine Palastwache abgezogen hat und die Zapote im Boot hat, warum glauben die, dass Aaron keine Spitzel hat...manchmal frag ich mich da.



    Vielleicht weil ihm langweilig ist. Für ihn gibt es nicht viel neues und das hier ist für ihn eine Beschäftigung, etwas zum Beobachten.


    Wäre eine Theorie, vllt. will er ja auch das sie den Erstgeschlüpften töte, aber andere Folgen daraus ableiten. Versteht ihr wie ich das meine?


    Grüße
    schokotimmi

    Weltreise: 43/223 - 19,3%

  • Steht nicht schon fest, dass Nandalee den Dunklen töten wird? Irgendwie sind alle im Buch dieser Meinung. Nur Nandalee weiß nichts davon.

  • Huhu,


    unglaublich, aber ich bin weiter gekommen. Bin auf Seite 520 oder so und habe mich gerade richtig über Shaya amüsiert, wie sie die Priesterinnen rund gemacht hat, klasse. Ich bin gespannt, ob es auch wirklich wirkt.


    Ansonsten bin ich gespannt, wie es mit den Zwergen und Nandalee weitergeht. Ich habe ja überlegt in wieweit dieses Abenteuer im Königsstein Auswirkungen auf das spätere Verhältnis von Elfen und Trollen hat.


    Insgesamt gefällt mir dieser Teil wirklich besser als der erste, weil die Menchen-Episoden schön kurz sind und es irgendwie an allen Ecken spannend ist.


    Gruß
    schokotimmi

    Weltreise: 43/223 - 19,3%


  • Insgesamt gefällt mir dieser Teil wirklich besser als der erste, weil die Menchen-Episoden schön kurz sind und es irgendwie an allen Ecken spannend ist.


    Ich erinnere mich, dass ich zum Ende hin sogar mehr von Artax Geschichte angetan war als von Nandalees. Mal schauen ob es dir da auch so geht.


    Gruß, Beorn :winken:


  • Ich erinnere mich, dass ich zum Ende hin sogar mehr von Artax Geschichte angetan war als von Nandalees. Mal schauen ob es dir da auch so geht.


    Gruß, Beorn :winken:


    Ich werde berichten, Artax ist ja leider nicht mein Fall - bin gespannt ob er Sympathie-Punkte sammeln kann...


    Gruss
    schokotimmi

    Weltreise: 43/223 - 19,3%

  • Ich bin seit einiger Zeit fertig und musste das Ganze erst mal sacken lassen. Die Schlacht nimmt am Ende sehr viel Raum ein, aber der Autor hat es wieder geschafft, alles anschaulich zu beschreiben - für meinen Geschmack manchmal zu anschaulich. Dafür wurde es dann doch ziemlich spannend.


    Zu Nandalee & Gonvalon:


    Das Ende ist natürlich alles andere als abgeschlossen, was einige der Handlungsstränge betrifft. Besonders interessiert mich, wie es mit Nandalee und Gonvalon weitergeht. Und mit den Zwergen. Jetzt heißt es wieder warten. :rollen: :zwinker:

    "Ein fiktives Werk, das von Interesse ist, [...] spricht unsere Wahrheitsliebe an - nicht die reine Liebe zu den Tatsachen, [...] sondern die Liebe zu einer höheren Wahrheit, der Wahrheit der Natur un

  • Klasse oder? Und die arme Shaya, ich bin gespannt wie sie zurecht kommt und ob Artax und ihr nicht vielleicht doch ein Wiedersehen vergönnt ist.



    Zu Nandalee & Gonvalon:


    Besser als jede Fernseh' Soap. :breitgrins:


    Steht in dem Buch auch nicht irgendwo


    Oder verwechsle ich das gerade? :gruebel:

  • Ja, wie es mit Shaya weitergeht, darauf bin ich auch gespannt.



    Steht in dem Buch auch nicht irgendwo


    Oder verwechsle ich das gerade? :gruebel:


    In welchem Buch meinst du denn? Bei den Drachenelfen kann es nicht sein, oder? :gruebel:

    "Ein fiktives Werk, das von Interesse ist, [...] spricht unsere Wahrheitsliebe an - nicht die reine Liebe zu den Tatsachen, [...] sondern die Liebe zu einer höheren Wahrheit, der Wahrheit der Natur un

  • Huhu,


    ich bin ja auch durch, zählt ja fast noch als Dezember :zwinker:


    Ich muss sagen, die Schlacht habe ich nicht sehr tiefgründig gelesen, wer mich interessiert ist dieser Lamgi, was ist er besser von wem ist er geschickt wurden?


    Neben Damates kämpfte ja mindestens ein weiterer Elf, warum bemerken das die Deventhar nicht?


    Ich bin froh, dass die Schlacht geschlagen wurde, hier hätte ich nicht auf den letzten Teil warten wollen. Der Ausgang war interessant aber nicht wirklich überraschend.


    Nandalee und Gonvalon, das wird sicher noch interessant, was mich jetzt wundert, war nicht eine Inkarnation von Gonvalon mit Emerelle zusammen?


    Interessant finde ich auch die Zwergengeschichte, die 3 scheinen wirklich nicht immer nur Glück zu haben, ich bin gespannt was aus dem kleinen Frar wird.


    Weiss man den schon wie weit das Ende im 3. Teil gehen wird, bzgl. der 3 Welten, der Drachen etc?


    Gruß
    schokotimmi

    Weltreise: 43/223 - 19,3%