Widmung für Märchenbuch gesucht

Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 7 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Bettina.

  • Hallo!
    Ich hoffe mal, ich bin hier richtig und ihr könnt mir helfen...
    Ich möchte meinem Patenkind zur Taufe u.a. ein Märchenbuch schenken. Natürlich soll da eine Widmung drinstehen. Ich habe nur leider keine originellen Ideen, was ich da schreiben könnte.


    Wäre sehr dankbar, eure Vorschäge zu hören.
    :blume:

  • Wie alt ist denn Dein Patenkind? Kann es die Widmung schon verstehen, wenn es sie vorgelesen bekommt, oder soll es sie einfach später lesen können?


    Du kannst ganz einfach reinschreiben


    "Für X
    zur Taufe am xx.xx.xx
    von Deiner Patentante
    Y"


    Vielleicht auch einen schönen Spruch obendrüber, evtl. den Taufspruch, falls vorhanden?!


    Oder so etwas wie


    "Viel Freude am Entdecken der Märchenwelt
    wünscht Dir
    Deine Patentante Y"


    und drunter, vielleicht etwas kleiner, "Zur Taufe am xx.xx.xx"

    If you don't become the ocean, you'll be seasick every day.

    Leonard Cohen





  • Ich denke, ein schlichter Spruch wäre ok, der Anlass muss einfach immer nachvollziehbar sein. Märchenbücher heben viele ja lange auf.


    Was für Märchen sind es denn? Sollte Dornröschen drin sein, kannst Du Dich vielleicht auf die Taufe von Röschen beziehen? Ein friedliches Fest wünschen oder erzählen, dass Du alle guten Feen aufgeboten hast oder 12 gute Wünsche formulieren oder Ähnliches...
    Und legst noch einen Gutschein für den Besuch der Sababurg bei (Hessen, der Legende nach soll Dornröschen hier ihre 100 Jahre geschlafen haben).

    ☞Schreibtisch-Aufräumerin ☞Chief Blog Officer bei Bleisatz ☞Regenbogen-Finderin ☞immer auf dem #Lesesofa

  • Ich hab hier ein paar Sprüche zum Thema Märchen


    Wie alle großen Kunstwerke vollbringen auch die Märchen zweierlei: Sie erfreuen und belehren


    Eine Kindheit ohne Märchen wäre wie Weihnachten ohne Lebkuchengeruch, wie eine Katze ohne Fell zum Streicheln, wie ein Himmel ohne Fluselwölkchen,....


    Märchen sind so lebendig wie das Leben,
    so alt wie die Alten, so jung wie die Kinder,
    so grausam wie unsere Torheiten und so weise,
    wie die Wahrheit, die wir suchen.


    lg Pünktchen
    (Ich hoffe ich habe dir weiterhelfen können)

    "Ich bin wichtig",schrie das Sandkörnchen.

  • Bettina: Danke! Das mit Dornröschen und den 12 guten Wünschen ist ne super Idee. Habe auch schon 12 Wünsche zusammen!!!

  • Zitat von "Stern"

    Bettina: Danke! Das mit Dornröschen und den 12 guten Wünschen ist ne super Idee. Habe auch schon 12 Wünsche zusammen!!!


    Hast Du das wirklich gemacht? :redface: *freu* Ui, bin platt....

    ☞Schreibtisch-Aufräumerin ☞Chief Blog Officer bei Bleisatz ☞Regenbogen-Finderin ☞immer auf dem #Lesesofa

  • Bettina


    Wow, diese Idee ist wirklich superschön. Die hätte ich auch genommen an Kirsten's Stelle. Ganz toll. Wenn du noch mehr so Ideen hast, immer raus damit. Ich hab mir jetzt ein "Alles in diesem Block"-Block gekauft, in dem ich alles mögliche zusammen schreibe. Da kommen Einkaufszettel, Rezepte, Ideen, Zeichnungen und eben alles rein. :breitgrins: Und da kommt nu auch deine Idee rein.


    Grüße,


    Marypipe

  • Zitat von "Marypipe"

    Bettina
    ... Wenn du noch mehr so Ideen hast, immer raus damit. Ich hab mir jetzt ein "Alles in diesem Block"-Block gekauft, in dem ich alles mögliche zusammen schreibe. Da kommen Einkaufszettel, Rezepte, Ideen, Zeichnungen und eben alles rein. :breitgrins: Und da kommt nu auch deine Idee rein.


    Wenn Du zufällig das Rezept für Sauerländer Potthucke brauchst :breitgrins:

    ☞Schreibtisch-Aufräumerin ☞Chief Blog Officer bei Bleisatz ☞Regenbogen-Finderin ☞immer auf dem #Lesesofa