Offizielle (Vorab)Leserunde: Nic Bennett - Dead Cat Bounce

Leserunde mit Judith & Christian Vogt ab 11.10.2019: Wasteland [Postapokalyptische Utopie]
Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 61 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von xlady88.

  • Wir freuen uns, dass wir euch wieder eine tolle (Vorab)Leserunde im März bieten können und laden Euch ein, sich der Runde anzuschließen!


    Nic Bennett - Dead Cat Bounce


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links

     [Blockierte Grafik: http://www.script5.de/_cover/192/9783839001370.jpg]


    Kurzbeschreibung


    In Jonahs Leben ist nichts mehr, wie es einmal war. Von einem Tag auf den anderen hat er sich auf dem Börsenparkett einen Namen gemacht – und plötzlich liegt die Welt ihm zu Füßen. Er hat alles: Geld, Macht, schöne Frauen. Doch das luxuriöse Leben hat seinen Preis. Zu spät merkt Jonah, dass er Spielball einer perfiden Intrige ist und von mächtigen Feinden gejagt wird. Ein skrupelloser, elitärer Kreis hat es auf ihn abgesehen und treibt ihn bis ins tiefe Herz von Afrika. Dort muss Jonah sich der bitteren Wahrheit stellen: Sein traumhaftes Leben hat sich in einen wahren Albtraum verwandelt. Und es ist noch lange nicht an der Zeit aufzuwachen.


    „Dead Cat Bounce“ ist der erste von zwei Bänden.


    Weitere Informationen zum Buch auf der Verlagswebseite von Script5


    Leseprobe (Issuu)


    [hr]


    Der Autor:


    Nic Bennetts Debüt „Dead Cat Bounce" lehnt sich an eigene Lebenserfahrungen an. Der Autor ist in London aufgewachsen, hat aber auch einige Jahre seiner Kindheit in Afrika verbracht. Die weltweite Finanzkrise hat ihn zu diesem Thriller inspiriert, zumal er selbst schon als Börsenmakler gearbeitet hat. Heute lebt Nic Bennett in Kapstadt.


    Quelle: Script5


    [hr]


    Herzlichen Dank an den Script5-Verlag, der uns für diese Leserunde 10 Bücher zur Verfügung stellt, die unter den Teilnehmern verlost werden.


    Start der Leserunde ist am 10. März 2013. Interessenten für ein Freiexemplar sollten sich bis 02. März 2013 anmelden. Bitte achtet darauf, dass eure Adresse im Profil angegeben ist (ist nur für die Administratoren sichtbar).


    Teilnahmebedingungen für die Verlosung:


    - mindestens 20 buchrelevante Beiträge hier im Forum (da sich bisher so wenige gemeldet haben, mache ich hier eventuell eine Ausnahme)
    - Vollständig ausgefüllte Adresse im Forenprofil


    Interessenten (inkl Verlosung):


    YRachel
    kleinerHase
    Rosenprinzessin
    KillerKiwi
    monerl
    xlady88
    Phy


    Moderation:


    nimue

    2018: In Belgien erschießt die Polizei ein 2-jähriges Kind. In Deutschland sitzt ein 2-jähriges Kind in Abschiebehaft. Europa wird also von 2-jährigen bedroht.

    Einmal editiert, zuletzt von nimue ()

  • Liebe nimue,


    vielleicht sollte man zu dieser Leserunde noch anmerken, dass es eine spannende VORAB-Leserunde ist,
    denn meines Wissens erscheint das Buch erst am 18. März. :zwinker:


    Liebe Grüße Ela

  • Habs gerade angepasst :winken:

    2018: In Belgien erschießt die Polizei ein 2-jähriges Kind. In Deutschland sitzt ein 2-jähriges Kind in Abschiebehaft. Europa wird also von 2-jährigen bedroht.

  • Hallo :winken:


    Das hört sich nach einem tollen Buch an. Bei der Leserunde wäre ich gerne dabei und wirf meinen Namen bitte in den Lostopf :zwinker:


    Liebe Grüße
    YRachel

    Wer Bücher kauft, kauft Wertpapiere! - Erich Kästner<br /><br />SLW 2016 9/30

  • Ich würde das Buch auch gerne lesen und würde mich deswegen auch freuen, in den Lostopf zu kommen. :smile:

  • Da sich hier bisher nur wenige gemeldet haben, würde ich hinsichtlich er Beitragszahl wohl eine Ausnahme machen. Wenn ihr wollt, rührt gerne noch ein bisschen die Werbetrommel (vielleicht auf den Tauschplattformen?) :winken:

    2018: In Belgien erschießt die Polizei ein 2-jähriges Kind. In Deutschland sitzt ein 2-jähriges Kind in Abschiebehaft. Europa wird also von 2-jährigen bedroht.

  • Ich würde mich sonst auch noch gerne anmelden. :winken:
    Mit einer Rezi kann es aber zur Zeit etwas dauern, wenn das ok ist.

    Mögest du dir die Zeit nehmen, die stillen Wunder zu feiern, die in der lauten Welt keine Bewunderer haben. ~ Altirischer Segenswunsch

  • Ich melde mich auch gerne an, wenn´s nicht stört, dass ich diesmal etwas langsamer lese. Hab lange überlegt, da ich drüben noch leserunden habe, aber es wär doch sehr schade, wenn der Verlag 10 Büher spendiert und so wenig Ameldungen zusammenkommen.


    GlG
    monerl :winken:

    Ein Tag ohne Buch ist kein guter Tag!<br />______________________________<br /> :lesen: &quot;Der Tod und die Diebin&quot; - Swantje Berndt<br /> :lesen: &quot;Elyson&quot; - Thomas Elbel<br /> :lesen: &quot;Der Märchenerzähler&quot; - Antonia Michaelis<br /><br />TAMKA 2/4&nbsp; März 2/3&nbsp; Mai 1/2

  • Da ich ja bisher nur auf leserunden.de aktiv bin, hab ich hier zwar kaum Beiträg, wenn du aber eine Ausnahme machst:


    Ich hätte Interesse. :smile:


  • Herzlichen Glückwunsch, ihr Lieben :winken:


    Zwei Bücher hätte ich noch zu vergeben. Vielleicht mag sich ja noch jemand melden. Die Adressen gebe ich am Montagmorgen an den Verlag weiter.


    Liebe Grüße
    nimue

    2018: In Belgien erschießt die Polizei ein 2-jähriges Kind. In Deutschland sitzt ein 2-jähriges Kind in Abschiebehaft. Europa wird also von 2-jährigen bedroht.

    Einmal editiert, zuletzt von nimue ()

  • Ich hab es heute beendet und wünsche euch viel Spaß :zwinker:

    LG, Dani


    **kein Forums-Support per PN - bei Fragen/Problemen bitte im Hilfebereich melden**

  • Oh nein, ich wollte nicht an der Verlosung teilnehmen. Ich habe das Buch schon vom Verlag bekommen und längst durch. Hatte nur Werbung gemacht und wollte euch viel Spaß wünschen. Doppelt brauche ich das Buch nicht. :redface:


  • Oh nein, ich wollte nicht an der Verlosung teilnehmen. Ich habe das Buch schon vom Verlag bekommen und längst durch. Hatte nur Werbung gemacht und wollte euch viel Spaß wünschen. Doppelt brauche ich das Buch nicht. :redface:


    Ups.. sorry, mein Fehler :winken:

    2018: In Belgien erschießt die Polizei ein 2-jähriges Kind. In Deutschland sitzt ein 2-jähriges Kind in Abschiebehaft. Europa wird also von 2-jährigen bedroht.