Der Tolino-Reader

Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 113 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Avila.

  • Hat jemand von euch einen Tolino und lebt im Ausland? Der Tolino ist nur für einige Länder zugelassen. Die Verkäuferin hat gesagt, mit irgendeiner Adresse in Deutschland würde es klappen, allerdings habe ich bedenken, dass die IP-Adresse getestet wird und ich den Reader gar nicht benutzen kann.

  • IP-Adresse dürfte eigentlich egal sein. Du kannst deinen Tolino ja auch im Urlaub benutzen und dort damit ins Internet gehen.
    Eine Kollegin hat ihren z.B. in Florida benutzt (da muss man nur bei ausgeliehenen, befristeten eBooks auf die richtige Zeitzoneneinstellung achten).

  • Nachdem man ja förmlich mit begeisterten Meinungen zum tolino zugeschüttet wird, habe ich es gewagt und bitter bereut. :rollen:


    Ich wollte unabhängig von Amazon auch mal andere Buchkaufseiten ausprobieren. Also landete ein Tolino Vision 4HD bei mir.


    Das Aussehen ist natürlich prima aber das war es dann auch schon. Ich bin noch nicht mal zu den Lesefunktionen gekommen, denn es war mir unmöglich mit dem Gerät ein Buch zu kaufen oder auch nur zu suchen. Die Tastatur reagiert entweder garnicht, extrem verzögert oder man bekommt einfach einen Buchstaben weitab vom Gewünschten. Damit ist bereits die bloße Einstellung des WLAN oder die Anmeldung in einem Shop fast unmöglich. Doch nachdem das geschafft war, konnte ich nicht einmal in einem Shop stöbern, da auch die „Blätterfunktion“ nicht reagiert. :grmpf:


    Also habe ich mir mal die schlechten Bewertungen im Netz vorgenommen in der Hoffnung, dass nur ich das Problem habe. Leider nein, dazu gibt es mehr als genug Beschwerden.


    Das war dann wohl nix. :heul: Nach ca. 3 Stunden habe ich das Gerät völlig entnervt wieder eingepackt und zurückgeschickt.


    Für mich ist damit das Thema tolino damit abgehakt. Ich weiß nun, was ich an meinem Kindle habe, der wenigstens keine dumme Hometaste an einer blöden Stelle hat und dessen An- und Ausschalter auch nicht auf jeden minimalen Stuppser reagiert. :breitgrins:


    Das musste jetzt einfach raus.

  • Huch, echt? Ich habe den 3hd und keine Probleme damit. Allerdings musste ich mal ein Softwareupdate machen, weil er beim Markieren so unsensibel reagiert hat. Vielleicht wäre das schon die Lösung gewesen.


    Schade, dass der Tolino nichts für dich ist :winken:

    2018: In Belgien erschießt die Polizei ein 2-jähriges Kind. In Deutschland sitzt ein 2-jähriges Kind in Abschiebehaft. Europa wird also von 2-jährigen bedroht.

  • Ich hätte ja auch gerne den wasserdichten Tolino, da ich doch oft beim Gassigehen lese,
    Wenn es regnet ist es doof mit dem Handy zu lesen und mein tolino shine ist dafür leider auch nicht geeignet. Trotzdem liebe ich ihn. Sogar mehr als meinen alten Kindle

    :biene:liest !


    SLW 2020: 1/10

    gelesen: 06/55


  • Allerdings musste ich mal ein Softwareupdate machen, weil er beim Markieren so unsensibel reagiert hat. Vielleicht wäre das schon die Lösung gewesen.


    Das erste nach der Einrichtung des WLAN war ein Softwareupdate.


    Daran lag es wohl nicht. :schulterzuck:


    @ Zank
    Die Vorgängermodelle kommen für mich leider nicht in Frage. Und das neueste Modell (tolino epos) ist mir einfach zu teuer und zu groß. Und wer weiß welche Macken dieses Ding dann hat. :Kreuz:
    Ich bin ja auch ein Anziehungspunkt für Montagsgeräte. :breitgrins:


    Ich hatte mir aus Vorfreude auch schon hübsche Hüllen bestellt aber die konnte ich wenigstens noch rechtzeitig stornieren. :verlegen:


  • @ Zank
    Die Vorgängermodelle kommen für mich leider nicht in Frage. Und das neueste Modell (tolino epos) ist mir einfach zu teuer und zu groß.


    Ich bin froh, dass ich mir damals den Vision 2 geholt habe, der ist einfach super. Aber jetzt würde ich mir den auch nicht mehr holen, dafür ist er schon fast zu alt (auch wenn bisher alle älteren Tolinos noch die Updates bekommen). Ich hatte eigentlich gehofft, dass dieses Jahr mal wieder ein (für mich) interessanter Tolino heruaskommt, aber der Epos ist mir auch zu groß. Wobei sich den jetzt eine Freundin gekauft hat, der die anderen alle zu klein war. :zwinker:

  • Ich hatte bis letztes Jahr das älteste Kindle-Modell, bin dann aber umgestiegen auf den Tolino Epos (als es noch die 50€ Rabatt gab). Ich liebeliebeliebe die Größe. Was ich jedoch schade finde, ist, dass das Markieren von Textpassagen wirklich sehr umständlich ist, weil die Reaktion so schlecht ist.


    Anfangs hatte ich auch Probleme mit dem "Home-Button", der mich immer aus Versehen zurückbefördert hat, wenn ich gerade gelesen habe. Ich hab dann aber in den Einstellungen entdeckt, dass man es so einstellen kann, dass man den Button lange halten muss, so dass er eben nicht mehr auf minimale Stupser reagiert.

  • Ich möchte mir einen neuen Reader zulegen und schwanke auch zwischen dem tolino vision und dem tolino shine, da ich noch unsicher bin, ob der vision wirklich so viel mehr bietet, dass sich das lohnt.

    Mal sehen, ob es einer von beiden wird und falls ja, welcher.

  • Ehrlich gesagt würde ich dir momentan vom Vision abraten. Da scheint es sehr viele "Montagsgeräte" zu geben (hängen sich ständig auf / Akku schnell leer). Wenn dir das farblich einstellbare Licht und die Wassertauglichkeit nicht so wichtig sind, hol dir den Shine.:)

  • Danke!

    Das Licht fände ich nett, brauche es aber nicht unbedingt. "Normale" Beleuchtung reicht mir aus.

    Wassertauglich muss er auch nicht sein.

    Die tap2flip-Funktion finde ich aber interessant.

    Meine Mutter hat aber auch den Shine und ist zufrieden.


    Hmm, ich denke, es wird eine Spontanentscheidung.

  • Na, dann ist es ja gut, dass ich mir einen Shine gekauft habe. ^^

    Ich werde ihn am Wochenende einrichten, aber ich gehe davon aus, dass ich gut damit zurecht kommen werde.

    Danke nochmals für deine Meinung!

  • Hallo allerseits,


    bitte aufpassen und möglichst eure Tolinos momentan nicht updaten

    Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar


    Tolino Firmware Update legt Lesegeräte lahm


    Zitat

    In einer am heutigen Montag publizierten Pressemitteilung erklärt Tolino, das Update-Problem betreffe nur die beiden aktuellen Modelle Tolino Vision 4 HD und Tolino Shine 2 HD. Nur 0,1 Prozent der Geräte sollen betroffen sein, wohl vor allem weil Tolino das Software Update sehr zeitnah zurückzog. Eine Zurücksetzung auf die Werkeinstellungen soll das Problem lösen. Ein zweites Update, von dem einige Tolino-Nutzer berichteten, dass es ihre Geräte komplett lahmlegte, soll es nach Angaben von Tolino nicht gegeben haben.


    Grüßle
    Suse

    2018: In Belgien erschießt die Polizei ein 2-jähriges Kind. In Deutschland sitzt ein 2-jähriges Kind in Abschiebehaft. Europa wird also von 2-jährigen bedroht.

  • Danke!


    Mittlerweile ist mein Tolino eingerichtet und ich habe schon ein paar Seiten darauf gelesen.

    Insgesamt bin ich zufrieden

    Zuerst hatte ich das Problem, dass für jeden Autor eine eigene Sammlung angelegt wurde und auch wenn ich diese löschte, kamen die beim Aufspielen eines neuen Buches für alle vorhandenen Bücher wieder. Das war schon nervig, aber ich konnte für das Problem eine Lösung im Internet finden.


    Was mir aber wirklich sehr fehlt, ist die Anzeige in Prozenz oder die Restzeit fürs Kapitel.

    Der Tolino zeigt nur die aktuelle Seite und die Gesamtseitenzahl an. Daran muss ich mich noch gewöhnen. Hätte ich daran vorher gedacht, wäre es wohl eher wieder ein Kindle geworden. Aber nun gut, irgendwann vermisse ich es nicht mehr!

  • Aber nun gut, irgendwann vermisse ich es nicht mehr!

    Ja, bei mir ist es genau umgekehrt. Ich lese überwiegend auf dem Tolino und hasse diese Anzeige in %, wenn ich den Kindle zur Hand nehme :-D

    2018: In Belgien erschießt die Polizei ein 2-jähriges Kind. In Deutschland sitzt ein 2-jähriges Kind in Abschiebehaft. Europa wird also von 2-jährigen bedroht.

  • Zu den kaputten Updates: Momentan muss man sich keine Sorgen mehr machen. Das Update wurde zurückgezogen und Tolinos mit älterer Software melden, sie seien "auf dem neusten Stand" (gerade mit meinem Gerät getestet). Wer also das 11er Update nicht installiert hat, der kann seinen Tolino wie bisher nutzen. Und wer das Update gemacht hat (0,1% erscheint mir bei dem Aufschrei im Internet recht niedrig gegriffen), für den gibt es hoffentlich bald ein Korrekturupdate.


    Übrigens finde ich den Fortschrittsbalken in der Bibliotheksansicht, der wohl mit dem Update kommen sollte, ziemlich gut. Ich freue mich drauf, wenn es den gibt.