Wo seid Ihr (geographisch) in Eurer Lektüre?

Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 14.240 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Sagota.


  • Ich bin gerade irgendwo in den USA. Wo genau weiß ich allerdings nicht. Ich bin nämlich entführt worden - von mir selbst :entsetzt: !


    Multiple Persönlichkeit oder wie? :breitgrins:

  • Hallo allerseits


    Ich bin gerade in einem Nest in der Provence namens Plassans. Und es sieht nicht so aus, als ob ich die nächsten 20 oder 30 Jahre da wegkommen würde ...


    Gruß


    Daniela

    bitte wühlt bei booklooker mal in meinen Angeboten (elahub) - ich verkaufe für die Katzenhilfe Göttingen :) -

  • Saltanah - von Andrew?

    :schmetterling: <br /><br />Wer zu lange in sich geht, kommt auf der anderen Seite wieder heraus.

  • Es ist Mitte des 19. Jahrhunderts. Ich bin ein alter Gelehrter und wohne in einer Dachkammer in der Sperlingsgasse in Ulfelden.

    "Es ist die Pflicht eines jeden, es auch auszusprechen, wenn er etwas als falsch erkennt." --- Stefan Heym, 2001

  • Ich bin in Marblehead, USA, habe gerade 2 Schwertfischsteaks gekauft und muss mich jetzt saumässig sputen, damit ich bis Sonnenuntergang wieder auf dem Waterside-Friedhof bin um mit meinem toten, kleinen Bruder Baseball zu spielen.
    :stillgestanden:

    Ich mach&#39; mir die Welt<br />widdewidde wie sie mir gefällt ....


  • Es ist Mitte des 19. Jahrhunderts. Ich bin ein alter Gelehrter und wohne in einer Dachkammer in der Sperlingsgasse in Ulfelden.


    Der gute alte Wilhelm Raabe ... na ja: eigentlich der junge ...

    Wo nehme ich nur all die Zeit her, so viel nicht zu lesen. (Karl Kraus)

  • Ich bin in Berlin, im Jahr 1964 in einer (zum Glück) alternativen Zukunft.

    It&#39;s time for something radical - like read a book!

  • Genau. Fatherland/Vaterland von Robert Harris (obwohl es mir nicht wirklich gefällt und ich mir schon jetzt denken kann, wie es ausgehen wird.).
    Stimmt - hätte ich vielleicht etwas anders ausdrücken sollen *lol*. Zeit ist relativ, oder wie war das doch gleich?

    It&#39;s time for something radical - like read a book!

  • Salesbury, in einer sauberen Unterkunft, die zu meiner vollen Zufriedenheit ist. Ich bin auf der Durchreise und schwelge gerade in Erinnerungen.

    Seit die Mathematiker über die Relativitätstheorie hergefallen sind, verstehe ich sie selbst nicht mehr.<br />~ A. Einstein<br /><br />Man umgebe mich mit Luxus; auf das Notwendige kann ich verzichten. <br />~ Oscar Wilde


  • Ich bin gerade in der Kathedrale von York im Februar 1807 und warte ungeduldig auf das Wunder, was sich gleich zeigen wird...


    Darf ich fragen, welches Buch das ist? Hört sich interessant an...

    ~~better to be hated for who you are, than loved for who you&WCF_AMPERSAND're not~~<br /><br />www.literaturschaf.de

  • Ich pendle im Moment ziemlich erratisch durch die Gegend: Manchmal bin ich in dem Gebiet zwischen dem Ohio und den Großen Seen, wo ich versuche, die Indianerstämme gegen die Weißen zu vereinen. Dann bin ich mal wieder in Leipzig, wo ich meinem Gemahl, der gerade Rektor der Universität geworden ist, bei seinen vielfältigen Aufgaben helfend zu Hand gehe. Außerdem habe ich in Lima gerade meine Mutter beerdigt und dabei seit Jahren erstmals meinen Bruder wiedergesehen, der mir erschütternde Dinge über unseren Vater und dessen Militärzeit berichtet hat. Und schlußendlich bin ich Walfängerin in einer Welt, von der ich noch nicht so viel weiß, aber gerade wurde ich "ausgewählt" Märtyrerin für den Abwesenden Gott zu werden, was mir – glaube ich – gar nicht gefällt.

  • Hallo!


    Ich bin in Holland in den 60er Jahren.


    Und was machst Du da?


    Liebe Grüße
    Kirsten

    Man muss mutig sein, damit du die Angst überwindest, das Unmögliche möglich zu machen.